Lockeren Hammer reparieren

Lockeren Hammer reparieren

Ein Hammer gehört zu jeder Wohnungsausstattung mit dazu. Wie bitte sollte man sonst Nägel in die Wand schlagen? Aber natürlich wird er auch für viele Reparaturen hergenommen.

Wie jedes andere Haushaltsgerät auch, so kann sogar ein Hammer mal kaputtgehen. Vor allem dann, wenn es sich um einen Hammer mit einem herkömmlichen Holzstiel handelt. Hier ist der Kopf des Hammers so am Holz angebracht, dass sich dieser mit der Zeit lockern kann und das Wackeln beginnt.

Vielleicht ist es Ihnen auch schon mal so ergangen, dass Sie fröhlich mit dem Hammer losklopfen wollten und plötzlich hatten Sie nur noch den Stiel in der Hand. Wenn also der Hammerkopf plötzlich zu wackeln beginnt, dann sollte man schleunigst einen neuen Hammer kaufen – oder? Ach was, das Geld können Sie sich sparen!

Denn Sie können den Hammer ohne Probleme selbst wieder reparieren. Schlagen Sie von oben einfach einen Nagel in den Stiel und treiben Sie so das Holz auseinander. Damit wird der Kopf wieder fest und stabil – so einfach ist das!


Bildnachweise: © lpictures - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus