Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Trockner auf Waschmaschine stellen: Ist das sinnvoll?

Trockner auf Waschmaschine stellen: Ist das sinnvoll?

In welchen Fällen macht es Sinn, den Trockner auf die Waschmaschine zu stellen?

In vielen Wohnungen ist nicht genügend Platz vorhanden, um zwei Geräte nebeneinander zu stellen. Wer sich jedoch die Zeit zum Aufhängen der Wäsche sparen möchte, kann die Geräte oftmals problemlos übereinander stellen.


Was muss ich beim Stapeln der Geräte beachten?

Wenn Sie den Trockner auf die Waschmaschine stellen, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Sie den Trockner sicher befestigen. Möglichkeiten zur Sicherung sind ein Verbindungsrahmen, eine Antirutschmatte und Gummidämpfer.


Kann ich die Waschmaschine auch auf den Trockner stellen?

Da die Waschmaschine deutlich mehr Bewegungen verursacht, ist es sinnvoller diese unter den Trockner zu stellen. Ansonsten kann der Waschmaschinenturm instabil werden, sodass die Waschmaschine herunterfällt.


Bis vor einigen Jahren war ein Trockner nur in wenigen Haushalten zu finden. Aus diesem Grund wurden Badezimmer oftmals nicht so konzipiert, dass sowohl Waschmaschine als auch Trockner ausreichend Platz finden. Eine gute Möglichkeit ist es daher, den Trockner auf die Waschmaschine zu stellen.
In welchen Fällen diese Lösung sinnvoll ist, was Sie bei der Befestigung beachten sollten und in welchen Fällen Sie auf das Stapeln verzichten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

1. Den Trockner auf die Waschmaschine stellen – eine gute Möglichkeit, um Platz zu sparen

In den meisten Haushalten befindet sich die Waschmaschine im Badezimmer oder in einem separaten Haushaltsraum. Da vor einigen Jahrzehnten nur sehr wenige Menschen einen Trockner besaßen, wurde lediglich der Stellplatz für Waschmaschinen mit in die Wohnungs- bzw. Hausplanung einbezogen.

» Mehr Informationen

Heutzutage sind Wäschetrockner hingegen kaum noch wegzudenken. Durch die Anschaffung ist es möglich, viel Wäsche innerhalb kürzester Zeit trocken zu bekommen. Hinzu kommt, dass das lästige Auf- und Abhängen entfällt.

Da häufig der Platz fehlt, zwei Geräte nebeneinander aufzustellen, ist es mittlerweile zur gängigen Praxis geworden, den Trockner auf die Waschmaschine zu stellen.

2. Die richtige Befestigung ist das A und O

hummidaempfer für eine waschmaschine

Gummidämpfer fangen die Schwingungen und Vibrationen ab.

Den Trockner einfach nur auf die Waschmaschine zu stellen, kann jedoch sehr gefährlich werden. Ohne Zwischenbaurahmen oder sonstige Hilfsmittel kann der Trockner beim Schleudern der Waschmaschine leicht herunterfallen und damit immensen Schaden anrichten.

Es gibt daher verschiedene Möglichkeiten, um einen Trockner auf einer Waschmaschine sicher zu befestigen. Diese möchten wir Ihnen im Folgenden vorstellen:

  • Antirutschmatte: Eine Antirutschmatte ist ein sehr beliebtes und dabei preiswertes Hilfsmittel, um den Trockner auf der Waschmaschine zu befestigen. Sie bekommen diese passend zugeschnitten, können sie im Zweifel aber sogar im Nachhinein noch an Ihre benötigte Form anpassen. Aber auch wenn die Matten verhindern können, dass der Trockner verrutscht, besteht dennoch die Gefahr, dass er bei einer hohen Schleuderzahl hinunterfällt. Aus diesem Grund macht es Sinn, das Gerät zusätzlich mit einem Spanngurt zu sichern.
  • Gummidämpfer: Als Puffer zwischen Waschmaschine und Trockner können auch passende Gummidämpfer dienen. Diese werden an den Füßen des Trockners montiert und mithilfe von Montagekleber an der Oberseite der Waschmaschine angebracht. Das Gummi nimmt die Schwingungen auf, sodass der Trockner nicht ins Wanken gerät.
  • Verbindungsrahmen: Ein Zwischenbaurahmen ist sowohl die bekannteste als auch sicherste Variante, die Waschmaschinen und den Trockner miteinander zu verbinden. In den meisten Fällen wird der Rahmen an beiden Geräten festgeschraubt, sodass sie zu einer festen Einheit werden. Kommt es nun zu starken Vibrationen der Waschmaschine, besteht keine Gefahr, dass der Trockner herunterfällt.

Tipp: Bei allen Varianten ist es möglich, zusätzlich einen passenden Schrank oder ein Gestell anzufertigen. Dies gibt zusätzlichen Halt und bietet durch verschiedene Einsätze nützlichen Stauraum.

Wie Sie die Waschmaschine und den Trockner mit einem Spanngurt verbinden können, sehen Sie in diesem Video:

3. Nicht alle Geräte sind für diese Konstruktion geeignet

Gut zu wissen
Wenn Sie nur über wenig Platz verfügen, den Trockner jedoch nicht über die Waschmaschine stellen können oder möchten, kann ein Waschtrockner eine gute Alternative sein. Mit diesem Gerät ist es möglich, die Wäsche sowohl zu waschen als auch zu trocknen. Einen aktuellen Waschtrockner-Test finden Sie hier.

Die Geräte aufeinanderzustapeln bringt enorme Vorteile mit sich. Sie können durch diese Lösungsmöglichkeit nicht nur viel Platz sparen, sondern auch den Arbeitsablauf angenehmer gestalten.

In vielen Fällen ist es problemlos möglich, den Trockner auf die Waschmaschine zu stellen. Manche Geräte sind jedoch nicht zum Stapeln geeignet. In der Regel können Sie in der Gebrauchsanweisung des Gerätes nachlesen, inwiefern ein Stapeln möglich ist.

Um den Trockner auf die Waschmaschine stellen zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfolgt sein:

  • Bei beiden Geräten muss es sich um Frontlader handeln, da ein Beladen ansonsten nicht möglich ist.
  • Die Waschmaschine muss das Gewicht des Trockners tragen können. Ob dies der Fall ist, können Sie in der Betriebsanweisung des Herstellers nachlesen.
  • Damit der Turm nicht instabil steht, sollte die Maße des Trockners mit den Maßen der Waschmaschine übereinstimmen. So kann das Gewicht gleichmäßig auf der Oberfläche verteilt werden.
  • Bevor Sie den Trockner auf die Waschmaschine stellen, sollten Sie unbedingt nachschauen, ob die Maschine geradesteht und der Boden eben ist. Überprüfen Sie dies am besten mit einer Wasserwaage.

Am einfachsten ist es, wenn beide Geräte vom gleichen Hersteller sind. So können Sie sicher sein, dass sie die perfekten Grundvoraussetzungen mit sich bringen und beim Stapeln keine Probleme auftauchen. Ein weiterer Vorteil ist, dass in vielen Fällen das Befestigungsmaterial bereits mitgeliefert wird.

4. Waschmaschine auf den Trockner stellen – warum Sie unbedingt davon absehen sollten

bedienelement-waschmaschine

Bei einer hohen Schleuderzahl besteht die Gefahr, dass die Waschmaschine herunterfällt.

Wer stapeln möchte, sollte sich also grundsätzlich an die Bestimmungen des Herstellers und die Sicherheitsmaßnahmen halten. Nur so kann gewährleistet werden, dass das obere Gerät nicht herunterfällt und im Zweifel großen Schaden im Badezimmer oder Hauswirtschaftsraum anrichtet.

Wichtig ist jedoch auch, dass Sie die Waschmaschine und nicht den Trockner nach unten stellen. Zwar ist es theoretisch auch möglich, andersherum zu stapeln, allerdings macht dies in den meisten Fällen keinen Sinn.

Grundsätzlich ist die Waschmaschine das schwerere Gerät, welches durch das hohe Gewicht eine optimale Standfläche bietet. Die Deckeloberfläche ist im Vergleich zum Wäschetrockner sehr stabil, sodass eine hohe Drucklast kein Problem darstellt.

Hinzu kommt, dass eine Waschmaschine deutlich mehr Bewegungen verursacht. Würde diese nun also auf dem Trockner stehen, könnte ein sicherer Stand zumeist trotz Befestigungen und Sicherungen nicht gewährleistet werden.

Aus all diesen Gründen ist es sowohl sinnvoller als auch sicherer, den Trockner auf die Waschmaschine zu stellen und auf die umgekehrte Lösung nur in absoluten Notfällen zurückzugreifen.

5. Verbindungsrahmen, um die Geräte sicher aneinander zu befestigen

AngebotBestseller Nr. 1
Zwischenbaurahmen | Verbindungsrahmen UNIVERSAL für Waschmaschine und Trockner | Zurrgurt Inklusive | 60x60 cm | 2-tlg | belastbar bis 300 kg | made in Greece (2-teilig)
  • Universaler Zwischenbaurahmen für Waschmaschine und Trockner. Offene Front ermöglicht das Öffnen der Waschmittelpulver-Fächer ohne Einschränkung. Hergestellt in Griechenland
  • Problemlose Fixierung für alle Geräte mit circa 60x60cm Waschmaschinenoberfläche. Auch geeignet für Geräte mit einer Tiefe von 55 cm oder kürzer
  • Zurrgurt im Lieferumfang enthalten - Ermöglicht eine reibungslose Aufstellung des Trockners auf die Waschmaschine zur Säule - Wir empfehlen die Sicherung der Säule durch den mitgelieferten Zurrgurt (Wenn kleine Kinder im Haus!). Zurrgurt im Lieferumfang ab 10. Oktober 2018
  • Verbindungsrahmen auf die Waschmaschine fixieren und Trockner auf diesen stellen. Zur besseren Befestigung bitte mit einem Zurrgurt befestigt
  • Original Waschmaschinenzubehör made in Greece. Lieferumfang: 1x 2tlg. Verbindungsrahmen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Trockner auf Waschmaschine stellen: Ist das sinnvoll?
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © dusanpetkovic1 – stock.adobe.com, © gicku91 – stock.adobe.com, © PhotographyByMK – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus