Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Magnetische Wimpern Test 2021

Empfehlenswerte Magnetische Wimpern im Überblick

Magnetische Wimpern sollen die Verwendung von Fake-Wimpern deutlich erleichtern. Die Hersteller weisen darauf hin, dass die Wimpern innerhalb von wenigen Minuten angebracht sind und eine hohe Haltbarkeit haben. Interessant ist dabei aber die Frage, wie die magnetischen Wimpern funktionieren und welche Varianten sich für Sie eignen. Die Funktionsweise dieser Kunstwimpern liegt in den magnetischen Effekten verborgen. Mit einem Gegenpol oder auch einem magnetischen Eyeliner erfolgt die Befestigung. In einem Magnetische-Wimpern-Vergleich können Sie sehen, welche Varianten es gibt und wo deren Stärken und Schwächen liegen.

Die besten magnetischen Wimpern 2021

Magnetische Wimpern verhelfen Ihnen in wenigen Sekunden zu einem großartigen Augenaufschlag.

Volle Wimpern sind etwas, wovon viele Frauen träumen. Die Naturwimpern von Vielen sind oft nicht so dicht und auch nicht lang oder geschwungen, wie man es gern hätte. Hier wird viel mit Mascara gearbeitet, um die Augen zu unterstreichen – das ist aber mit Aufwand verbunden. Möchten Sie keine dauerhafte Wimpernverlängerung, sind falsche Wimpern, die Sie täglich ankleben, eine Alternative.

Die einzelnen Varianten in der Übersicht

Möchten Sie magnetische Wimpern kaufen, stehen Sie vielleicht vor der Frage, welche Varianten es gibt und wann sich diese eignen. Wie genau die magnetischen Wimpern angebracht werden, ist ein weiterer Punkt, der bei der Auswahl eine Rolle spielt. In einem Test zu magnetischen Wimpern können Sie sehen, wie die einzelnen Hersteller arbeiten und in welchen Formen und Varianten sie magnetische Wimpern anbieten.

» Mehr Informationen

Magnetische Wimpern mit Eyeliner

Magnetische Wimpern wieder entfernen
Künstliche Wimpern mit Magneten sind nicht gerade günstig. Daher ist es wichtig, dass Sie beim Entfernen vorsichtig vorgehen. Das Entfernen funktioniert zum Glück relativ einfach. Auch hier können Sie zur Hilfe auf eine Pinzette zurückgreifen.

Besonders einfach lassen sich magnetische Wimpern anbringen, wenn sie mit einem magnetischen Eyeliner verwendet werden. Hiermit ziehen Sie sich einen normalen Lidstrich am Wimpernkranz. Dann nehmen Sie einen Wimpern-Applikator und drücken vorsichtig den Wimpernkranz der künstlichen Wimpern an den soeben gezogenen Lidstrich. Die magnetischen Partikel reagieren miteinander – und die Wimpern halten.

Magnetische Wimpern mit Magneteinsätzen

Bei solchen Magnet-Wimpern handelt es sich um ein Set, das jeweils aus einem oberen und einem unteren Wimpernkranz besteht. Beide Kränze haben einen magnetischen Abschluss. Sie verwenden eine spezielle Wimpern-Pinzette und bringen einen Kranz über und einen Kranz unter Ihren Naturwimpern an. Die magnetischen Wimpern verbinden sich miteinander und halten auf diese Weise.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile der magnetischen Wimpern

Sie möchten gerne magnetische Wimpern günstig kaufen, wissen aber nicht genau, welche Variante die beste Lösung darstellt? In diesem Fall ist es praktisch, die Vor- und Nachteile der einzelnen Varianten zu kennen.

» Mehr Informationen
Künstliche Wimpern mit Magnet Vorteile Nachteile
Künstliche Wimpern mit magnetischem Eyeliner
  • einfache Handhabung
  • gleichzeitiges Einzeichnen eines Lidstriches
  • gute Haltbarkeit
  • Lidstrich aufzuzeichnen ist nicht ganz einfach
  • Wimpern halten mit zu wenig Eyeliner nicht
Künstliche Wimpern mit Magneten
  • Sehr gute Haltbarkeit
  • mehrfach wiederverwendbar
  • gute Verträglichkeit
  • teilweise hoher Preis
  • Handhabung ist nicht ganz einfach

Kaufberatung: Magnetische Wimpern gibt es mit unterschiedlichem Volumen

Achten Sie beim Kauf von Wimpern mit Magneten auf Extras wie den Magneteyeliner oder eine Wimpernzange.

Sie möchten die Wimpern mit Magneten gerne einmal probieren? Dann können die folgenden Punkte dabei helfen, eine Auswahl zu treffen. Eine Rolle bei der Entscheidung spielen:

  • Volumen
  • Art der Anbringung
  • Komfort
  • Zubehör
  • Material

Das Volumen beschreibt, wie dicht und lang die Wimpern sind. Es gibt ganz unterschiedliche Varianten. Sie können Magnetwimpern nehmen, die einen eher natürlichen Schwung haben und sich so sehr gut an Ihre natürlichen Wimpern anpassen. Sie können aber auch schauen, ob Sie besonders dichte und schwungvolle Wimpern finden, die für einen wirklich atemberaubenden Augenaufschlag sorgen.

Die zwei Varianten der Anbringung haben beide ihre Vorteile. Allerdings ist die Handhabung auch nicht ganz einfach. Manchmal kann es sinnvoll sein, die magnetischen Wimpern einen Test zu unterziehen, um herauszufinden, welche der Lösungen für Sie interessanter ist.

Dies gilt auch für den Komfort beim Tragen. Es gibt Nutzer, die beispielsweise die Variante mit zwei Wimpernkränzen als zu schwer an den Augen empfinden. Andere haben bei der Ausführung mit Eyeliner das Gefühl, dass die magnetischen Wimpern nicht ausreichend halten.

Beachten Sie auch, aus welchem Material die Wimpern gefertigt werden. Magnetische Wimpern aus Echthaar sehen besonders natürlich aus – sie werden jedoch oft aus Tierhaaren gefertigt. Suchen Sie eine vegane Alternative, gibt es auch zahlreiche magnetische Wimpern aus Kunsthaar zu kaufen.

Damit Sie die Kunstwimpern direkt ausprobieren können, sollten Sie schauen, welches Zubehör in der Verpackung enthalten ist. Bei magnetischen Wimpern, die mit Eyeliner befestigt werden, ist es besonders praktisch, wenn der Eyeliner auch direkt mitgeliefert wird. Ist dies nicht der Fall, können Sie ihn normalerweise aber auch nachkaufen.

Stellen Sie sich die Frage, ob die Magnete an den Wimpern stören könnten? Hier zeigen die Erfahrungsberichte unterschiedliche Ergebnisse. Einige Nutzerinnen empfinden die Magnete nicht als unangenehm, andere wiederum haben das Gefühl, dass sie beim Blinzeln drücken.

Warum können Kunstfasern eine gute Wahl sein?

Oft wird darauf verwiesen, dass magnetische Wimpern aus Echthaar besonders natürlich wirken. Aber auch Wimpern aus Kunstfasern sind inzwischen so hochwertig, dass sie kaum von Ihren echten Wimpern zu unterscheiden sind. Es gibt Varianten, die über einen Anteil an Seide oder auch Proteingewebe verfügen. Diese sind dann jedoch nicht mehr vegan.

» Mehr Informationen

Kunstfasern haben den Vorteil, dass sie eine besonders lange Lebensdauer mitbringen und ihre Form behalten. Zudem ist die Reinigung ganz besonders einfach. Wenn Sie feststellen, dass die Wimpern zu lang sind, können Sie diese auch mit einer kleinen Nagelschere kürzen.

Wichtige Fragen und Antworten

Wie oft können magnetische Wimpern verwendet werden?

Wie oft Sie die magnetischen Wimpern verwenden können, hängt von der Qualität und von der Pflege ab. Wenn Sie nach jeder Verwendung direkt eine Reinigung durchführen, können Sie die Wimpern normalerweise rund 30-Mal verwenden.

» Mehr Informationen

Welche Marken sollten Sie kennen?

Eine magnetische Wimpernzange erleichtert das Aufsetzen der Wimpern.

In einem Test zu magnetischen Wimpern werden normalerweise verschiedene Hersteller unter die Lupe genommen. Auf diese Weise kann ein effektiver Vergleich magnetischer Wimpern durchgeführt werden. Möchten Sie herausfinden, welches die besten magnetischen Wimpern für Sie sind, ist es daher hilfreich, wenn Sie die folgenden Marken kennen:

  • Kosmetik for Less
  • Magnetische Wimpern von Ardell
  • Magnetische Wimpern von Essence
  • Magnetische Wimpern von Kiss

Nicht zuletzt führen auch Läden wie Douglas und Rossmann magnetische Wimpern. Die Auswahl an magnetischen Wimpern bei Amazon ist ebenfalls grenzenlos.

Einen Vergleichssieger der magnetischen Wimpern bei der Stiftung Warentest gibt es nicht, da bisher kein Test über magnetische Wimpern durchgeführt wurde. Grundsätzlich ist es bei einem Vergleich aber gut zu schauen, wie sich das Verhältnis von Preis und Leistung zusammensetzt, in welchen Farben und Längen die Wimpern zur Verfügung stehen und was an Zubehör enthalten ist.

Brauche ich Wimpernshampoo für die Reinigung?

Die Reinigung von magnetischen Wimpern ist eigentlich gar nicht schwer. Sie nehmen die Wimpern ab und legen sie in eine saubere Schale. Anschließend geben Sie etwas lauwarmes Wasser auf die Wimpern und waschen sie vorsichtig aus. Möchten Sie eine besonders hygienische Reinigung durchführen, können Sie auch zu einem Wimpernshampoo greifen. Empfehlenswert ist dies vor allem dann, wenn Sie die Fake-Lashes noch zusätzlich mit Mascara voller wirken lassen wollen.

» Mehr Informationen
Bildnachweise: © vladimirfloyd – stock.adobe.com, © Karyna – stock.adobe.com, © Maridav – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus