Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen – Lebensmittel bis zu 80 Prozent günstiger kaufen

Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen – Lebensmittel bis zu 80 Prozent günstiger kaufen

Alle die, die beim Einkaufen besonders auf den Inhalt ihres Geldbeutels achten wollen oder müssen, sollten beim nächsten Mal nach Ware Ausschau halten, auf denen das MHD in ein oder zwei Tagen abläuft, oder schon abgelaufen ist.

Das MHD ist das Mindesthaltbarkeitsdatum. Wie wir alle wissen, ist dieses Datum nur eine Empfehlung des Herstellers. In der Regel halten Produkte um einiges länger als angegeben.

Ausnahmen könnten dann eintreten, wenn Lebensmittel falsch gelagert wurden, wie zum Beispiel bei Joghurt oder Milch. Hier spielt die Kühlung natürlich eine große Rolle.

Läuft das MHD also in ein oder zwei Tagen ab, dann zeichnen viele Supermärkte die Ware neu aus: sie wird ein ganzes Stück billiger, manchmal sogar um bis zu 50 Prozent. Wer noch ein wenig mehr sparen möchte, der schaut nach Produkten, bei denen das MHD bereits überschritten ist. Diese gibt es dann noch einmal billiger. Bis zu 80 Prozent sind da keine Seltenheit.

Diese Produkte mit abgelaufenem Verfallsdatum finden sich häufig sogar in extra dafür vorgesehenen Fächern im Kühlregal. Einfach mal darauf achten! 😉

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Bildnachweise: © fovito - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus