Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Yogamatte reinigen: Tipps für eine saubere Matte

Yogamatte reinigen: Tipps für eine saubere Matte


Wie oft muss ich eine Yogamatte reinigen?

Dies hängt stark von Ihren Trainingsgewohnheiten ab. Generell bietet es sich jedoch an, die Matte nach jedem Training kurz abzuwischen.


Kann ich eine Yogamatte auch waschen?

Nicht alle Materialien vertragen es, wenn Sie komplett durchweicht werden. Matten aus Schur- und Baumwolle können Sie jedoch auch in der Waschmaschine waschen.


Wie reinige ich eine Yogamatte aus Naturkautschuk?

Im Idealfall verwenden Sie nur ein feuchtes Tuch. Zur intensiven Reinigung nutzen Sie eine Mischung aus Essig und Wasser.



Yoga ist längst nicht mehr nur eine Randerscheinung, sondern begeistert viele Menschen. Als Grundausstattung darf eine gute Yogamatte nicht fehlen. Sie ist nahezu überall dabei und bildet die Basis für das Training, sodass sie entsprechend robust sein sollte. Es ist daher nur logisch, dass Sie Ihre Yogamatte auch reinigen müssen. Wie oft dies nötig ist und welche Mittel zum Einsatz kommen, um die Yogamatte zu säubern, erklären wir in unserem Artikel.

1. Die Yogamatte reinigen – darum ist es nötig

Ganz gleich, ob Sie eine Yogamatte aus Naturkautschuk, PVC oder anderen Materialien besitzen – im Laufe der Zeit sammeln sich immer mehr Hautschuppen, Schweiß- sowie Creme-Rückstände darauf.

» Mehr Informationen

Im schlimmsten Fall macht sich dies durch einen unangenehmen Geruch bemerkbar, sodass das entspannende Yoga-Training eher zur Herausforderung wird anstatt der Entspannung zu dienen.

Um Verschmutzungen so gut es geht zu vermeiden, legen Sie die Yogamatte auf einem sauberen Untergrund aus und achten Sie darauf, dass Ihre Hände und Füße sauber sind.

2. Yogamatten aus unterschiedlichen Materialien reinigen – so gehen Sie vor

Je nachdem, ob Sie Ihre Yogamatte aus Naturkautschuk von Jade oder Liforme reinigen möchten oder aber eine Yogamatte pflegen möchten, die aus Schurwolle besteht, unterscheidet sich das Vorgehen deutlich.
So gehen Sie mit den verschiedenen Materialien um:

ein yoga-kurs

In vielen Kursen kommen Yogamatten aus Kautschuk zum Einsatz.

 

  • Kautschuk- und Naturkautschuk: Das Material ist recht empfindlich bei längerem Wasserkontakt. Daher sollten Sie eine solche Yogamatte am besten regelmäßig mit einem, feuchten Tuch abwischen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen können Sie die Matte auch kurz abduschen und anschließend abreiben. Dies gelingt dank der glatten, aber dennoch meist rutschfesten Oberfläche, sehr leicht. Verzichten Sie jedoch auf Reinigungsmittel, da sich ansonsten ein Schmierfilm bilden kann, der sich nicht schlecht wieder entfernen lässt. Stattdessen können Sie aus Essig und Wasser im Verhältnis 1 zu 1 ein DIY-Spray machen, mit welchen Sie die Yogamatte reinigen. Etwas Teebaumöl hilft gegen den starken Geruch des Essigs.
  • PVC: Viele Yogaliebhaber lehnen Yogamatten aus PVC eher ab. Im Hinblick auf die Reinigung gibt es jedoch einige Vorteile, da die Matten unempfindlicher sind. Sie können ein DIY-Reinigungsmittel aus etwas Salz und reichlich Wasser herstellen oder etwas Spülmittel verwenden. Achten Sie jedoch darauf, die Matte im Anschluss mit klarem Wasser abzuspülen und trocknen zu lassen.

    eine frau sitzt auf einer yogamatte

    Einige Matten bestehen auch aus waschbaren Fasern.

  • Kork: Im besten Fall nutzen Sie lediglich ein feuchtes Tuch. Glücklicherweise ist Kork jedoch selbstreinigend, sodass sich die Aufgaben in Grenzen halten.
  • Schurwolle und Baumwolle: Im Idealfall schütteln Sie eine solche Matte nach dem Training gründlich aus, damit sich loser Schmutz und Staub nicht in der Matte festsetzen können. Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen von Jade, Liforme, Yogistar, Lululemon oder Lotuscrafts können Sie eine solche Yogamatte auch waschen. Achten Sie jedoch darauf, ein Hand- oder Wollwaschprogramm (bei der Variante mit Schurwolle) einzustellen und auf das Schleudern der Waschmaschine zu verzichten. Im Anschluss ziehen Sie die Matte wieder in Form, bevor Sie sich zum Trocknen auf einen Wäscheständer legen.

3. Weniger ist mehr – es ist nicht schwer, die Yogamatte zu pflegen


Im Zweifel tendieren die meisten Menschen dazu, Ihre Sachen zu oft und zu intensiv zu reinigen.

Dies schädigt jedoch auf Dauer die meisten Materialien, sodass Sie nur kurze Zeit etwas von Ihrer Yogamatte haben.

Im Idealfall nutzen Sie zwar nach jedem Training ein feuchtes Tuch (wenn es sich um eine Matte mit glatter Oberfläche handelt), um Schweißflecken zu entfernen, halten sich jedoch ansonsten mit intensiven Reinigungsvorhaben eher zurück.

Eine Yogamatte aus Schurwolle sollte auch primär ausgeschüttelt werden und Zeit haben, zu lüften. So bleiben die natürlichen Eigenschaften längere Zeit erhalten.

4. Eine neue Yogamatte für ein neues Körpergefühl

Bestseller Nr. 1
TOPLUS Gymnastikmatte, Yogamatte Yogamatte Gepolstert & rutschfest für Fitness Pilates & Gymnastik mit Tragegurt (Lila-Pink)
  • Pefekte Yogamatte von Toplus: Die Yogamatte ist rutschfest und strapazierfähig. Durch das dicke Material von 0,6 cm ist sie besonders gelenkschonend und angenehm weich. Sie bietet das maximale Komfort für Knie, Ellbogen und Hüften. Als eine sichere Stütze ist sie perfekt für die meisten Yogastile sowie Aerobic, Pilates, Gymnastik, Rücken- und Bauchmuskeltraining, Schwangerschaftsgymnastik, Work-Out, Krafttraining und Kinderturnen. Sie wird z.B. auch in Ballettschulen, Seniorenzentren und Klinike
  • Wunderbar Spezifikation: Weich, befestigt, gefliest, kann die gesamte Matte den Boden halten und den Boden ergreifen. Wasserfest, rutschfest, auch wenn die Fußsohlen und Handflächen verschwitzt sind, Yoga-Übungen auf der Oberseite, Anti-Rutsch-Effekt ist gut, die Anti-Rutsch-Partikel sind schön auf der Vorder-und Rückseite, und die Anti-Rutsch-Partikel sind schön Slip-Effekt ist besser.
  • Top Qualität: Sie sind Nicht toxisch, PVC-frei, metallfrei, nicht reizend,phthalat- und schwermetallfrei. Das Material ist Thermoplastische Elastomere, sogenannte TPE. Diese Material ist umweltfreundlich, hypoallergen und hautfreundlich. Und gibt es noch eine Vorteil, Natürliche oxidative Cracking, kann recycelt werden, vermeiden Umweltverschmutzung, gute Elastizität, starke Widerstandsfähigkeit. Machen Sie Keine Sorge, um unsere Yogamatte zu anwenden.
  • Pflegeleicht: Toplus Yogamatten lassen sich mit einem Tuch und Spülmittel problemlos und kinderleicht abwaschen. Sie sind sehr leicht zusammenrollbar.
  • Gute Wahl: Es ist für alle Arten von Menschen geeignet, unabhängig von Geschlecht, Alter und Erfahrung, und kann zu Hause, im Fitnessstudio, im Freien und in Innenräumen verwendet werden.
Bestseller Nr. 2
TOPLUS Pilatesmatte Gymnastikmatte,Yogamatte rutschfest aus TPE,Übungsmatte Sportmatte für Yoga,Pilates, Fitness-Hellblau
  • Neues umweltfreundliches Material - teurer, aber es lohnt sich. TPE ist die neueste technologische Verbesserung gegenüber den traditionellen Yogamatten. Kein Latex, kein PVC oder Schwermetall. Unsere Matten bestehen aus TPE-Material, das rutschfest, geruchsneutral und im Gegensatz zu den billigen und traditionellen NBR-Yogamatten aus nicht grünem PVC hervorragend gepolstert ist. Sie sind wirklich umweltfreundlich, gesund.
  • Leicht & Dicke Yogamatte: Diese haltbaren und dennoch leichten Trainings-Yogamatten sind extra dick für die zusätzliche Dämpfung, die Ihre Gelenke bei jeder Yoga- oder Fitnessroutine benötigen
  • Einzigartige Design : Die Yogamatte verfügt über eine strukturierte, klebrige, rutschfeste Oberfläche für hervorragende Traktion und hervorragenden Grip sowie ein stilvolles Design, das Sie motiviert und konzentriert hält
  • Mit der neuen Yogamatte von TOPLUS können Sie eine einzigartige Matte genießen, während Sie Sport treiben.Und Unsere Yogamatte besteht aus ungiftigem, geruchlosem und harmlosem TPE-Material, das körper- und umweltschonend ist und von Yoga-Liebhabern sehr empfohlen wird
  • Pflegeleicht und nie verblassen:Die Pilatesmatte sind besonders pflegeleicht. Unsere Yogamatten lassen sich mit einem Tuch und Spülmittel problemlos und kinderleicht abwaschen. Sie sind sehr leicht zusammenrollbar.Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, auf unserer Yogamatte barfuß zu trainieren, um unsere Matte besser zu schützen und die Lebensdauer der Matte zu verlängern.
AngebotBestseller Nr. 3
KESSER® Yogamatte Kork Inkl. Tragegurt Tasche & Yoga-Block Gymnastikmatte Yoga Matte rutschfest aus Naturkautschuk TPE Fitnessmatte, 183 x 62 Trainingsmatte für Fitness Sportmatte, Gymnastik extradick
  • 𝐇𝐎𝐂𝐇𝐖𝐄𝐑𝐓𝐈𝐆𝐄𝐒 𝐌𝐀𝐓𝐄𝐑𝐈𝐀𝐋: Diese Turnmatte aus Kork hat viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Yogamatten. Denn Kork ist ein nachwachsender Rohstoff, biologisch abbaubar, hat zusätzlich einen sehr angenehmen Geruch und eine angenehme Haptik. Bestehend aus drei hochwertigen Schichten - oben befindet sich natürliches Kork, in der Mitte ein reißfestes Netz und unten eine hochwertige Schicht aus rutschfestem TPE.
  • 𝐇𝐘𝐆𝐈𝐄𝐍𝐈𝐒𝐂𝐇: Nicht zuletzt besitzt die Korkmatte eine natürliche Resistenz gegen viele schädigende Mikroorganismen. Eine Vielzahl biologisch aktiver Substanzen verhindert, dass sie von Bakterien, Viren, Pollen, Pilzen, Schimmelsporen und dergleichen befallen werden. Dadurch ist die Yogamatte hyperallergen und auch für Menschen mit sensibler Haut oder bestehenden Überempfindlichkeiten bestens geeignet.
  • 𝐄𝐈𝐍𝐙𝐈𝐆𝐀𝐑𝐓𝐈𝐆𝐄𝐒 𝐋𝐈𝐍𝐈𝐄𝐍𝐒𝐘𝐒𝐓𝐄𝐌: Für die perfekte Körperausrichtung sorgt ein einzigartiges Liniensystem auf der Trainingsmatte. Eine horizontale Führungslinie sorgt für die optimale Balance zwischen Ihren Händen und Füßen in vertikaler Position. Ein Umkehrpunkte korrigiert Ihre Hände und Füße, wenn Sie auf dem Rücken liegen. Der Mittelpunkt gewährleistet Ihnen, dass Sie das gesamte Training zentriert auf der Matte bleiben.
  • 𝐒𝐓𝐀𝐁𝐈𝐋 𝐔𝐍𝐃 𝐋𝐀𝐍𝐆𝐋𝐄𝐁𝐈𝐆: Das hochwertige Korkmaterial sorgt wiederum für eine erstaunliche Elastizität und Bruchfestigkeit der Matte. Die Sportmatte lässt sich sehr gut zusammenrollen und springt ebenso einfach und schnell in ihre Ausgangsform zurück. Die vielfach anzutreffenden „Rollränder“ und „Eselsohren“ anderer herkömmlichen Yogamatten sind bei diesem Kork-Modell Geschichte und garantieren so eine lange Nutzung.
  • 𝐅Ü𝐑 𝐏𝐑𝐎𝐅𝐈𝐒 𝐔𝐍𝐃 𝐀𝐍𝐅Ä𝐍𝐆𝐄𝐑: Egal ob Sie schon ein erfahrener Profi oder kompletter Anfänger sind, eine passende Gymastikmatte ist hier unverzichtbar. Ist Ihnen aufgefallen, dass Sie beim Training manchmal Schmerzen verspüren, weil Sie zu dünn für ein hochintensives Training sind? Dann wechseln Sie zu der Fitnessmatte von Kesser mit einer Dicke von 0,5 cm und einer Länge von 183 cm, sie ist die perfekte Grundlage für Ihr Training!


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © Chanintorn.v – stock.adobe.com, © pressmaster – stock.adobe.com, © Drobot Dean – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus