Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Hausmittel gegen Fruchtfliegen: Einfache Mittel im Überblick

Hausmittel gegen Fruchtfliegen: Einfache Mittel im Überblick


Kann ich eine Fruchtfliegenfalle selber machen?

Mit ein klein bisschen Zeit und wenigen Utensilien ist es ganz leicht, eine passende Falle selber zu machen.


Gibt es Hausmittel gegen Fruchtfliegen, die diese nicht töten?

Möchten Sie Obstfliegen loswerden, so können Sie auch auf Lebendfallen setzen.


Wie lange dauert es, bis Mittel gegen Fruchtfliegen wirken?

Im Idealfall bauen Sie eine Falle und warten ein paar Stunden, bis die Obstfliegen von dem Geruch angelockt werden und in die Falle tappen.
Im Anschluss können Sie sie ganz leicht ins Freie befördern.



Im Sommer gibt es kaum etwas Schöneres als den Genuss frischen Obstes, wären da doch nur nicht die lästigen kleinen Fruchtfliegen.
Leider können die Plagegeister ganz schön hartnäckig sein und den eigentlich entspannten Snack zwischendurch zur Beseitigungsaufgabe werden lassen.
Damit Sie schon bald wieder in Ruhe Ihr wohl verdientes Obstschälchen genießen können, stellen wir Ihnen in unserem Beitrag verschiedene Hausmittel gegen Fruchtfliegen vor.

1. Fruchtfliegen loswerden – zum Glück gibt es viele Mittel gegen Fruchtfliegen

Fruchtfliegen können in den Sommermonaten zur echten Plage werden. Besonders gern lassen sich die kleinen Insekten dabei auf reifem oder schon fauligem Obst nieder. Aber auch Limonaden oder Obstsäfte haben es den Gärfliegen angetan.

» Mehr Informationen

Aber wie kommen Fruchtfliegen eigentlich zu uns nach Hause? Ganz einfach, Sie bringen die Eier und Larven der ohnehin schon winzigen Tierchen vom Einkaufen mit nach Hause.
Meist befinden sich Larven und Eier auf der Schale von Früchten. Ein paar Obstfliegen im Supermarkt reichen schon aus, um die Eier vielfach zu verstreuen.

In der Regel bleibt dies zunächst unbemerkt, bis aus den Larven Fruchtfliegen werden. Handeln Sie jetzt nicht schnell, werden aus wenigen Exemplaren schnell sehr viele, denn bereits nach etwa 12 Stunden sind Fruchtfliegen geschlechtsreif und können für weitere Nachkommen in Ihrer Wohnung sorgen.

Tipp: Um eine Plage im Haus zu verhindern, bringen Sie den Müll häufig nach draußen. Insbesondere vor Urlaubsreisen sollte sich keine Orangen- oder Zitronenschale mehr im Mülleimer in der Küche befinden.

2. Hausmittel gegen Fruchtfliegen – so werden Sie die Insekten wieder los

Auch wenn es den kleinen Insekten sicherlich gut bei uns daheim gefällt, ist die Wohngemeinschaft sicherlich für die wenigsten von uns eine Dauerlösung.

» Mehr Informationen

Es wird also Zeit, dass die Fruchtfliegen wieder ausziehen. Welche Mittel gegen Fruchtfliegen dafür infrage kommen erfahren Sie in den nächsten Abschnitten.

2.1. Fruchtfliegen beseitigen – so sorgen Sie dauerhaft für Ruhe

Die folgenden Hausmittel gegen Fruchtfliegen bieten sich bestens an, wenn Sie nach einer effektiven Möglichkeit zur Beseitigung der Plagegeister suchen:

  • die leicht selbst gebaute Fruchtfliegenfalle: Stellen Sie einen tiefen Teller oder eine kleine Schüssel auf. Füllen Sie die Schüssel mit 3 Teilen Fruchtsaft, einem Teil Essig sowie einem Spritzer Spülmittel.
    Essig ist leicht säuerlich und riecht ein wenig nach vergorenem Obst, besonders, wenn es sich um Apfelessig oder Weinessig handelt. Sie können jedoch auch Balsamicoessig verwenden. Obstsäfte sorgen für die nötige Süße, sodass die Kombination unwiderstehlich wird.
    Tappen die Fruchtfliegen in die Falle, können Sie nicht mehr entkommen. Spüli sorgt für eine herabgesetzte Oberflächenspannung der Mischung, sodass die Insekten ertrinken.

    mehrere fruchtfliegen auf einem stueck obst

    Fruchtfliegen vermehren sich sehr schnell.

  • die süße Zuckerfalle: Ist Ihnen der Essiggeruch zu stark, so können Sie es auch mit einer etwas anderen Mischung versuchen. Dafür benötigen Sie lediglich ein Päckchen Trockenhefe, einen TL Zucker sowie einen Schuss warmes Wasser. Mischen Sie die Zutaten in einem Glas zusammen und fügen Sie auch hier einen Spritzer Spülmittel hinzu, um die Oberflächenspannung herabzusetzen.

Für diese Methoden müssen Sie ein paar Stunden Geduld aufbringen, denn die Fruchtfliegen müssen zunächst einmal auf die herrlich duftende Mischung aufmerksam werden.
Soll es hingegen sehr schnell gehen, wenn schon die ersten Gäste erwartet werden, so hilft die radikale Variante mit dem Staubsauger. Auf starker Stufe haben die kleinen Fliegen keine Chance zu entkommen.
Insbesondere bei sehr vielen Exemplaren erweist sich das Fangen allerdings als mühsam.

Eine naturnahe Lösung besteht darin, fleischfressende Pflanzen aufzustellen, die die Fruchtfliegen anlocken und dann zuschnappen.

2.2. Fruchtfliegen am Leben lassen – die Entfernung ist auch mit etwas mehr Herz möglich

Sind Sie am Leben von Fruchtfliegen interessiert, gibt es zum Glück auch Möglichkeiten für Sie. Mit welchen Mitteln gegen Fruchtfliegen Sie am besten vorgehen können, um sie zu fangen, erfahren Sie in den nächsten Zeilen:

Gut zu wissen
Fruchtfliegen führen schon sehr lange ein sehr enges Verhältnis zu Menschen. Sie zählen zu den am besten erforschten Lebewesen auf unserem Planeten und dienen Wissenschaftlern aus aller Welt als Versuchskaninchen. Mehr zur Geschichte der kleinen Insekten erfahren Sie hier.

  • die Lebendfalle: Überprüfen Sie Ihre Obstvorräte und packen Sie überreifes Obst in eine große Schüssel. Nun spannen Sie eine Klarsichtfolie darüber und stechen vorsichtig ein paar kleine Löcher hinein. So gelangen die Fruchtfliegen hinein, finden den Weg hinaus jedoch nicht allein.
    Nach einigen Stunden können Sie die Schüssel in der Biotonne entleeren und sind Ihre Mitbewohner los.
  • für unangenehmen Duft sorgen: Sie können es Fruchtfliegen auch ein wenig schwerer machen, sich bei Ihnen daheim wohlzufühlen. So bietet es sich beispielsweise an, Nelken in einer halb angeschnittenen Zitrone zu platzieren. Auch die Blätter der Tomatenpflanze sowie Basilikumpflanzen sind weniger beliebt bei Fruchtfliegen und eignen sich daher als Hausmittel.

Ein paar Tipps, die gegen Fruchtfliegen, Wespen, Ameisen und Mücken helfen, sehen Sie noch einmal in diesem Video:

3. Fruchtfliegen vertreiben – mit diesen Tipps bleiben Sie von Fruchtfliegen verschont

ein voller obstkorb

Ein gefüllter Obstkorb ist das Paradies für Fruchtfliegen.

Selbstverständlich ist es nicht möglich, sich zu 100 % vor Fruchtfliegen zu schützen. Dennoch gibt es ein paar einfache Tipps, bei deren Befolgung Sie weitestgehend Ruhe vor den lästigen Plagegeistern haben:

  • Lassen Sie Obst nicht offen stehen. Bewahren Sie es beispielsweise in einem Obstkorb oder je nach Sorte im Kühlschrank auf.
  • Leeren Sie den Bio-Müll regelmäßig aus und entsorgen Sie überreife Früchte direkt, bevor diese jede Menge Fruchtfliegen anlocken.
  • Bewahren Sie Saft- und Limonadenflaschen am besten im Kühlschrank auf und achten Sie darauf, dass sich nirgends Saftflecken befinden.
  • Spülen Sie Wein- und Sektgläser nicht erst am nächsten Tag, sondern am besten direkt zumindest kurz mit Wasser aus.

Tipp: Da sich auf frisch gekauftem Obst vielfach Eier von Fruchtfliegen befinden, bietet es sich an, das Obst direkt zu waschen. Allerdings kann dies die Haltbarkeit ein wenig beeinträchtigen.

4. Mit Fruchtfliegenfallen begegnen Sie einer Invasion

Bestseller Nr. 1
Aeroxon - Fruchtfliegenfalle - 3 Stück - Mittel um Fruchtfliegen zu bekämpfen - Geeignet für die Küche
  • Die Fliegenfalle lockt mit ihrem speziellen Lockstoff Fruchtfliegen, Essigfliegen und Obstfliegen an welche dann auf der Klebefalle hängen bleiben
  • Der natürliche Lockstoff ist unbedenklich. Die Falle kann somit in der Küche aufgestellt werden
  • Jede Fliegen-Falle ist ausgelegt für den Innen-Einsatz in der Nähe von ihren Lebensmittel oder Obst.
  • Lang anhaltende Wirkung von bis zu 8 Wochen pro Falle
AngebotBestseller Nr. 2
PIC - Fruchtfliegenfalle, Obstfliegenfalle und Essigfliegenfalle - 2 Lockstoffbehälter mit 4 Leimfallen für extra Lange Wirkung - Mittel um Fruchtfliegen zu bekämpfen - Geeignet für die Küche
  • WIRKT STARK UND SCHNELL: Die Fruchtfliegen-Klebefalle lockt mit ihrem speziellen Lockstoff Fruchtfliegen, Essigfliegen und Obstfliegen an, welche dann auf der Klebefalle hängen bleiben
  • SICHERER INSEKTENSCHUTZ: Der natürliche Lockstoff ist nicht giftig und kann so unbedenklich auch in der Küche aufgestellt werden
  • OPTISCH ANSPRECHEND: Durch das ansprechende Design ist jede Fliegen-Falle ausgelegt für den Inneneinsatz in der Nähe ihrer Lebensmittel oder Obst. Das perfekte Mittel gegen Obstfliegen
  • LANGE WIRKUNG: Dank doppelt so vieler Fallen als üblich können die Lockstoffbehälter ihr volles Potential entfalten und halten bis zu 8 Wochen
  • EINFACHE ANWENDUNG: gut veranschaulichte Anleitung auf der Verpackung. Lieferumfang: 4 Leimfallen mit 2 Lockstoffbehältern
Bestseller Nr. 3
Fruchtfliegen-Lebendfalle Trapango®
  • Mit dem Trapango bekommen Sie die Plage kinderleicht in den Griff! Auch als 2er- /3er-/6er-Pack erhältlich.
  • effektiv ✓, wiederverwendbar✓, familientauglich ✓, Made in Germany ✓
  • Ausgezeichnet mit dem "PETA Progress Award 2017" !!! Fliegen zuverlässig einfangen und einfach draußen wieder freilassen.
  • Nie mehr Lockstoff kaufen, ein kleines Obststück bringt den maximalen Erfolg!
  • Geniale Lebendfalle für Fruchtfliegen, Obstfliegen, Essigfliegen -> NICHT für TRAUERMÜCKEN aus Blumentöpfen/Erde geeignet


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © Anne – stock.adobe.com, © phoopanotpics – stock.adobe.com, © bessapics – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus