Eine warme Mahlzeit am Tag – Muss das sein?

Eine warme Mahlzeit am Tag – Muss das sein?

Die meisten Menschen behaupten, dass man am Tag wenigstens eine warme Mahlzeit zu sich nehmen sollte. Ist das unbedingt notwendig?

Die Temperatur der Mahlzeiten ist egal
Es ist so, dass es unserem Körper vollkommen egal ist, welche Temperatur unsere Mahlzeiten haben. Es kommt also nicht auf die Temperatur des Essens an, sondern vielmehr darauf, was Sie zu sich nehmen. Es ist allerdings häufig so, dass man sich wesentlich abwechslungsreicher ernährt, wenn man neben den kalten Mahlzeiten auch eine warme zu sich nimmt.

Einige Nahrungsmittel müssen gekocht werden
Unser Mittagessen oder Abendessen, je nachdem welches wir als warme Hauptmahlzeit zu uns nehmen, enthält meistens Lebensmittel, die wir im rohen Zustand gar nicht genießen könnten, wie zum Beispiel Kartoffeln, bestimmte Gemüsesorten oder Nudeln.

Nehmen Sie sich die Zeit
Darüber hinaus nehmen wir uns in der Regel für ein warmes Essen wesentlich mehr Zeit, so dass die Mahlzeit unseren Verdauungsorganen viel besser bekommt. Es ist nicht gesund, Essen schnell hinunter zu schlingen, so dass Sie sich zumindest einmal am Tag die Zeit nehmen sollten, gemütlich am Tisch zu sitzen und langsam zu essen. Es macht also durchaus Sinn, eine warme Mahlzeit am Tag einzunehmen, auch wenn die Temperatur dabei gar keine Rolle spielt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,19 von 5)
Loading...

Bildnachweise: © contrastwerkstatt - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus