Zimmer optisch vergrößern – 6 Tipps

Zimmer optisch vergrößern – 6 Tipps

Sie haben relativ kleine Zimmer, möchten diese aber optisch größer wirken lassen? Kein Problem! Wir haben 6 Tipps zusammengetragen, um Ihnen zu zeigen, wie das am besten geht.

Zimmer optisch vergrößern

Nicht jeder hat das Glück in einer Wohnung oder einem Haus mit großen Räumen zu leben. Zum Glück gibt es aber ein paar Tipps und Tricks, mit deren Hilfe Sie solche Zimmer optisch vergrößern können. Und dafür brauchen Sie manchmal nicht einmal sehr viel. Meist reicht ein Eimer Farbe oder ein paar Dekorationsartikel, damit ein Raum größer wirkt. Das glauben Sie nicht? Dann überzeugen Sie sich selbst. Sie werden staunen, wie Sie ein Zimmer dadurch verändern und natürlich optisch vergrößern können.

Tipp 1: Spiegel täuschen Weite vor

Mit Hilfe von Spiegeln können Sie Ihre Wohnung oder sogar Ihren Garten optisch vergrößern. Besonders geeignet ist das natürlich für Räume, die sehr klein sind und in denen Sie sich sehr eingeengt fühlen. Ein Spiegel an einer strategisch sinnvollen Position. Vielleicht nutzen Sie dafür eine Ecke. Dort kann der Spiegel den Raum nämlich gleich viel größer erscheinen lassen. Noch dazu ist der Spiegel ein tolles Dekorationsobjekt. Vielleicht finden Sie auf einem Trödelmarkt ja ein schönes, antikes Teil.

Tipp 2: Helle Wandfarbe

Mit einer bestimmten Wandfarbe können Sie Zimmer ebenfalls optisch größer wirken lassen. Kühle, helle Töne vermitteln das Gefühl von Weite. Wände mit senkrechter Streifenmusterung lassen den Raum optisch höher wirken. Bei einem schmalen, langen Zimmer sollten die kurzen Wände dunkler gestrichen werden als die langen Wände. Eine niedrige Decke sollten Sie weiß streichen. Dadurch gewinnt der Raum optisch an Höhe.

Tipp 3: Helle Möbel

Auch bei der Wahl der Möbel sollten Sie sich immer für einen hellen Farbton entscheiden. Das gilt sowohl für Regale und Schrankwände als auch für Sofas und andere Polstermöbel.

Tipp
Hängen Sie also lieber ein großes Familienfoto auf, als viele kleine.

Tipp 4: Große Bilder

Bilder können ein Zimmer auch optisch vergrößern. Dabei sollten Sie jedoch immer auf großformatige Drucke mit einem schlichten Rahmen setzen. Mehrere kleinere Bilder lassen den Raum hingegen optisch viel enger erscheinen.

Tipp 5: Viele Lichtquellen

Platzieren Sie in einem Zimmer verschiedene Lichtquellen. Viele Lampen mit unterschiedlichen Helligkeitsstufen lassen einen Raum optisch größer wirken. Um das natürliche Licht optimal auszunutzen sollten Sie auf helle Vorhänge zurückgreifen.

Tipp 6: Große Fliesen

Entscheiden Sie sich für große Fliesen an den Wänden und am Boden. So können Sie damit Ihr kleines Badezimmer oder Ihre Küche ideal optisch vergrößern.

Wenn Sie in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung nur kleine Räumen haben, können Sie mit unseren Tipps schnell und einfach dafür sorgen, dass sie optisch größer wirken. Worauf Sie zudem aber unbedingt achten sollten, ist Ordnung. Sofern auch nur etwas Kleines herumliegt, sieht ein kleiner Raum schon unordentlich aus. Es ist daher wichtig, dass Sie darauf achten, dass diese Zimmer immer aufgeräumt sind.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (51 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...


Bildnachweise: © Photographee.eu - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus