Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Zahnbürste wechseln – aber wie oft?

Zahnbürste wechseln – aber wie oft?

Das man regelmäßig die Zahnbürste wechseln sollte, das wissen viele, nur wann und wie oft man das machen sollte, das ist vielen nicht klar.

1. Die Borsten verbiegen sich

Soviel vorweg: Einmal im Jahr ist zu wenig. Überlegen Sie mal: Sie putzen sich mindestens zwei Mal täglich, manche auch öfter, die Zähne. Mit der Zeit werden die Borsten dadurch stumpf und leiern aus, manche verbiegen sich sogar. Die Folge: Die Zahnbürste reinigt nicht mehr effektiv genug die Zähne und außerdem können die verbogenen Borsten Schäden am Zahnfleisch verursachen. Ein Wechsel sollte daher alle 8 bis 12 Wochen erfolgen. Und das im Übrigen auch bei elektrischen Zahnbürsten. Das wissen viele jedoch nicht. Umfragen haben ergeben, dass viele ihre Zahnbürste nur zwei Mal im Jahr wechseln. Das reicht natürlich nicht aus. Außerdem kann dieses Verhalten schlimme Konsequenzen haben.

» Mehr Informationen

2. Zahnbürste alle zwei Monate wechseln

Eine Zahnbürste reinigt nicht nur nach einer bestimmten Zeit nicht mehr sehr gut die Zähne, durch das feuchte und warme Klima im Badezimmer können sich auch Bakterien und Pilze sehr schnell vermehren. Studien zufolge verlieren Zahnbürsten nach etwa drei Monaten ihre Reinigungskraft. Demnach empfehlen viele Zahnärzte die Zahnbürste schon nach zwei Monaten zu wechseln. Anders sieht es da aus, wenn man eine Erkältung oder eine andere Erkrankung im Mundraum überstanden hat. Eine gründliche Desinfektion der Zahnbürste reicht nach solch einer Erkrankung nämlich nicht aus.

» Mehr Informationen

3. Zahnbürste regelmäßig reinigen

Eine Zahnbürste sollte immer gewechselt werden, wenn man eine Erkältung hatte oder unter Herpes, Halsschmerzen oder unter einer Zahnfleischentzündung litt. Durch die Bakterien, die sich in den Borsten aufhalten, kann man sich sonst nämlich wieder neu anstecken. Der regelmäßige Wechsel einer Zahnbürste reicht jedoch nicht aus, um eine gute Mundhygiene zu gewährleisten. So sollten Sie Ihre Zahnbürste auch regelmäßig reinigen. Achten Sie daher immer darauf, dass Sie Ihre Zahnbürste nach jedem Zähneputzen unter fließend heißes Wasser halten. Nur so können Sie die Essensreste und Zahnpastareste effektiv entfernen. Drücken Sie dabei sanft die Borsten auseinander, sodass das Wasser überall hin gelangen kann. Das ist die wirksamste Methode eine Zahnbürste zu reinigen.

» Mehr Informationen

4. Zahnbürste gut trocknen lassen

Da Zahnbürsten ein perfekter Nährboden für Bakterien, Keime und Pilze sein können, die sich zudem auch noch sehr schnell vermehren können, sollten Sie auch immer darauf achten, dass Ihre Zahnbürste nach der Benutzung gut trocknen kann. Wenn Sie vermeiden möchten, dass Keime oder Bakterien und Viren übertragen werden, sollten Sie darauf achten, dass sich die einzelnen Zahnbürsten Ihrer Familienmitglieder nicht berühren. Wer diese Bakterien und Keime effektiv bekämpfen möchte, der kann auch auf spezielle Hygiene-Tabs für Zahnbürsten zurückgreifen.

» Mehr Informationen

5. Hygiene-Tabs verwenden

Da gerade Aufsätze für elektrische Zahnbürsten doch recht teuer sind, sollten Sie auf solche Hygiene-Tabs zurückgreifen. Dazu müssen Sie Ihre Zahnbürste bzw. den Aufsatz für die elektrische Zahnbürste für etwa zehn Minuten in ein Glas warmes Wasser stellen, in das Sie einen Hygiene-Tab gegeben haben. Anschließend müssen Sie Ihre Zahnbürste nur noch gründlich mit klarem Wasser abspülen und schon ist der Bürstenkopf wieder weitgehend frei von Keimen.

» Mehr Informationen

Wie Sie sehen ist es eigentlich gar nicht so schwer eine Zahnbürste zu pflegen. Denken sie also immer daran: Reinigen Sie Ihre Zahnbürste nach jeder Benutzung gründlich, lassen Sie sie gut trocknen und wechseln Sie sie spätestens alle drei Monate aus.

6. Neue Zahnbürsten online kaufen

Bestseller Nr. 1
Greenzla Bambus Zahnbürsten (12er-Pack)| BPA-freie Zahnbürsten mit feinen, weichen Borsten | Öko-freundliche, natürliche Bambus-Zahnbürste | Bioabbaubar, kompostierbar & 100% Bio-Kohle Holzzahnbürsten
  • Geh auf Grün - Sowohl die Zahnbürsten als auch die Verpackung sind umweltfreundlich, so dass Sie Ihre Zähne jeden Tag mit gutem Gewissen reinigen können. Außerdem erhalten Sie durch das abfallfreie Design ein zu 100 % biologisch abbaubares orales Produkt.
  • 12 langlebige Zahnbürsten - Das Design ist robust und langlebig, wobei jede Zahnbürste bis zu 12 Monate im Einsatz bleibt. Darüber hinaus sind in jeder Packung 12 Bambus-Zahnbürsten enthalten, so dass dies eine kostengünstige Möglichkeit ist, die Familie weiterhin zu bürsten.
  • Weiche BPA-freie Borsten - Unsere mit Bambuskohle gemischten Borsten fühlen sich auf Zähnen und Zahnfleisch weich an. Wir verwenden nur hochwertige Materialien, die aus nachhaltigen Quellen stammen, wodurch alle Greenzla-Produkte 100% natürlich und BPA-frei sind.
  • Glatter und natürlicher Bambusgriff - Unsere Holzzahnbürsten sind nicht nur weich auf den Zähnen, sondern auch in Ihren Händen. Der bequeme Griff passt perfekt in Ihre Handfläche und sorgt so für einen zusätzlichen Komfort.
  • Qualität, der Sie vertrauen können - Die Marke Greenzla setzt sich für qualitativ hochwertige, umweltfreundliche Produkte ein, die zu 100 % kompostierbar sind. Wir glauben so sehr an unsere Produkte, dass wir eine Geld-zurück-Garantie anbieten, wenn Sie nicht vollkommen zufrieden sind.
Bestseller Nr. 2
bambusliebe 3x Bambus-Zahnbürste mit harten Borsten - Einzeln verpackt - Nachhaltig, umweltbewusst, antibakteriell, vegan, abbaubar - Für Erwachsene - Zero Waste
  • 🐼 DER UMWELT ZULIEBE - Der Natur zuliebe bieten wir eine Zahnbürste an, deren Stiel zu 100% aus biologisch abbaubarem und kompostierbarem Bambus besteht. Die Verpackung wird aus recyceltem Karton hergestellt.
  • 🐼 ROBUSTE BORSTEN - Im Vergleich zu vielen anderen Produkten bestehen bei unseren Zahnbürsten auch die Borsten nicht aus Kunststoff – sondern aus Bambus-Viskose – und ist damit 100% BPA-frei.
  • 🐼 ANTIBAKTERIELL & VEGAN - Bambus ist von Natur aus antibakteriell und gegenüber Keimbildung extrem widerstandsfähig. Unsere Produkte sind frei von Tierversuchen oder tierischen Inhaltsstoffen.
  • 🐼 FÜR JEDEN DIE RICHTIGE BÜRSTE - Wir bieten verschiedene Borstenstärken für Erwachsene und Kinder an – somit ist für jeden die richtige Bürste garantiert!
  • 🐼 TOLLES GESCHENK - Noch kein passendes Geschenk? Egal, ob für Öko-Liebhaber oder die, die es noch werden – unsere Zahnbürste ersetzt weitere Kunststoffprodukte im Haushalt und fördert so Zero Waste.
AngebotBestseller Nr. 3
Nature Nerds - Bambus-Zahnbürsten im Set (4er Pack) / Härtegrad: Mittel/aus nachhaltig angebautem Bambus/Vegan/BPA-frei
  • ► ► ► LASERGRAVUREN: Mit einzigartigem Design.
  • ► ► ► KEIN LACK ODER FARBDRUCK: Wir wollen keinen Lack- oder Farbdruck an den Bambus-Zahnbürsten. Deshalb sind unsere Zahnbürsten mit einem Laser graviert. Holz ist ein natürlicher Werkstoff, die Gravur wird immer einzigartig sein.
  • ► ► ► VEGANE UND NACHHALTIGE ZAHNBÜRSTE: Plastikfrei verpackt. Der Natur zuliebe. Für weniger Plastik im Alltag und eine von Kunststoffmüll befreite Umwelt.
  • ► ► ► VON NATUR AUS ANTIBAKTERIELL: Der Bambus selbst erzeugt einen Stoff namens Bambus-Kun. Dadurch wird ein Ausbreiten der Keime auf den Bambus-Zahnbürsten unterbunden.
  • ► ► ► HÄRTEGRAD DER BAMBUS-ZAHNBÜRSTEN: mittel – schonend für Zähne und Zahnfleisch


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © ALDECAstudio - Fotolia.com
Peter

Natürlich empfiehlt es sich die Zahnbürste zu wechseln, insbesondere nach Infektionen und / oder Erkältungen. Gerade bei mechanischer Beschädigung der Bürste oder der Borsten bleibt keine Alternative, es sei dann man möchte seine Zahnnbürste reparieren ;-) Wer seine Zahnbürste nicht so oft wechseln möchte, hat aber durchaus eine Alternative zum Neukauf. Entweder man greift zu den Hygienetabs. oder wer auch Viren und Pilze von seiner Zahnbürste entfernen möchte, greift auf ein antiseptisches Dentalspray auf Cholorhexidinbasis zurück.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus