Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gewürzmischung selber machen: 8 Tipps und Rezepte für den gelungenen Mix

Gewürzmischung selber machen: 8 Tipps und Rezepte für den gelungenen Mix

Mit welchen Gewürzen kann man Gewürzmischungen selber machen?

Sie können fertige Gewürze kaufen oder die Gewürze komplett selber machen. Dazu müssen Sie Ihre Zutaten trocknen und zerkleinern.


Welche Hilfsmittel werden benötigt?

Wenn Sie die Gewürzmischung komplett selbst herstellen möchten, benötigen Sie einen Mörser oder eine Gewürzmühle.


Welche Gewürze sind am besten geeignet?

Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die Verwendung von Kräutern ist sehr unkompliziert und sie passen zu vielen Rezepten.


Wer gerne kocht, der weiß: Gewürze sind die halbe Miete. Sie runden das Gericht erst richtig ab und eine gute Würze kann einem Gericht das gewisse Etwas verleihen. Dabei müssen Sie nicht unbedingt zu Fertig-Mischungen greifen, die häufig auch Füllstoffe und ungewünschte Inhaltsstoffe enthalten. Eine Gewürzmischung selber zu machen, ist gar nicht schwer und ist auch ein schönes Geschenk für Kochbegeisterte. Wir verraten Ihnen, welche Zutaten Sie benötigen, um Ihre Rezepte mit selbstgemischten Gewürzen lecker zu verfeinern.

1. Das sollten Sie in der Küche haben

Wenn Sie eine Gewürzmischung selber machen wollen, benötigen Sie dafür einige wenige Hilfsmittel. Was genau Sie brauchen, hängt davon ab, ob Sie das gesamte Gewürz herstellen möchten oder ob Sie lediglich bereits fertige Gewürze vermischen möchten. Für eine Mischung aus frischen Zutaten benötigen Sie einen Mörser oder eine Gewürzmühle. Kräuter können Sie z. B. wunderbar mit einem Mörser zerkleinern.

» Mehr Informationen

Bei Zutaten wie Nelken, Ingwer oder Zimtstangen bietet sich eine Mühle an, bei der Sie außerdem einstellen können, wie fein das Gewürz am Ende werden soll. Auch im Thermomix können Sie Ihre eigenen Gewürze ganz einfach herstellen: Zerkleinern Sie die Zutaten dazu im Turbo-Modus.

Da einige Gewürze vor dem Mahlen geröstet werden müssen, sollten Sie außerdem auch eine Pfanne zur Hand haben. Für das Trocknen von Chili oder Paprika benötigen Sie einen Faden und etwas Zeit: Diese sollten einige Wochen an der Luft verbringen, ehe sie zermahlen werden können. Wer es gerne etwas schneller mag, der kann es mit einem Dörrautomaten versuchen.

Ihre Gewürze sollten Sie in dunklen und gut verschließbaren Gefäßen, z. B. Gläsern mit Schraubverschluss, lagern. Wählen Sie dazu einen trockenen und vor Licht geschützten Ort.

2. Zutaten für eine leckere Gewürzmischung

Gewürzmischung selber machen mit Kräutern

Mit Küchenkräutern können Sie einfach Gewürzmischungen herstellen

Es gibt es eine Vielzahl verschiedenster frischer Zutaten, welche Sie zu einem gelungenen Mix vereinen können. Dazu gehören beispielsweise

  • Kräuter wie Oregano, Petersilie, Koriander oder Dill
  • Gemüse: z. B. Paprika, Zwiebeln, Chili
  • Wurzeln: z. B. Ingwer, Sellerie, Kurkuma
  • Schalen: Zitrone, Orange

Zucker, Salz und Pfeffer gehören übrigens nicht unbedingt in Gewürzmischungen: Diese können Sie separat zum Abschmecken nehmen.

3. Gewürzmischung selbst mischen – so gelingt es

Wenn Sie eine Gewürzmischung selber machen möchten, gibt es nur wenige Dinge zu beachten.

» Mehr Informationen
Würz-Tipp?
Frische Gewürze werden  am Ende der Kochzeit in die Speisen gegeben, um das Aroma zu erhalten. Würzen Sie beim Kochen achtsam, schmecken Sie oft ab. Wenn Sie Gewürze einzeln verwenden, wählen Sie ein Hauptgewürz, welches von weniger intensiven Gewürzen begleitet wird.
  1. Kräuter trocknen besonders schnell und können wunderbar selbst gezogen werden
  2. Je frischer die Gewürze, desto besser der Geschmack: am besten direkt beim Kochen zubereiten
  3. Darauf achten, dass der Mörser bzw. die Mühle trocken ist
  4. Beim Rösten kein Öl verwenden
  5. Weniger ist manchmal mehr: Sie können auch nur 2-3 verschiedene Gewürze verwenden
  6. Achten Sie auf gute bzw. Bio-Qualität der Gewürze oder Zutaten
  7. Notieren Sie sich Ihr Mischverhältnis, damit die Mischung auch ein zweites Mal gelingt
  8. Der Kreativität freien Lauf lassen: Probieren Sie es einfach aus!

4. Einfache und leckere Rezepte für die richtige Würze

Mit unten stehenden Anleitungen können Sie in wenigen Schritten eine leckere Gewürzmischung selbst herstellen – ganz nach Belieben für Fleisch, Fisch oder ein vegetarisches Gericht.

  1. Fleisch-Gewürzmischung: Macht sich nicht nur auf dem Grill gut. Verwenden Sie hierfür 3 EL Thymian (oder 3 Stängel getrockneten), 2 EL Rosmarin, 2 EL Paprikapulver, 2 EL grobes Meersalz, 1 EL Pfefferkörner, 1 TL Knoblauchpulver und bei Bedarf 1-2 TL Chili. Das Ergebnis darf grob ausfallen.
  2. Fisch-Gewürzmischung: 2 EL Knoblauchpulver, 1 EL Dill, 1 EL Rosmarin, eine halbe getrocknete Zitronenschale, 2 TL Fenchelsamen.
  3. Gemüse-Gewürzmischung: 2 TL Estragon, 2 TL Rosmarin, 1 TL Piment, 1 TL getrockneten Basilikum, 1 TL getrocknete Zitronenschale, 2 TL Salz, 2 TL Pfeffer.

Tipp: Auch Knoblauch können Sie ganz einfach selber trocknen. Schneiden Sie diesen dazu in Scheiben und stellen sie ihn für ca. 4 Stunden bei 50 Grad in den Ofen. Anschließend kann er zerkleinert werden.

5. Bücher für mehr Inspiration

Bestseller Nr. 4
Just Spices DIY Glühwein Kit I Glühwein selber machen I Inkl. Gewürzmischungen, Zubehör und Etiketten zum Bekleben I Ideal als Geschenk
  • WEIHNACHTSMARKT-FEELING: Mit dem mitgelieferten, Sieb, Trichter, Gewürzen, Flaschen und Etiketten kannst Du deinen eigenen Glühwein zaubern
  • LECKER VERFEINERN: Unsere beiden inkludierten Glühwein-Gewürze verfeinern Deinen Glühwein. Danach einfach abfüllen, beschriften und verschenken oder selber genießen
  • TOLLE REZEPTE: Das beigelegte Booklet gibt Dir einen Überblick über die Bestandteile des Sets, Tipps & Tricks zum Glühwein machen sowie leckere Rezepte
  • ROT UND WEIß: Du findest weißen Glühwein noch leckerer als roten? Dank unseren Rezepten sowie beiden Gewürzmischungen ist das kein Problem
  • IDEALES GESCHENK: Das Glühwein eignet sich ideal als Geschenk. Und noch besser: Durch die Etiketten kannst Du Dein Geschenk sogar personalisieren. Frohe Weihnachten!


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © Sebastian Duda – stock.adobe.com, © viperagp – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus