Kategorie: Familie

Cowboy Party – Tipps & Tricks für den Kindergeburtstag

Ihr Kind hat mal wieder Geburtstag und Sie wollen die Feier zu einem unvergesslichen Ereignis machen? Es fehlen die Geburtstagsideen? Wie wäre es dann mit einer Western Party! Was Sie bei der Vorbereitung beachten sollten, haben wir in unseren Tipps zusammen gefasst. (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5) Loading…

› Mehr lesen




Seite 1 von 11

Familie spielt wichtige Rolle

Die Familie spielt für viele Menschen eine wichtige Rolle im Leben. Sie gibt Halt, bringt Freude und fordert auch einmal heraus. Es wird der Familie Bedeutung beigemessen – es ist ja schließlich “meine Familie“. Familie bedeutet auch immer ein Stück Geschichte in der Gesellschaft. Der Familienname und Familienstammbaum etwa lassen Rückschlüsse auf die Herkunft zu. In vielen Familien fördert das Wissen darum die Verbundenheit mit der Familie.

Doch in der Gegenwart gibt es ganz andere Probleme, die eine Familie im Alltag zu bewältigen hat. Meist ist es in keiner Familie so harmonisch wie in “Eine himmlische Familie”. Aber sicherlich auch selten so chaotisch wie in “Eine schrecklich nette Familie” oder “Familie Braun”. In unserem kleinen Familienratgeber geben wir Ihnen Tipps, wie Sie eine gute Balance in Ihr Familienleben bringen.

Familie ist nicht gleich Familie

Familie bedeutet heutzutage für viele etwas ganz Unterschiedliches. Doch gerade im rechtlichen Bereich wird für eine Familie Definition gefordert. Unser gesellschaftliches System ist schließlich darauf auslegt. Denken Sie nur einmal an die Familienkasse oder Familienversicherung. Die Familie ist so bedeutsam und schützenswert, dass es eigens dafür ein Bundesministerium gibt. Das Bundesministerium für Familie (bmfsfj) und die Familienministerin haben ihre Aufgaben im politischen Engagement für die Familie.

Die Familienstruktur heute ist allerdings nicht mehr wie früher auf Mutter, Vater und Kinder beschränkt. Eltern können mittlerweile auch gleichgeschlechtlich sein. Eine Patchwork Familie wird nicht mehr seltsam beäugt. Der Familienstand ist mitunter nur eine rechtliche Sache. Und auch Freunde können mit zur Familie zählen. Die klassische Familienaufstellung gibt es zwar noch deutlich öfter, aber viele Variationen sind möglich. Eines jedoch haben alle Familienmodelle gemeinsam. Ein Familienleben, das harmonisch gemeistert werden will.

Beruf und Familie vereinbaren

Über kaum etwas wurde schon so oft geredet wie über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das Bundesministerium und die Familienministerin schauen seit Jahren nach geeigneten Lösungen. Doch deren gut gemeinte Ratschläge und Familiensprüche werden von den Familien kaum angenommen. Fakt ist: Beruf und Familie in Einklang zu bringen, erfordert viel Aufwand und eine gute Planung.

Die immer fröhliche Familie aus “Meine Familie und ich” gibt es in der Realität kaum. Denn Familie und Co neben der Arbeit zu betreuen, ist nicht immer einfach. Bei der Familienaufstellung muss die berufliche Tätigkeit und der Familienstand der einzelnen Familienmitglieder berücksichtigt werden. Danach können dann die einzelnen Aufgaben im Familien Haus verteilt werden. Und dann ist da ja auch noch das eigentliche Familienleben.

Tipp
Bauen Sie gezielt Erholungszeiten in Ihren Familienalltag ein.

Familienleben gut organisieren

Das Familienleben stellt oft besondere Ansprüche an die einzelnen Familienmitglieder. Die Eltern müssen immer einsatzbereit sein, auch wenn es im Haus der Familie mitunter etwas turbulent zugeht. Dann spielen die Kinder im Familienbett und der Familienhund macht, was er will. Mutter rotiert unermüdlich zwischen Erziehung und Haushalt. Wer sich an solchen Tagen dann noch gut gemeinte Familiensprüche anhören muss, ist schnell genervt. Gerade eine junge Familie oder Menschen, die gerade eine Familie gründen, sind mit der neuen Situation schnell überfordert.

Sie können Ihr Familienleben zwar nicht perfekt gestalten, jedoch können Sie mit einer guten Organisation und Aufgabenverteilung vieles leichter machen. Beziehen sie alle Familienmitglieder ein. Die Kinder etwa könnten die Betreuung der Familienhunde übernehmen. Der Ehemann kann dafür sorgen, dass die Familie online und das Familienauto funktionstüchtig bleibt. Das Haus der Familie kann zusammen sauber und ordentlich gehalten werden.

Auch das gemeinsame Entspannen ist ein wichtiger Teil des Familienlebens. Zum Beispiel zusammen einen Familienurlaub machen. Im Familienbett die Familie TV oder geeignete Familienfilme schauen lassen. Auf “Familie online” nach Tipps für die Freizeitgestaltung suchen. Oder die Zeitschrift “Meine Familie und ich” nach Rezepten durchsuchen.

Unternehmungen gezielt einplanen

Ihre Unternehmungen müssen sich natürlich nicht darauf beschränken, mit der Familie TV oder Familienfilme zu schauen. Im Gegenteil. Planen Sie auch einmal für die Familie Kurzurlaub ein. Ein paar Unternehmungen oder Ausflüge beispielsweise. Vielleicht auch einen Aufenthalt in einem Familienhotel. Das ist wichtig für den familiären Zusammenhalt und das Ansammeln gemeinsamer Erlebnisse. Sie müssen ja nicht gleich die Familienkasse oder Familienversicherung großartig belasten.

Ein Familienausflug mit dem Familienauto in einen Erlebnispark oder ein kleiner Familienurlaub in einem freundlichen Familienhotel wirkt auf alle entspannend. Bei so einem Familienurlaub entstehen oftmals in der Familie Sprüche, die gerne auch nach dem Urlaub noch genutzt werden. Und wenn Urlaubs-Bilder Familie und Familienhund bei ihrem gemeinsamen Spaß festhalten, bleibt es für Sie ein schönes Zeitzeugnis.

Mit einer guten Organisation und Freizeitgestaltung lässt sich das Familienleben erheblich vereinfachen. Auf unseren Seiten finden Sie viele Informationen für eine harmonische Alltagsgestaltung.