Haushaltsbuch führen – 3 Tipps

So führen Sie Ihr Haushaltsbuch!

So führen Sie Ihr Haushaltsbuch!

Dass man, um Geld zu sparen, ein Haushaltsbuch führen sollte, das ist bekannt. Nur so behält man den Überblick und kann auch noch Geld zurücklegen, sieht, wo zu viel ausgegeben wurde und was man einsparen kann.

Haushaltsbuch dauerhaft führen
Dabei sollte das Haushaltsbuch führen konsequent und regelmäßig gemacht werden, sonst bringt es nichts. Es reicht auch nicht aus, dies einen oder zwei Monate zu tun. Sinnvoll ist es, die Ausgaben und Einnahmen ein ganzes Jahr lang aufzulisten, noch besser ist es natürlich, wenn man es ständig macht.

 
 

Haushaltsbuch Vorlage
Führen kann man ein Haushaltsbuch, indem man sich selbst eines „bastelt“, oder eine kostenlose Vorlage für ein Haushaltsbuch aus dem Internet verwendet. Eine recht übersichtliche Vorlage können Sie nach Klick auf diesen Link www.media030.de/Haushaltsbuch-Vorlage.htm herunterladen.

Mit dem Haushaltsbuch arbeiten
Den Anfang machen dabei die monatlichen Einnahmen und die Fixkosten. Daraus ergibt sich dann in der Folge der Betrag, der „zum Leben“ übrig bleibt und mit dem man wirtschaften kann. Und hier sollte dann auch wirklich alles aufgeschrieben werden, selbst, wenn nur zehn Cent ausgegeben wurden. So bekommt man seine Finanzen schnell in den Griff und kann auf Dauer sogar noch etwas zurücklegen.

Interessieren Sie sich auch für diese Haushaltstipps?
  1. Geld sparen mit dem Haushaltsbuch
    Immer mehr Geschäfte bieten ihren Kunden Ratenzahlungen an, die Strompreise sind kaum noch kalkulierbar und neben Telefon,...
  2. Private Finanzen verwalten – So machen Sie es richtig
    Ihr Konto ist schon leer, aber vom Monat ist noch reichlich übrig? Dann sollten Sie lernen, wie...
  3. Müll vermeiden – Müllgebühren sparen
    Leere Mülltonnen kosten kein Geld Die Müllgebühren werden nach den Litern berechnet, die eine Mülltonne hat. Je größer...


Foto1: © media030.de

1 Kommentar für “Haushaltsbuch führen – 3 Tipps”

  • Daniel geschrieben für 5 November, 2010, 14:38

    Haushaltsbuch ist auf jeden Fall eine sehr gute Sache um die Kosten im Blick zu behalten. Das gibt es schon so lange und es kommt einfach nicht aus der Mode. Mit dem Programm Excel kinderleicht angelegt und alle Kosten im Blick.

Kommentiere diesen Haushaltstipp:

Copyright © 2003 - 2014 | Bilder von Pixelio | Aktuelle Haushaltstipps | Nutzungsbasierte Online-Werbung | Impressum Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de |