Gebrauchte Umzugskartons kostenlos!

Gebrauchte Umzugskartons kostenlos!

Umziehen ist eine stressige und kräftezehrende Angelegenheit. In die meisten Umzugskartons passt zwar eine Menge rein, aber sie werden auch sehr schnell zu schwer, besonders wenn es um solche Dinge wie Geschirr, Töpfe, Bücher oder Zeitschriften geht.

Ein weiterer Nachteil: Neue Umzugskartons kosten richtig viel Geld. Unser Tipp – Nutzen Sie gebrauchte Umzugskartons oder zweckentfremden Sie Kartons aus Läden und Geschäften, dann sind sie nämlich kostenlos!

Tipp 1 – Umzugskartons aus Motorradgeschäften

Alle die einen Umzug planen und ein Fachgeschäft für Motorradzubehör in ihrer Nähe haben, die sollten dort einfach mal nachfragen, ob nicht zufällig noch ein paar Kartons von den Helmen übrig geblieben sind. Wenn ja, dann gibt es die Kartons meist kostenlos oder man spendet etwas für die Kaffeekasse der Belegschaft.

Diese Motorradhelmkartons haben die perfekte Größe für alle möglichen Dinge. Das Kaffeeservice passt genauso hinein wie ein Stapel Zeitschriften oder auch Bücher. Da die Kartons nicht so sperrig und auch nicht so schwer sind, kann man auch drei auf einmal davon tragen.

Tipp 2 – Bananenkartons als Umzugskarton nutzen

Mein Favorit sind aber Bananenkartons aus Supermärkten! Die sind kostenlos, besonders stabil, schön groß, haben oft noch einen Deckel und ganz wichtig: Bananenkartons haben Griffmulden an den Seiten. So lassen sie sich sehr gut tragen und eignen sich somit perfekt als Umzugskarton.

Nun aber ran an die gebrauchten Umzugskartons. Viel Spaß beim Schwitzen!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Bildnachweise: © SENTELLO - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus