Stiftehalter selbst basteln

Stiftehalter selbst basteln

Im Büro ist wieder mal Unordnung angesagt. So ziemlich jeder Mensch kennt das Phänomen, dass sich nach einiger Zeit Kugelschreiber von alleine in Luft auflösen. Man kann die ganze Wohnung oder das Büro durchsuchen und wird diese nicht wieder finden. Zuerst könnte man meinen, die liebe Familie hat sie irgendwie entwendet, aber dem ist meist nicht so.

Wo auch immer sie sich verstecken, in Zukunft ist Schluss damit. Stiftehalter kann man natürlich käuflich erwerben, Stiftehalter kann man aber auch selbst basteln. Eine alte Coladose kann man beispielsweise oben aufschneiden. Schon hat man eine praktische Stiftedose, in der die Stifte mehr als genug Platz hat.

Natürlich kann man auch andere Konservenbüchsen verwenden. Oder wie wäre es mit einer nicht mehr benötigten Teedose? Die sehen meist sogar richtig edel aus. Auch ein alter Würfelbecher eignet sich sehr gut als Stiftehalter.

Bei Metalldosen ist unbedingt darauf zu achten, dass der Rand oben nicht scharf ist, sonst besteht Verletzungsgefahr. Solche Halter eignen sich auch gut für das Badezimmer, worin man Make Up Pinsel und Zahnbürsten verstauen kann. Einfach kreativ sein und Recycling mal anders betreiben.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Bildnachweise: © oilslo - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus