Silber reinigen – 12 Tipps & Tricks

Silber reinigen – 12 Tipps & Tricks

Schmuck aus Silber erfreut sich sehr großer Beliebtheit, doch leider hat Silber den großen Nachteil, dass es sich mit der Zeit schwarz verfärben kann. Wer sein Silber putzen möchte, findet bei uns 12 gute Haushaltstipps.

Warum läuft Silber an?

Moderner Schmuck wird in der Regel speziell behandelt, um ein Anlaufen weitgehend zu verhindern. Silber läuft nicht aufgrund von Schweißabsonderungen an, wie es häufig fälschlicherweise angenommen wird. Da es sich nicht um reines Edelmetall, sondern um eine Legierung handelt, reagiert das Material mit in der Luft enthaltenem Schwefelwasserstoff.

Im Handel gibt es einige Reinigungsmittel für Silber, meistens in der Form eines so genannten Silberbades. Der Schmuck wird für eine gewisse Zeit in die Flüssigkeit gelegt und glänzt anschließend wieder wie neu. Das Geld kann man sich allerdings sparen. Es gibt nämlich auch viele einfache Hausmittel, mit denen man Schmuck oder Besteck aus Silber ganz schnell wieder von Verfärbungen befreien kann.

Tipp 1: Alufolie

Man kann den Schmuck oder das Silberbesteck reinigen, indem man es in Alufolie einwickelt und dieses Päckchen dann für rund 60 Minuten in köchelndes Wasser legt. Sie können es aber auch in die Geschirrspülmaschine geben.

Tipp 2: Zahncreme

Ein uralter Trick, um Silber wieder glänzend zu bekommen, ist die Reinigung mit Zahncreme. Dazu wird einfach etwas Zahncreme auf eine alte Zahnbürste gegeben, und der Schmuck damit gereinigt. Kurz einwirken lassen, dann mit Wasser abspülen.

Tipp 3: Alufolie und Salz

Die Gegenstände aus Silber werden in eine Schüssel gelegt, dazu gibt man ein paar Schnipsel Alufolie und einen Teelöffel Salz. Dann füllt man die Schüssel mit heißem Wasser auf und lässt die Flüssigkeit ein bis zwei Minuten einwirken, bevor man die Gegenstände mit klarem Wasser gründlich abspült. Die Einwirkzeit sollte nicht überschritten werden, da ansonsten die Oberfläche angegriffen werden kann.

Tipp 4: Saure Milch

Man kann zur Reinigung von Silberschmuck auch saure Milch verwenden. Dazu legt man den Schmuck in eine Schüssel und gibt saure Milch darüber, so dass alles bedeckt ist. Die Milch muss nun einige Stunden einwirken können, man kann es auch über Nacht stehen lassen. Anschließend wird der Schmuck gründlich mit klarem Wasser abgespült und glänzt dann wieder wie neu.

Tipp 5: Rohe Kartoffeln

Wenn  man etwas gröberen Silberschmuck reinigen möchte, kann man ihn auch mit einer angeschnittenen, rohen Kartoffel abreiben.

Tipp 6: Flüssige Kernseife

Silberketten kann man zur Reinigung in eine Mischung aus etwas flüssiger Kernseife und (ganz wenig) Salmiakgeist, welche mit heißem Wasser verdünnt wird, einlegen.

Tipp 7: Natron

Silberschmuck mit gebürsteter Oberfläche kann man auch mit Natron behandeln. Dazu gibt man etwas Natron auf eine Zahnbürste, und fährt damit in kreisenden Bewegungen über das Schmuckstück.

Tipp
Sie müssen dafür nicht gleich den Kamin anheizen. Zigarettenasche eignet sich ebenso gut.

Tipp 8: Asche

Zur Reinigung von Silber eignet sich auch Asche, die man mit einem Haushaltstuch auf den Schmuck aufbringt und ihn leicht damit abreibt, anschließend wird der Schmuck gründlich abgewaschen.

Tipp 9: Bier

Silberbesteck kann man über Nacht in Bier einlegen, und am nächsten Morgen gründlich abspülen.

Tipp 10: Backpulver

Zur Reinigung von Silberschmuck kann man ein Päckchen Backpulver in einer Schüssel mit Wasser auflösen und den Schmuck über Nacht hineinlegen.

Tipp 11: Kukident

Wenn man eine Tablette Kukident in einer Schüssel mit warmem Wasser auflöst, kann man Silberschmuck zur Reinigung für ein paar Stunden hineingeben.

Tipp 12: Schulkreide

Um das Anlaufen von Silberschmuck zu verhindern, kann man in die Schublade, in der man den Schmuck aufbewahrt, etwas handelsübliche Schulkreide hineinlegen.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,42 von 5)
Loading...


Bildnachweise: © Christian Müller - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus