Wohin mit braunen Bananen?

Wohin mit braunen Bananen?

Geschmäcker sind verschieden. Die einen mögen gewisse Sachen lieber, wenn sie süßer schmecken, andere mögen es nicht so süß. Und weil auch das Auge mitisst, finden viele, gerade unansehnliche Sachen, nicht besonders appetitlich. Dazu gehören auch überreife Bananen, die nicht mehr gelb sind, sondern schon an der Schale braune Stellen aufweisen.

Wenn man die Schale entfernt, ist das Fruchtfleisch ebenfalls braun geworden. Das hat allerdings nichts damit zu tun, dass die Banane schlecht ist. Sie ist nur überreif und deswegen besonders süß. Und genau das ist es, was viele mögen.

Aber auch, wenn Sie vielleicht die braunen, matschigen Teile des Aussehens wegen, nicht so sehr mögen, müssen Sie sie noch lange nicht wegwerfen. Verarbeiten Sie sie doch weiter, zum Beispiel zu einem leckeren Quark, den Sie durch die überreifen Bananen sogar kaum mehr süßen müssen.

Die Bananen zu einem Brei zerdrücken, in eine Mischung aus Quark, Joghurt und evtl. Sahne geben, mit ein wenig Schokoladenraspeln verfeinern und fertig ist ein leckerer Nachtisch!


Bildnachweise: © cegli - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus