Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Töpfchen Test 2021

Empfehlenswerte Töpfchen im Überblick

Ein wichtiger Schritt in der Entwicklung eines Kindes ist der Weg auf das Töpfchen. Sowohl für die Eltern als auch für das Kind ist dieser Entwicklungsschritt aber nicht immer ganz einfach. Hilfreich kann es daher oft schon sein, das passende Töpfchen zur Hand zu haben. Hier gibt es eine größere Auswahl, als es auf den ersten Blick scheint. Damit ein Kind aufs Töpfchen geht, muss es sich dafür interessieren und sich darauf auch wohlfühlen. Vom einfachen Töpfchen bis hin zu Modellen mit Musik gibt es alles. In einem Töpfchen Vergleich gibt es einen Überblick über verschiedene Varianten, über die Sie mehr erfahren können.

Die besten Töpfchen 2021

Das Töpfchen-Training ist für viele Eltern eine Zerreißprobe. Daher ist es wichtig, dass das Modell Ihrem Kind gefällt – so macht das Ganze viel mehr Spaß.

Ein Töpfchen ist ein wichtiger Begleiter auf dem Weg in die Selbstständigkeit Ihres Kindes. Die Kindertoiletten, die früher vor allem aus einem Krug bestanden, sind inzwischen deutlich vielseitiger und auch kinderfreundlicher gestaltet. Ziel dabei ist es, für die Kleinsten einen Anreiz zu schaffen, möglichst zeitig auf den Topf zu gehen.

Die einzelnen Varianten in der Übersicht

Möchten Sie ein Töpfchen kaufen, können Sie erst einmal einen Blick auf die einzelnen Varianten werfen. Hier hat sich in den letzten Jahren viel getan und es gibt sogar ein ganz klassisches Kinder WC.

» Mehr Informationen

Kindertöpfchen aus Kunststoff

Das normale Kindertöpfchen aus Kunststoff hat bereits eine lange Tradition. Es handelt sich um einen normal geformten Topf, der für Jungs und Mädchen verwendet werden kann. Er ist oft sehr leicht und kann daher auch an verschiedenen Stellen aufgestellt werden. Viele der Kinder Töpfchen sind mit einem Gummirand versehen. Dies hat den Vorteil, dass sie auf geradem Boden nicht wegrutschen.

» Mehr Informationen

Töpfchen mit Deckel

Das Töpfchen mit Deckel wird gerne auch als Kinder WC oder Kinderklo bezeichnet. Grund dafür ist, dass es vom Design her an eine normale Toilette erinnert. Aufs Töpfchen gehen ist für Ihr Kind daher noch verständlicher, weil es diesen Vorgang schon bei Ihnen gesehen hat. Daher kann es sein, dass ein solches Kinderklo noch besser angenommen wird. Normalerweise sind die Modelle für Kinder so konzipiert, dass sich die Schale entnehmen und reinigen lässt.

» Mehr Informationen

Töpfchen mit Musik

Töpfchen für unterwegs:
Geht ein Kind erst einmal auf das Kindertöpfchen, dann möchte es das auch immer und überall. Für diesen Fall gibt es das Töpfchen für unterwegs. Diese Form ist meist faltbar und kann mit einer Tüte ausgestattet werden. Dadurch sind Sie flexibel.

Eine dritte Variante ist das Töpfchen mit Musik. Ein Kind interessiert sich oft für Dinge, die Musik machen. Gerade dann, wenn Ihr Kind noch gar kein Interesse am Topf zeigt, kann es auch eine gute Idee sein, sich für eine Variante mit Musik zu entscheiden. Teilweise ist auch Licht integriert. Die Musik geht beispielsweise an, wenn etwas im Topf landet. Allerdings dauert es ein wenig, bis der Nachwuchs diese Verbindung entdeckt hat.

Toilettensitz

Möchten Sie ganz auf ein Kinder Töpfchen oder ein Kinderklo verzichten, können Sie auch nach einem Toilettensitz schauen. Dieser wird auf die Toilette gelegt. Mit einem Kinderschemel kann sich Ihr Kind dann auch gut selbst auf den Sitz setzen.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile eines Töpfchens

Als Eltern möchten Sie für die Kids das Beste und daher überlegen Sie, ob es sich lohnt, ein Töpfchen zu kaufen und wenn ja, welches Modell es werden soll. Tatsächlich zeigt auch ein Töpfchen Test meistens, dass es zahlreiche verschiedene Ausführungen gibt. Daher finden Sie hier noch einmal die Vor- und Nachteile in der Übersicht.

» Mehr Informationen
Töpfchen Vorteile Nachteile
Klassischer Topf
  • steht in verschiedenen Varianten zur Verfügung
  • auch mit Musik
  • auch Modelle für unterwegs
  • wird von Kindern nicht immer gut angenommen
  • teilweise nicht ganz bequem
Toilettensitz
  • einfache Handhabung
  • kann auf jeder Toilette verwendet werden
  • einfache Reinigung
  • nicht für ein Baby geeignet, das noch nicht stehen kann
  • nicht ganz einfach von kleinen Kindern zu erreichen

Kaufberatung: Komfort und Sicherheit als wichtigster Aspekt

Kinder imitieren Ihre Eltern – daher wollen einige auch ein Buch mit auf ihr Töpfchen nehmen.

Vom Windelkind weg von den Kinder Windeln zu kommen, ist ein langer Prozess. Hier kann die Kleinkind-Toilette eine große Hilfe sein. Damit Sie bei der Auswahl einen besseren Überblick haben, können Sie nach einem aktuellen Töpfchen Test schauen. Zudem ist es gut, wenn Sie die folgenden Aspekte berücksichtigen:

  • CE-Zertifikat
  • Töpfchen für Jungs oder Mädchen
  • Komfort
  • Material

Die Sicherheit spielt auch bei einem Töpfchen eine wichtige Rolle. Da die meisten Kindertoiletten aus Kunststoff gefertigt werden, besteht natürlich auch die Gefahr, dass es scharfe Kanten gibt. Daher gibt es das CE-Zeichen. Spielwaren oder auch Artikel für Kinder, die in Europa in den Handel gegeben werden, müssen geprüft werden und das CE-Zertifikat aufweisen.

Töpfchen für Jungs oder Mädchen scheinen sich auf den ersten Blick nur im Design unterscheiden. Allerdings gibt es teilweise auch Unterschiede in Bezug auf die Nutzung. Damit Jungen auch wirklich in den Topf treffen, wenn sie darauf sitzen, sollte der Bereich zwischen den Beinen etwas höher geschnitten sein. Das erleichtert auch das Training für die Kleinsten, da sie so nicht ständig darauf achten müssen, ob der Penis ins Töpfchen zeigt. Im Laufe der Jahre wird es für Jungs deutlich leichter, aber gerade der Anfang ist schwer.

In dem Zusammenhang steht auch der Komfort. Farbe und Musik sind beim Potty, wie das Töpfchen auch liebevoll genannt wird, zwar wichtig für die Kinder. Sie sollen sich darauf aber auch wohlfühlen und keine Schmerzen haben, wenn sie aufstehen. Einige Varianten sind daher auf der Sitzfläche gepolstert, andere breiter geschnitten. Hier hilft es, wenn Sie einen Töpfchen Vergleich nutzen und schauen, wo die Unterschiede liegen.

Von der Windel zum Töpfchen ist ein Weg, den Sie so nicht gehen wollten? Es gibt die Möglichkeit, windelfrei zu leben. In dem Fall verzichten Sie auf Windeln und achten auf die Zeichen Ihres Babys. Sie erkennen, wenn es zur Toilette muss und halten es dann ab. Oft sind Kinder, die windelfrei aufwachsen, besonders schnell trocken.

Der Toilettensitz für Kinder als Alternative?

Viele Eltern sind unsicher, ob sie ein Töpfchen oder doch eher einen Toilettensitz nehmen sollen. Die Auswahl an Töpfen und Kindertoiletten ist heute besonders groß. Dadurch haben Sie natürlich den Vorteil, für Ihr Kind die passende Variante zu finden. Viele Eltern warten mit dem Töpfchen aber auch, bis das Kind Anzeichen dafür zeigt. Dadurch sind Kinder oft schon etwas älter und größer, wenn sie sich von der Windel trennen.

» Mehr Informationen

In dem Fall kann es sinnvoll sein, lieber auf einen Toilettensitz zu setzen. Manchmal ist es für die Kinder generell deutlich interessanter, sich ebenfalls auf die Toilette setzen zu können statt auf den Topf. Aber auch dann, wenn der Toilettensitz noch nicht genommen wird, kann er später zum Einsatz kommen. Einige Eltern nutzen gerne auch beide Lösungen und bieten diese ihren Kindern an.

Wichtige Fragen und Antworten

Ab wann sollte ein Kind auf das Töpfchen?

Es gibt keine klaren Vorgaben dazu, ab wann Sie Ihr Kind auf das Töpfchen setzen sollten. Jedes Kind hat eine andere Entwicklung und ist dadurch individuell. Ein Töpfchentraining ist zwar auf den ersten Blick erfolgreich. Allerdings handelt es sich hierbei tatsächlich um ein Training. Dies bedeutet noch nicht, dass Ihr Kind mit beispielsweise 12 oder 18 Monaten automatisch reif für den Topf ist. Besser ist es darauf zu warten, wenn Ihr Kind das selbst möchte. Das Töpfchen können Sie immer wieder anbieten.

» Mehr Informationen

Welche Marken sollten Sie kennen?

Im Internet können Sie Töpfchen günstig kaufen.

In einem guten Töpfchen Test werden mehrere Marken und Hersteller verglichen. Dazu gehören oft:

  • Rossmann
  • dm
  • Fisher Price
  • Ikea
  • Rotho
  • Chicco

Welche Art oder welcher Typ der Töpfchen-Kategorie zu Ihrem Kind passt, ist immer individuell. Einen aktuellen Töpfchen Vergleichssieger bei Stiftung Warentest gibt es leider nicht. Teilweise ist das beste Töpfchen aber auch die günstigste Kleinkind-Toilette.

Wie wird ein Töpfchen gereinigt?

Ein Töpfchen besteht aus Kunststoff und kann daher sehr einfach gereinigt werden. Sie kippen die Ausscheidungen einfach in die Toilette und wischen den Topf mit Toilettenpapier aus. Anschließend spülen Sie den Topf mit etwas Spülmittel aus. So erfolgt eine hygienische Reinigung. Wichtig ist es, das Töpfchen immer direkt nach der Nutzung zu reinigen.

» Mehr Informationen
Bildnachweise: © Tomsickova – stock.adobe.com, © master1305 – stock.adobe.com, © shurkin_son – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus