Schnitzel-Panade weiter verwenden

Schnitzel-Panade weiter verwenden

Sie haben alle Schnitzel mit einer Panade versehen und wollen die restliche Panade nun wegschmeißen? Nicht doch, was für eine Verschwendung. Lesen Sie hier, was Sie aus der restlichen Panade noch machen können.

Wenn Schnitzel selbst gemacht und dazu noch paniert werden, dann braucht man dazu eine Panade. Gut, manche essen das Schnitzel auch naturbelassen, ganz ohne alles, aber mit Panade schmeckt es schon besser.

Die Schnitzel-Panade besteht meist aus Eiern, Mehl und Semmelbröseln. Zuerst wird das Schnitzel in Mehl gewälzt, dann kommt das Ei drauf und anschließend die Semmelbrösel. Dann wird es knusprig rausgebacken und schmeckt ganz vorzüglich. Und die Panade? Die wirft man meist weg. Doch das ist Verschwendung!

Sie können die Panade natürlich weiterverwenden. Mischen Sie alles zusammen, geben Sie es in eine Pfanne und braten Sie es zu einem Pfannkuchen heraus. Oder formen Sie kleine Knödel und frieren Sie sie ein. Wenn Sie dann das nächste Mal Suppe machen, dann ist das eine prima Suppeneinlage.

So etwas nennt man Resteverwertung, denn gerade in der Küche kann man prinzipiell alles, was noch gut ist, in irgendeiner Weise verarbeiten und kann dadurch viel Geld sparen. Einfach mal probieren!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Bildnachweise: © Carmen Steiner - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus