Hustensaft selber machen

Hustensaft selber machen

Bei leichtem Husten hilft Hustensaft, den man auch einfach selber machen kann. Das Rezept für den selbst gemachten Hustensaft können Sie hier nachlesen.

Wenn einen in der kühlen Jahreszeit der Husten heimsucht, dann greifen viele allzu gerne und oft viel zu schnell zur Medizin. Man sollte natürlich bei ernsthaften Erkrankungen zum Arzt gehen, der einen untersucht und die beste Medizin verabreichen kann. Aber es ist sicherlich nicht nötig, wegen ein wenig Husten wie ein Hypochonder zum Arzt zu laufen. Das kann man auch erst mal anders versuchen. Hier ein altes Hausrezept gegen Husten:

Zwei Zwiebeln klein schneiden, ein paar Esslöffel Zucker und die Zwiebel in eine kleine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Dann für einen Tag ziehen lassen. Morgens, mittags und abends jeweils einen Esslöffel des Gebräus einnehmen, können natürlich auch zwei sein, denn bei dieser Mixtur muss man nicht aufpassen, dass man zu viel erwischt. Anders bei richtiger Medizin.

Dieser selbstgemachte Hustensaft hilft wunderbar gegen leichten Husten. Sollte der Husten jedoch stärker werden oder nicht vergehen, dann führt kein Weg am Gang an einem Arzt vorbei. Kennen Sie noch weitere Hustensaft-Rezepte?


Bildnachweise: © SENTELLO - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus