Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Waschmaschinen 8kg Test 2019

Empfehlenswerte Waschmaschinen 8kg im Überblick

Vergleichssieger
Miele WWE320 WPS PWash 2.0
Bestseller
Siemens iQ700 WM14W5A1
Samsung WW80K5400WW
Bosch Serie 8 WAW32541
AEG Electrolux L6FBA48
LG F14WM8TS1
Preistipp
Beko WYA 81643 LE
Modell Miele WWE320 WPS PWash 2.0 Siemens iQ700 WM14W5A1 Samsung WW80K5400WW Bosch Serie 8 WAW32541 AEG Electrolux L6FBA48 LG F14WM8TS1 Beko WYA 81643 LE
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Kundenbewertung
bei Amazon
2 Bewertungen
86 Bewertungen
78 Bewertungen
95 Bewertungen
54 Bewertungen
19 Bewertungen
116 Bewertungen
Installationstyp Frontlader Frontlader Frontlader Frontlader Frontlader Frontlader Frontlader
Schleuderdrehzahl 1.400/min 1.400/min 1.400/min 1.551/min 1.400/min 1.400/min 1.600/min
Jährl. Energieverbrauch 157 kWh 137 kWh 116 kWh 196 kWh 137 kWh 132 kWh 190 kWh
Jährl. Wasserverbrauch 9.900 l 9.900 l 8.100 l 10.560 l 9.999 l 10.700 l 10.780 l
Geräuschemission beim Waschen 48 dB 48 dB 53 dB 47 dB 50 dB 55 dB 49 dB
Aquastopfunktion
Energieklasse A+++
Digitales Display
Start-/Endzeitvorwahl
Maße 85 x 64.3 x 59.6 cm 85 x 60 x 59 cm 85 x 60 x 55 cm 84.5 x 60 x 59 cm 85 x 60 x 60 cm 85 x 60 x 56 cm 84 x 64.1 x 60 cm
Gewicht 95 kg 72 kg 61 kg 82 kg 68.5 kg 63 kg 77 kg
Vor- und Nachteile
  • Vorbügel-Funktion
  • 59 min Waschprogramm
  • Endzeitvorwahl
  • autom. Fleckenentfernung
  • Schnellwaschprogramm
  • Outdoor Programm
  • Trommelreinigung
  • SchaumAktiv-Technologie
  • Digital Inverter Motor
  • Erinnerungsfunktion
  • Verbrauchsanzeige
  • vergleichsweise geräuscharm
  • Handwaschprogramm
  • ProTex Schontrommel
  • Kindersicherung
  • Dampf-Funktion
  • NFC Technologie
  • komfortables Touchdisplay
  • Watersafe+
  • hohe Schleuderdrehzahl
  • automatische Unwuchtkontrolle
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Miele WWE320 WPS PWash 2.0
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • Vorbügel-Funktion
  • 59 min Waschprogramm
  • Endzeitvorwahl
Bestseller 1)
Siemens iQ700 WM14W5A1
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • autom. Fleckenentfernung
  • Schnellwaschprogramm
  • Outdoor Programm
Samsung WW80K5400WW
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Trommelreinigung
  • SchaumAktiv-Technologie
  • Digital Inverter Motor
Bosch Serie 8 WAW32541
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Erinnerungsfunktion
  • Verbrauchsanzeige
  • vergleichsweise geräuscharm
AEG Electrolux L6FBA48
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Handwaschprogramm
  • ProTex Schontrommel
  • Kindersicherung
LG F14WM8TS1
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Dampf-Funktion
  • NFC Technologie
  • komfortables Touchdisplay
Preistipp 1)
Beko WYA 81643 LE
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Watersafe+
  • hohe Schleuderdrehzahl
  • automatische Unwuchtkontrolle

Die besten Waschmaschinen 8kg 2019

Alles, was Sie über unseren Waschmaschinen-8kg Vergleich wissen sollten

In eine Waschmaschine mit einer Trommel für 8kg passt deutlich mehr Wäsche rein als gewohnt.

Ob der tägliche Wäscheberg in der Familie oder die wöchentliche Reinigung im Singlehaushalt – zum Wäsche waschen steht in jedem Haushalt eine Waschmaschine bereit. Diese reinigt Ihre Wäsche intensiv und je nach Zugabe von Weichspüler wird die Wäsche zusätzlich auch noch schön weich und mit einem angenehmen Duft versehen. Dabei gibt es zahlreiche verschiedene Waschmaschinenmodelle von vielen Herstellern, die sich in der Größe, aber auch in der Art der Beladung unterscheiden. Kleine Haushalte kommen leicht mit einer 6kg Maschine aus, während es in Familien auch gerne mal die 7kg Maschine oder sogar eine Waschmaschine mit 8kg Fassungsvermögen sein darf. Schließlich fällt hier täglich viel Wäsche an, die in einer kleinen Maschine nicht so effektiv bewältigt werden kann.  Worauf Sie beim Kauf einer Waschmaschine 8kg achten sollten, zeigen wir Ihnen hier in unserer Kaufberatung.

Arten von Waschmaschinen

Ein Waschautomat leistet Ihnen im Alltag gute Dienste. Sie werden im Handel eine große Auswahl an verschiedenen Geräten entdecken können. Das reicht von den Waschmaschine Frontlader und Waschmaschine Toplader Modellen bis hin zur Einbauwaschmaschine oder zur Waschmaschine mit Trockner (zumeist Waschtrockner genannt). Bei dem einen oder anderen Herstellern werden Sie auch fündig, wenn Ihre zukünftige Waschmaschine unterbaufähig sein soll. Des Weiteren unterscheiden sich die einzelnen Modelle noch in ihrem Funktionsumfang und Ihrer Leistung, so unter anderem in der Energieeffizienzklasse und der Startzeitvorwahl, im Wasserbrauch, in der Drehzahl beim Schleudern und natürlich im Fassungsvermögen. In der folgenden Übersicht stellen wir Ihnen die Unterschiede verschiedener Waschmaschinengrößen genauer vor.

Waschmaschinen-Art Beschreibung
Waschmaschine 8kg Eine Waschmaschine mit 8kg Füllvermögen ist groß und eignet sich für Haushalte ab 4 oder 5 Personen und mehr. Vor allem, wenn viel Sportkleidung anfällt, sich Kleinkinder im Haushalt befinden oder ein Hund zur Familie gehört, lohnt sich eine 8kg Maschine. Doch auch, wenn Sie Ihre Berufsbekleidung zu Hause waschen müssen oder große Tagesdecken und Kissen gerne selber waschen wollen, ist eine große Maschine zu empfehlen.
Kleinere Modelle Es gibt kleinere Modelle mit 5, 6 oder 7kg Volumen. Die kleinsten Modelle sind für den Singlehaushalt geeignet, Paare brauchen dann schon das 6kg Modell und eine Familie mit einem Kind kommt noch mit einer 7kg Maschine aus. In der Funktion unterscheiden sich diese Modelle nicht, lediglich das Fassungsvermögen ist unterschiedlich. Entscheiden Sie sich hier für die Größe, die am ehesten der Anzahl in Ihrer Wohnung lebenden Personen gerecht wird. Ab 4 Personen lohnt sich zumeist schon eine 8kg Maschine. Während es die kleinen Modelle bis 7kg mit Toplader gibt, in welche die Wäsche oben eingefüllt wird, gibt es bei den großen 8kg Modellen aufgrund der Trommelgröße nur noch Geräte mit Frontlader, das heißt die Wäsche wird über eine Fronttür eingefüllt.

Vor- und Nachteile verschiedener Waschmaschine-Typen

Egal ob Single-Waschmaschine oder eine Waschmaschine Trockner Kombi – ein Waschvollautomat stellt eine der besten Erfindungen für das moderne Leben dar. Der Vorteil einer 8kg Maschine ist, dass Sie darin auch große, schwere Decken und Kissen gut waschen können. Daunendecken, die Sie sonst vielleicht in die Reinigung bringen müssten, können oftmals auch gut in einer großen Waschmaschine mit 8kg Füllvermögen gewaschen werden. Natürlich verbrauchen die großen Maschinen etwas mehr Wasser und Strom, dafür müssen Sie sie aber auch deutlich seltener anwerfen, als wenn Sie alles mit einer kleinen Waschmaschine waschen würden. Sämtliche Vor- und Nachteile der jeweiligen Kategorie können Sie auch noch einmal der folgenden Tabelle entnehmen. Ein individueller Waschmaschine 8kg Test kann Ihnen dazu noch weitere Informationen liefern.
Waschmaschine-Typ Vorteile Nachteile
Waschmaschine 8kg
  • ab 4 bis 5 Personen geeignet
  • viel Füllvolumen
  • weniger Waschgänge nötig
  • auch große Decken und Kissen passen rein
  • teurer
  • schwerer
  • höherer Strom- und Wasserverbrauch
Kleinere Modelle
  • je nach Modell für 1 bis 4 Personen geeignet (als Waschmaschine für Singles, Paare oder eine Kleinfamilie)
  • weniger Platzbedarf
  • geringe Strom- und Wasserkosten
  • preiswerter
  • große Textilstücke passen nicht hinein

Die wichtigsten Kaufkriterien für Waschmaschinen

Es gibt viele Hersteller, die Waschmaschinen mit 8kg Fassungsvermögen anbieten. Folgende Kriterien sollten Sie beim Kauf berücksichtigen. Auch einige Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie hier, etwa ob eine 8 kg Waschmaschine sinnvoll ist, wie das Waschmaschine Gewicht ausfallen sollte und ob die Waschmaschine 1600 Umdrehungen oder mehr benötigt.

Energieklasse

Achten Sie beim Kauf eines Waschmaschinen 8kg Modells auf die Energieeffizienzklasse (Energieklasse), die die Basis dafür ist, wie viel Strom pro Jahr die Maschine verbrauchen wird. Ein Maschine mit der Klasse A+++ verbraucht am wenigsten Strom, sodass Sie langfristig Kosten sparen. Grundsätzlich benötigt eine 8kg Maschine aufgrund ihrer Größe mehr Strom als deutlich kleinere Modelle, allerdings muss diese nicht so oft laufen, da mehr hineinpasst.

Schleuderdrehzahl

Der Schleuderdrehzahlbereich kann bei den meisten Modellen individuell eingestellt werden, ist aber auch bei vielen Waschprogrammen schon voreingestellt. Zwischen 600 und 1600 Umdrehungen liegen hier die meisten Modelle. Je höher die Umdrehungszahl, desto trockener ist die Wäsche, wenn Sie sie nach dem Waschgang aus der Waschmaschine nehmen. Zumeist besitzt heutzutage eine Waschmaschine 1600 Umdrehungen als Maximum, eher weniger Modelle nur maximal 1400 Umdrehungen.

Tipp
Eine Schleuderleistung von mindestens 1400 Umdrehungen in der Minute lässt die Wäsche im Anschluss schneller trocknen. Doch Vorsicht: Für empfindliche Wolle, Seide, Daunen und andere Feinwäsche sollte sie ein Programm mit weniger Umdrehungen beim Schleudern nutzen, um das Gewebe nicht zu schädigen.

Wasserverbrauch

Der Wasserverbrauch ist ebenso höher als bei einer kleineren Maschine, beispielsweise einer Single-Waschmaschine, sodass Sie auf den angegebenen Verbrauch pro Waschgang achten sollten. Entscheiden Sie sich für ein Modell, das im Vergleich zu anderen 8kg Maschinen weniger Wasser verbraucht, sparen Sie zusätzlich Kosten.

Programme und Funktionen

Je nachdem, was Sie mit der Maschine waschen wollen, gibt es verschiedene Programme und Funktionen (z. B. die Samsung Addwash Funktion). Ob Sparprogramm, Kochwäsche, Feinwäsche oder ein Programm für Daunen, Wolle und Seide – entscheiden Sie sich für das Programm, das am besten zu der Textilart passt. Praktisch ist eine Startzeitvorwahl, ein zusätzliches Spülprogramm oder auch ein Eco-Programm, das besonders umweltfreundlich wäscht. Auch eine Kindersicherung ist sinnvoll, wenn Sie kleine Kinder im Haushalt haben. Dadurch wird ein unerlaubtes Öffnen oder Verstellen des aktuell laufenden Programms zuverlässig verhindert.

Bedienung

Die Bedienung der Waschmaschine sollte leicht und intuitiv verständlich sein. Viele Waschvollautomat Modelle sind mit einem übersichtlichen Display ausgestattet, auf dem Sie Feedback zu den gewählten Programmen und Funktionen bekommen. Auch das Einstellen der Programme sollte so einfach wie möglich gestaltet sein.

Reinigung und Pflege

Wichtig ist eine regelmäßige Pflege und Reinigung, damit Ihr Waschautomat lange hält. Leeren Sie daher regelmäßig die Dichtungsgummis an der Tür sowie das Flusensieb und entfernen Sie Kleinteile, die sich nach dem Waschen möglicherweise noch in der Waschtrommel befinden. In regelmäßigen Abständen sollten Sie die Waschmaschine entkalken. Dazu können Sie einfach einen Maschinenreiniger-Tab in die Waschmaschine einfüllen und diese leer durchlaufen lassen. Alternativ gibt es auch einige Hausmittel, die Sie zur Pflege und Reinigung der Waschmaschine verwenden können. Viele Anleitungen dazu finden Sie im Internet, zum Beispiel wenn die Waschmaschine unangenehm riecht und mit Hausmitteln wieder fit gemacht werden soll.

Gerade wenn Kinder in Ihrem Haushalt leben, sollten Sie lieber zu einer größeren Waschmaschine greifen.

Waschmaschine und Trockner

Es gibt auch eine Waschmaschine mit Trockner, wenn Sie sich das Aufstellen von zwei Geräten im Badezimmer sparen wollen. Dieses Gerät erledigt das Waschen und Trocknen in einem Gerät, allerdings ist die Leistungsfähigkeit und Programmvielfalt von einzelnen Geräten meist höher als bei einer Waschmaschine Trockner Kombi.

Welche Wasch-Symbole sollten Sie beachten?

Sortieren Sie grundsätzlich Ihre Wäsche nach Farben und Materialien, bevor Sie sie in die 8kg Maschine einfüllen. Um die Maschine voll zu bekommen, können Sie auch Materialien mixen. Wählen Sie dafür aber das Programm, das optimal zu den empfindlichsten Materialien passt. Bei den Farben können Sie bunte Wäsche mischen. Weiße Wäsche lässt sich gut mit hellen Handtüchern kombinieren und schwarze Wäsche sollte möglichst separat oder mit dunklen Handtüchern gewaschen werden, um Abfärbungen zu vermeiden. Ein guter Hinweis auf die richtige Waschtemperatur finden Sie in der Waschanleitung, die in jedem Textilstück zu finden ist. Hier sehen Sie, ob das Stück nur per Handwäsche gewaschen werden darf, bei 30, 40, 60 oder 90 Grad. Auch ob es in den Trockner darf und gebügelt werden kann, erfahren Sie in der Waschanleitung. Fehlt die Waschanleitung, probieren Sie es mit einem Schonwaschgang für empfindliche Materialien.

Wo kann eine geeignete Waschmaschine gekauft werden?

Möchten Sie Waschmaschinen-8kg günstig erstehen, können Sie dies in Fachmärkten für Haushaltselektronik oder auch online tun. Hier lohnt sich vorab ein Waschmaschinen-8kg Test , um die beste Waschmaschinen-8kg Variante oder den Waschmaschinen-8kg Vergleichssieger (etwa von Stiftung Warentest) mit einem möglichst geringen Waschmaschine Gewicht zu finden.

Die beliebtesten Waschmaschinen-Marken und Hersteller

Möchten Sie gute Waschmaschinen-8kg kaufen, egal ob als Einbauwaschmaschine, freistehend oder wenn die Waschmaschine unterbaufähig sein soll, können Sie dies bei folgenden Herstellern tun:

  • Miele
  • Siemens
  • Bosch
  • Bauknecht
  • Beko
  • AEG
  • Gorenje
  • Hoover
  • LG Electronics
  • Privileg
  • Samsung
  • Indesit
  • Candy
  • Haier
  • Constructa
  • Exquisit
  • Bomann
  • Zanker
  • Hanseatic
  • Panasonic
  • Blomberg
  • Grundig
  • Zanussi
  • Whirlpool

Diese Anbieter bieten selbstverständlich auch die eine oder andere Waschmaschine für Singles und Waschmaschine und Trockner in einem Gerät an und haben sowohl Waschmaschine Frontlader als auch Waschmaschine Toplader Modelle in ihrem Programm. Daneben finden Sie natürlich auch eine ansprechende Auswahl an Waschmaschinen 8kg Modellen.

Fazit

Nun wissen Sie dank einem Waschmaschine 8kg Test genau, worauf Sie beim Kauf einer Waschmaschine achten sollten. Ist Ihr Haushalt groß (z. B. mit Kleinkindern und Baby) und die Wäsche muss täglich gewaschen werden, ist eine 8 kg Waschmaschine sinnvoll. Achten Sie dennoch auf einen möglichst geringen Strom- und Wasserverbrauch (bestenfalls A+++ oder A++), da sich diese Kosten mit der Zeit aufgrund steigernder Preise immer mehr erhöhen können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,13 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus