Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Weihnachtskarten gestalten: 3 Tipps für die persönliche Weihnachtspost

Weihnachtskarten gestalten: 3 Tipps für die persönliche Weihnachtspost

Was braucht man, um Weihnachtskarten zu gestalten?

Zum selber Gestalten sollten Sie Tonpapier oder glänzende Papierbögen parat Haben. Auch mit Perlen, Faden oder Knöpfen können Sie schöne Motive umsetzen.


Welche Karten bieten sich zum Basteln mit Kindern an?

Mit Kindern können Sie ganz einfach weihnachtliche Motive mit Fingerfarben auf die Karte zaubern.


Wo kann man Weihnachtskarten online bestellen?

Es gibt viele Anbieter, die personalisierte Weihnachtskarten mit außergewöhnlichen Bildern anbieten. Dazu zählen Sendmoments, die Kartenmacherei oder auch dm.


Sie möchten Ihre Familie oder Freunde mit einem lieben Weihnachtsgruß überraschen? Wenig ist schöner, als eine persönliche Botschaft. Wir verraten Ihnen, welche Möglichkeiten Sie haben, Weihnachtskarten selber zu gestalten – einfach und doch individuell.

1. Für Praktikable: Weihnachtskarten online bestellen

Der wohl einfachste Weg, Weihnachtskarten zu gestalten, findet sich im Internet: Inzwischen gibt es eine Vielzahl Anbieter online, die personalisierte Weihnachtskarten anbieten. Zu den bekanntesten Anbietern zählen Sendmoments, die Kartenmacherei, Cewe oder auch dm. Hier haben Sie die Möglichkeit, Weihnachtskarten mit Bildern und Sprüchen zu versehen oder auch eigene Fotos einzufügen.

» Mehr Informationen

Für gewöhnlich können Sie hier aus vielen festlichen Vorlagen wählen und finden auch Textvorschläge, wenn Sie selbst keine Idee haben. Bei einigen Herstellern können Sie zudem auswählen, auf welchem Papier der Weihnachtsgruß gedruckt werden soll – z. B. Hochglanz, Büttenstruktur u. a.. Hiervon abhängig variiert auch der Preis.

Da Sie die Karten mindestens im 10er-Pack bestellen können, lohnt sich dies insbesondere, wenn Sie die Weihnachtskarten geschäftlich verschicken möchten. Kostenlos sind die Angebote natürlich nicht: Sie zahlen für 10 karten 20 bis 30 Euro.

Tipp: Wenn Sie Ihre Weihnachtskarten online gestalten, sind diese meist in drei bis vier Tagen bei Ihnen. Aufgrund vieler Versände um die Weihnachtszeit sollten Sie etwas Puffer einplanen, vor allem, wenn Sie die Karten selbst noch weiter verschicken möchten. Bestellen Sie am besten bis Mitte Dezember.

2. Für Kreative: Weihnachtskarten selber machen

Welche Sprüche auf eine Weihnachtskarte?
Schreiben Sie etwas, das von Herzen kommt. Besinnen Sie sich darauf, was Weihnachten bedeutet: Liebe, Friede, Ruhe, etc. Viele Textvorlagen für private oder geschäftliche Karten finden Sie außerdem kostenlos im Internet.

Selbst Gemachtes ist doch immer noch am Schönsten und freut nicht nur Oma und Opa, sondern macht vor allem den Kindern Spaß. Um Weihnachtskarten selbst zu basteln, können Sie verschiedene Materialien verwenden. Hier einige Vorschläge:

  • Tonpapier in weihnachtlichen Farben: Rot, Grün, Gold und Weiß
  • Glitzerpapier
  • (Glitzer-) Faden: durch „Nähen“ auf der Karte entstehen schöne Muster oder Formen
  • Perlen: können aufgefädelt werden
  • Knöpfe: können z. B. auf die Karte geklebt werden
  • Farben: Fingerfarben oder Acrylfarben, je nach Alter des Kindes
  • Umschläge: auch hier bieten sich goldene oder silberne Varianten an

Tipp: Im Internet finden Sie sowohl für Kinder als auch für Erwachsene viele Vorlagen kostenlos.

3. Ideen für Weihnachtskarten mit Kindern

Weihnachtskarte gestalten: Weihnachtsmann aus Fingerfarben und Handabdruck

Mit Fingerfarben und Handabrücken zaubern Sie mit Ihren Kindern ganz einfach ein Weihnachtsmann-Motiv auf Ihre Karte.

Einfache und doch schöne Weihnachtskarten können Sie bereits mit kleinen Kindern und Babys basteln. Hierfür benötigen Sie lediglich Tonpapier, das Sie als Karte knicken.

Lassen Sie Ihr Kind z. B. einen weißen Handabdruck auf die Karte machen und malen Sie anschließend eine rote Weihnachtsmannmütze darüber. Vielleicht noch Wackelaugen dazu – fertig ist ein lustiger Weihnachtsmann!

Ähnlich können Sie auch eine Karte mit einem Rentier basteln. Auch mit Babys geht das bereits: Drücken Sie einfach den Fuß Ihres Babys auf die Karte. Ins Innere der Karte können Sie noch ein schönes (weihnachtliches) Bild Ihrer Familie kleben.

Eine weitere Möglichkeit ist das Stempeln: Den Stempel basteln Sie einfach aus einem Korken oder einer Kartoffel. Als Motiv bietet sich Beispielsweise ein Schneemann an.

Oder Sie schneiden zunächst einen grünen Tannenbaum aus und Ihr Kind stempelt dann die Baumkugeln.

4. Außergewöhnliche Ideen für Erwachsene

Sie möchten lieber eine Weihnachtskarte gestalten, die weniger kindlich ist und Ihrem Stil entspricht? Eine Idee ist es, dies digital zu tun und die Karten dann zu drucken. Zum Drucken empfiehlt sich hochwertiges Papier oder Fotopapier. Der Vorteil an digital erarbeiteten Karten ist, dass Sie Bilder einfach einfügen und selbst bearbeiten können.

Außergewöhnlichere und individuellere Karten erhalten Sie, wenn Sie selbst Hand anlegen. Eine schöne und minimalistische Möglichkeit ist beispielsweise, einen Weihnachtsbaum auf die Karte „zu nähen„.

Hierfür müssen Sie lediglich auf Tonpapier Punkte ein Form eines Weihnachtsbaumes vormerken  – einen oben für die Spitze und davon ausgehend markieren Sie ein Dreieck aus Punkten. Die Punkte verbinden Sie mit grünem Faden und fädeln dabei Perlen als Baumschmuck auf.

5. Weihnachtspapier bestellen

AngebotBestseller Nr. 1
folia 47249 - Motivblock Weihnachten, 270 g/qm, ca. 24 x 34 cm, 20 Blatt sortiert in 20 verschiedenen Motiven - zum Basteln und kreativen Gestalten von Karten, Fensterbildern und für Scrapbooking
  • Motivkarton Weihnachten für zahllose Bastelstunden und -ideen
  • 20 Blatt á 270 g / m²
  • Größe: ca. 24 x 34 cm
  • 20 verschiedene weihnachtliche Motive
  • Ideale Grundlage für vielfältige Bastelarbeiten
Bestseller Nr. 3
folia 37002 - Lieblingspapier Winter, einseitig bedrucktes Motivpapier, ca. 50 x 70 cm, 80 g/qm, Blatt in 10 verschiedenen Motiven sortiert - Ideal zum Verpacken, Verschenken und Basteln
  • Einseitig bedrucktes Motivpapier
  • Block mit 10 Bögen im Format 50 x 70 cm
  • Sortiert in 10 verschiedenen Motiven
  • Papierstärke: 80 g/qm
  • Ideal zum Verpacken, Verschenken und Gestalten


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © ArtSys – stock.adobe.com; © Liddy Hansdottir – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus