1) Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos. 2) Wir benutzen Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu.

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kindergeburtstag feiern – So veranstalten Sie ein gelungenes Gartenfest

Kindergeburtstag feiern – So veranstalten Sie ein gelungenes Gartenfest

Der Geburtstag Ihres Kindes nähert sich und Sie wissen nicht so recht, was Sie mit den kleinen Gästen in der Wohnung anfangen sollen? Dann gehen Sie doch einfach raus! Gerade in Frühling und Sommer lässt sich ein Kindergeburtstag ideal in den Garten verlagern. Worauf Sie dabei allerdings achten sollten und welche Aktivitäten Sie planen können, verraten wir Ihnen in unserem Beitrag.

Einfach mal so richtig austoben

Der Geburtstag ist für Kinder immer etwas ganz besonderes. Umso wichtiger ist es für sie, diesen auch gebührend zu feiern. Für Eltern ist diese Geburtstagsfeier allerdings immer mit einer Menge Stress und Organisation verbunden. Immerhin wollen die Kleine etwas essen und vor allem auch bespaßt werden. Das ist in der Wohnung oft gar nicht so einfach. Viel einfacher ist es, den Kindergeburtstag einfach nach draußen zu verlegen und ein kleines Sommerfest zu veranstalten. Die Kinder können sich dabei an der frischen Luft wunderbar austoben, während die Eltern gemütlich grillen. So ist auch gleich für das leibliche Wohl gesorgt.

Wie wärs mit einer Mottoparty?

Wenn Sie einen Kindergeburtstag feiern und aus dieser Fete ein ganz besonderes Event machen möchten, können Sie auch eine Mottoparty veranstalten. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein gutes Thema und ein wenig Kreativität. Gerade wenn Sie ein kleines Sommerfest oder eine Grillparty geben und sich alle Gäste draußen befinden, können Sie aus den Kindern beispielsweise kleine Piraten machen und sie auf eine abenteuerliche Schatzsuche schicken. Schmücken Sie Ihren Gartenpavillon dafür einfach mit einer Girlande aus Goldtalern und decken die Tische mit roten Tischedecken und Holztellern ein. Natürlich müssen Sie bei einer Mottoparty ein wenig für den Kindergeburtstag basteln, aber das kann man auch als Aktivität für die Gäste anbieten und somit gleich das Bequeme mit dem Nötigen verbinden. Die Kinder werden begeistert sein, wenn Sie selbst Hand anlegen und ihre eigenen Piratenhüte und Säbel fertigen dürfen.

Die besten Spiele für den Kindergeburtstag

Beim Kindergeburtstag feiern ist ein Angebot an Spielen natürlich unerlässlich. Das stellt manche Eltern vor eine schier unüberwindbare Aufgabe. Nicht jeder ist immerhin so kreativ und kann sich selbst tolle Spiele und Abenteuer ausdenken. Damit Sie bei der Geburtstagsfeier Ihres Kindes trotzdem gut da stehen und Ihrem Sprössling eine tolle Party bieten können, haben wir ein paar Spiele für den Kindergeburtstag für Sie zusammengetragen:

Info
Das Ziel ist es, den Eiswürfel so schnell weiterzureichen, dass er möglichst viele Runden überlebt.

Spiel 1: Eiswürfel wandern lassen

Hat Ihr Kind im Sommer seinen ganz besonderen Tag und wünscht sich eine Geburtstagsfeier, ist dieses Spiel wohl eine sehr willkommene Beschäftigung. Alles, was Sie dafür benötigen, sind Eiswürfel. Stellen Sie die Kinder in einem Kreis auf und geben dem Geburtstagskind einen Eiswürfel in die Hand. Dieses muss ihn nun schnell an den Mitspieler neben ihm weiterreichen. Der Eiswürfel wandert dann solange durch die Runde, bis er wieder beim Geburtstagskind angelangt ist. Damit ist die erste Runde beendet. Nun startet die zweite. Schicken Sie den Eiswürfel nun ein weiteres Mal durch die Kinderhände. Das Ganze geht solange, bis er geschmolzen ist. Für jede vollendete Rund bekommen die Kinder nach dem Spiel eine kleine Belohnung. Das kann eine Süßigkeit, ein Fläschen mit Seifenblasen oder irgendetwas anderes sein. Ihrer Kreativität ist hier keine Grenze gesetzt.

Spiel 2: Das Fischer Spiel

Ihre kleinen Gäste wollen sich ein wenig austoben und Gas geben? Dann ist das Fischer Spiel ideal für sie. Sie brauchen dafür keinerlei Equipment, sondern lediglich eine große Fläche, auf der das Spiel ausgetragen werden kann und die Geburtstagsgäste toben können. Auf der einen Seite der Fläche stellen Sie nun einen Fänger auf, nämlich den Fischer. Auf der gegenüberliegenden Seite finden Sie die restlichen Kinder, die die Fisch darstellen. Nun rufen die Fische ganz laut ” Herr Fischer, Herr Fischer, welche Farbe hat das Wasser?” Der Fischer sucht sich nun eine Farbe raus und ruft beispielsweise “Blau”. Dann laufen beiden Seiten los. Der Fischer versucht nun, alle Kinder zu fangen, die etwas blaues tragen. Ein simples abklatschen reicht aus. Die Fische versuchen unterdessen, auf die andere Seite des Feldes zu laufen, um dem Fischer zu entkommen. Diejenigen, die allerdings gefangen wurden, müssen mit dem Fischer gemeinsam auf die gegenüberliegende Seite. Diese Prozedur wird so lange wiederholt, bis nur noch ein Kind übrig bleibt. Das ist dann im nächsten Spiel der Fischer.

Spiel 3: Sackhüpfen

Eines der wohl ältesten und bekanntesten Spiele für den Kindergeburtstag ist das Sackhüpfen. Es macht einfach Spaß und powert die Kinder wunderbar aus. Sie benötigen dafür ein paar Stoffsäcke, die möglichst stabil sind, damit sich niemand verletzen kann. Markieren Sie für das Spiel einen Start- und Zielpunkt. Nun erhält jedes Kind einen Sack und stellt sich damit an der Startlinie darin auf. Wenn Sie den Startschuss geben, hüpfen alle Kinder gleichzeitig mit den Säcken los und auf die Ziellinie zu. Wer als erstes das Ziel erreicht, hat gewonnen und erhält einen kleinen Preis.

Für ausreichend Sonnenschutz sorgen

Wenn Sie draußen einen Kindergeburtstag feiern, ist es besonders wichtig, dass Sie für genügend Schutz vor der Sonne sorgen. Das geht entweder mit einem Sonnensegel oder mit einem Pavillon. Dabei ist es gar nicht wichtig, ob Sie einen hübschen Holzpavillon im Garten stehen haben oder schnell einen Faltpavillon aufstellen. Hauptsache, die Sonne scheint nicht ungeschützt auf Ihre kleinen Gäste. Neben schmerzhaften Sonnenbrand ist nämlich auch der Sonnenstich lebensbedrohlich. Im schlimmsten Fall kann dadurch eine Hirnhautentzündung entstehen, die bleibende Hirnschäden nach sich ziehen kann. Sollten Sie also keinen Sonnenschutz in Ihrem Garten haben, können Sie einen Pavillon günstig in jedem Baumarkt kaufen. Dieser bietet zudem auch gleich noch einen Insektenschutz.

Oft kann man die Plane an den Seiten herunterlassen. So haben Sie einen Rundum-Schutz für Ihre Gäste und gehen jeder Gefahr aus dem Weg.

Wie Sie sehen, ist es gar nicht schwer, einen Kindergeburtstag draußen an der frischen Luft zu feiern. Wenn Sie einen Garten haben, ist das natürlich ideal. Doch auch im Park steht Ihrer Grillparty nichts im Wege. Stellen Sie nur sicher, dass Sie dort auch wirklich grillen dürfen, damit es später keinen Ärger mit Ordnungsamt gibt. Außerdem sollten sie einen Pavillon kaufen, damit Sie sich und Ihre Gäste vor direkter Sonneneinstrahlung bewahren können und so auch einen kleinen Insektenschutz bieten. Ist das geschafft, steht einer gelungenen Geburtstagsfeier nichts mehr im Weg.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...


Bildnachweise: © Robert Kneschke - Fotolia.com, © Robert Kneschke - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus