Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Sportuhr Test 2018

Empfehlenswerte Sportuhren im Überblick

Vergleichssieger
Polar V800
Bestseller
Samsung Gear Fit2 Pro
Suunto 3
Polar M200
Yamay SW333
Annka S17
Preistipp
Lintelek ID115
Modell Polar V800 Samsung Gear Fit2 Pro Suunto 3 Polar M200 Yamay SW333 Annka S17 Lintelek ID115
Aktueller Preis
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Kompatibilität | | | | | | | |
Display-Typ LED Super-AMOLED LED LED OLED LCD OLED
Akkulaufzeit bis zu 13 h 2 - 3 Tage 5 Tage ca. 3 h 5 - 8 Tage 8-12 Monate
(Einmalbatterie)
7 Tage
Wasserfest 30 m 50 m (5 atm) 30 m ca. 1 m ca. 1 m 50 Meter ca. 1 m
GPS integriert integriert Smartphone gebunden integriert Smartphone gebunden - -
Farbe schwarz schwarz schwarz schwarz schwarz schwarz schwarz
Pulsmessung
Schrittzähler
Kalorienzähler
Schlafanalyse
Uhrzeitanzeige
SMS/ Anruf Benachrichtigung
App-Benachrichtigung
Gewicht 299 g 32 g 36.3 g 227 g 118 g 141 g 100 g
Maße 14.6 x 9.6 x 7.4 cm 5.1 x 2.5 x 1.3 cm 4.3 x 1.4 x 4.3 cm k. A. k. A. k. A. 24 x 1.6 x 1 cm
Vor- und Nachteile
  • hochauflösendes Display
  • mit Activity-Guide
  • mit Lauf- und Radsensoren kompatibel
  • kann auch beim Schwimmen getragen werden
  • unterstützt viele Apps
  • großer interner Speicher für z.B. Musik
  • Schlafanalyse
  • personalisierte Trainingspläne
  • Routennavigation
  • Inaktivitätsalarm
  • App-Service
  • kurze Ladezeit
  • in verschiedenen Farben erhältlich
  • Weckfunktion
  • robustes Material
  • inkl. Ersatzbatterie
  • austauschbares Band
  • automatische Schlafidentifikation
Preis prüfen
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Polar V800
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • hochauflösendes Display
  • mit Activity-Guide
  • mit Lauf- und Radsensoren kompatibel
Bestseller 1)
Samsung Gear Fit2 Pro
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • kann auch beim Schwimmen getragen werden
  • unterstützt viele Apps
  • großer interner Speicher für z.B. Musik
Suunto 3
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • Schlafanalyse
  • personalisierte Trainingspläne
  • Routennavigation
Polar M200
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Inaktivitätsalarm
  • App-Service
Yamay SW333
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • kurze Ladezeit
  • in verschiedenen Farben erhältlich
Annka S17
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Weckfunktion
  • robustes Material
  • inkl. Ersatzbatterie
Preistipp 1)
Lintelek ID115
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • austauschbares Band
  • automatische Schlafidentifikation

Die besten Sportuhren 2018

Alles, was Sie über unseren Sportuhr Vergleich wissen sollten

Auf der Suche nach einer guten Sportuhr werden Sie bei dem Hersteller Polar fündig.

Eine Sportuhr ist weitaus mehr, als nur eine Uhr im sportlichem Look. Die Modelle werden als Damenuhren oder Herrenuhren angeboten und zeigen Ihnen nicht nur Uhrzeit oder Datum an. Sie tragen diese Armbanduhr wie jede andere Uhr am Handgelenk und können von zusätzlichen Funktionen profitieren. So zeigen Ihnen Fitnessuhren unter anderem die Herzfrequenz, den Kalorienverbrauch, die gelaufenen Schritte und Ähnliches an. Zudem können Sie die Uhren auch als Stoppuhr verwenden. Ganz egal, ob Sie bereits sportlich aktiv sind, eben erst mit dem Training beginnen oder einfach ein bisschen agiler werden wollen – die Sportuhr kann Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen, Ihnen immer einen genauen Überblick verschaffen und Sie zu mehr Bewegung animieren. Sportliche Uhren werden mit unterschiedlichen Funktionen angeboten, sodass Sie auch Modelle mit GPS oder WLAN im Handel finden. Damit Sie sich beim Kauf Ihrer Sportuhr auch für das passende Modell entscheiden, haben wir Ihnen hier alle wichtigen Informationen in einem Ratgeber zusammengefasst.

Arten von Sportuhren

Wenn Sie in Zukunft Ihren Herzschlag überwachen und die persönliche Trainingsleistung langsam steigern möchten, ist die Sportuhr ein nützliches Accessoire. Denn das Puls messen mit Uhr ist somit kinderleicht. Achten Sie beim Uhren kaufen generell auf einen guten Tragekomfort, der durch ein bequemes Uhrenband und einen sicheren Verschluss entsteht. Der Funktionsumfang der Sportuhr sollte zu Ihrem Nutzungsverhalten passen. Welche Sportuhr-Arten es gibt und wie sie sich unterscheiden, erfahren Sie in der folgenden Übersicht.

Sportuhr-Art Beschreibung
Outdoor-Sportuhr Sportuhren unterstützen Sie bei verschiedenen Aktivitäten. Eine Outdoor-Sportuhr eignet sich immer dann, wenn Sie wandern, bergsteigen oder Ski fahren. Sie können die Uhr bequem am Handgelenk tragen und alle Funktionen ohne App oder sonstige Software nutzen. Aufgrund der Verwendung als Bergsteiger oder Skifahrer sind diese Modelle besonders robust gefertigt und haben eine lange Haltbarkeit. Sie können alle Daten auf der Digitaluhr zu jeder Zeit ablesen und wissen nicht nur die Länge der absolvierten Strecke, sondern sehen auch Ihren Herzschlag. Zudem haben diese Uhren auch oft einen Höhenmesser, ein Barometer und/oder ein eingebautes Navi.
Triathlon-Sportuhr Schwimmen, Radfahren und Laufen – wenn Sie einen Triathlon absolvieren, ist die Triathlon-Sportuhr ein passendes Uhrenmodell. Bei diesen Modellen können Sie zusätzliche Funktionen wie GPS oder den Entfernungsmesser nutzen. Besonders hilfreich sind diese Features, wenn Sie sich in der Vorbereitungsphase und im Training befinden. Die Trainingsuhr zeigt absolut genaue Messergebnisse an und ist natürlich wasserdicht.
Fitness-Sportuhr Fitnessuhren unterstützen Sie quasi bei jeder sportlichen Aktivität. Die Modelle haben ein schlichtes Design, ein übersichtliches Display und lassen sich wie jede andere Armbanduhr am Handgelenk tragen. Ganz egal, ob Sie durch mehr Bewegung agiler werden möchten, ein intensives Training anfangen oder nur Ihre Aktivität im Auge haben wollen – Fitness-Sportuhren speichern die täglichen Aktivitäten, können den Puls messen und eignen sich auch als Kalorienzähler. Die Pulsmessuhr dient Ihnen gleichzeitig als Zeitmesser und kann daher jeden Tag getragen werden.
Lauf-Sportuhr Laufuhren werden speziell für Läufer konzipiert und verfügen in der Regel über GPS. Diese Modelle dienen Ihnen nicht nur als Zeitmesser, sondern zählen auch die Runden, die Sie absolvieren. Zudem können Sie diese Sportuhr als Stoppuhr nutzen und haben damit eine Uhr mit zahlreichen Funktionen, die Sie beim Laufen optimal unterstützt. Einige Modelle bieten Ihnen zusätzliche Funktionen wie das Messen der Herzfrequenz, der Geschwindigkeit beim Laufen oder den Kalorienverbrauch an.

Vor- und Nachteile verschiedener Sportuhren-Typen

Eine Sportuhr sollte immer genau zu Ihnen passen, damit Sie Ihnen beim Sport ein zuverlässiger und nützlicher Begleiter sein kann. Benötigen Sie also eine Uhr für den Einsatz beim Joggen, Walken oder Ähnliches, wäre womöglich eine Tomtom Sportuhr oder ein Pulsuhr Polar Modell für Sie geeignet. Im Folgenden sehen Sie alle Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Uhrentypen, die sich aus einem Sportuhr Test ergeben, auf einen Blick und können sich so schneller für das geeignete Modell entscheiden.

Sportuhr-Typ Vorteile Nachteile
Outdoor-Sportuhr
  • robust und langlebig

  • zahlreiche Funktionen für den Outdoor-Sport
  • etwas teurer
Triathlon-Sportuhr
  • wasserdicht

  • optimal für Triathlon geeignet
  • etwas teurer
Fitness-Sportuhr
  • vielseitig einsetzbar

  • preiswert
  • keine
Lauf-Sportuhr
  • optimal für den Laufsport geeignet
  • keine

Die wichtigsten Kaufkriterien für Sportuhren

Sie fragen sich, welche Sportuhr am besten zu Ihnen passt? Sportuhren werden oft im neutralen Design angeboten, sind aber auch als Herrenuhr oder Damenuhr erhältlich. Beim Sportuhr Kinder Modell finden Sie die Modelle meist in tollen Farben und haben zusätzliche Funktionen wie SOS und Anruf-Funktionen. Zudem können sich Kinder über die Uhr auch an Termine und abgesprochene Zeiten erinnern lassen. Da das Angebot an Sportuhren im Handel wirklich riesig ist, haben wir hier für Sie die wichtigsten Details zusammengefasst, die Sie beim Kauf beachten sollten.

Tipp
Zum Tauchen sollten Sie sich ein Modell mit der Angabe 20 bar 200 Meter suchen, denn diese können Sie auch beim Tauchen tragen. Zum Schwimmen sollte die Uhr mindestens 10 bar bzw. 100 Meter wasserdicht sein.

Wasserdicht

Auf vielen Modellen ist angegeben, dass die Uhr wasserdicht ist. Dabei ist jedoch nicht immer gemeint, dass Sie die Uhr auch zum Schwimmen oder Tauchen tragen können. Da Sie die Sportuhr beim Training tragen und dabei auch schwitzen, sollten Sportuhren immer etwas Wasser und Feuchtigkeit vertragen können. Wirklich wasserdicht muss die Uhr allerdings sein, wenn Sie mit ihr abtauchen möchten. Sind auf der Uhr Angaben wie 3 bar und 30 Meter zu erkennen, können Sie die Ziffernblätter Sportuhr bedenkenlos bei Regen tragen.

Qualität

Achten Sie darauf, dass die Uhr inklusive Uhrwerk, Uhrengehäuse und Ziffernblatt aus einem hochwertigen Material besteht und dieses sorgfältig verarbeitet wurde. Zudem sollten Sie einen Blick auf das Display (z. B. ein Uhrglas aus Saphirglas) werfen. Übersichtlich sind Sportuhren, bei denen Sie sich alle Funktionen und Werte einzeln anzeigen lassen. Werden auf dem Display alle Werte gleichzeitig angezeigt, verlieren Sie schnell den Überblick.

Tragekomfort

Wenn Sie Uhren kaufen, spielt der Tragekomfort eine wichtige Rolle. Wurde die Uhr aus einem hochwertigen Material gefertigt, lässt sich diese auch angenehm auf der Haut tragen. Armbänder, die schon nach kurzer Zeit abfärben oder einen Juckreiz auslösen, gehören leider nicht dazu. Zudem ist es wichtig, dass Sie das Uhrenarmband individuell in der Weite einstellen können. Die Sportuhr darf nicht zu eng sitzen aber auch nicht zu locker am Handgelenk baumeln, da es in beiden Fällen zu falschen Messergebnissen kommen kann. Gerade auch eine Jogging Uhr muss bequem und fest genug sitzen, ohne Ihren Arm abzuschnüren.

Bedienung

Je mehr Funktionen die ausgewählte Fitnessuhr oder Outdoor Uhr besitzt, desto mehr können Sie an der Uhr einstellen. Daher ist es wichtig, dass dem Produkt eine ausführliche Beschreibung in Ihrer Sprache beiliegt. Zudem sollten Sie jedes einzelne Menü einfach via Knopfdruck aufrufen und individuell einstellen oder programmieren können. Den besten Bedienkomfort bekommen Sie dann, wenn Sie eine Sportuhr wählen, die Ihnen nur die benötigten Informationen liefert. Modelle, die quasi alles beinhalten, werden schnell zu voll und unübersichtlich. Benötigen Sie keinen Höhenmesser, kein Navi und Ähnliches, dann wählen Sie einfach ein Modell, das diese Funktionen nicht hat.

Welchen Nutzen hat eine Sportuhr?

Ohne Frage – wenn Sie ein paar Bahnen schwimmen, durch den Wald laufen oder mit dem Rad fahren möchten, können Sie all dies natürlich auch ohne Sportuhr machen. Allerdings wissen Sie dann nicht, wie viele Bahnen Sie in welcher Zeit geschwommen, wie viele Kilometer Sie geradelt oder mit welchem Tempo Sie durch den Wald gelaufen sind. Herrenuhren und Damenuhren, die als Fitnessuhr angeboten werden, speichern diese Daten und können zudem Ihren Pulsschlag – die Herzfrequenz – messen. Einige Modelle dienen gleichzeitig als Kalorienzähler, sodass Sie genau wissen, wie viele Kalorien Sie bei welcher Sportart in einer bestimmten Zeit verbrennen. Gerade dann, wenn Sie abnehmen möchten, kann die Sport Armbanduhr mit Pulsmessgerät Sie dabei unterstützen und motivieren. Sie können Ihre Leistung und die Ausdauer immer weiter steigern und sich diese persönlichen Fortschritte auf der Uhr anzeigen lassen. Daher optimieren Sportuhren das Training nicht nur, sondern motivieren Sie zum Weitermachen und Durchhalten.

Welche Funktionen sollte die Sportuhr haben?

Es ist wichtig, dass Sie ein Sportuhr finden, die zu Ihrem Vorhaben passt. Wenn Sie gerne laufen und die Ausdauer steigern möchten, dann bringt Ihnen eine Fitnessuhr mit Höhenmesser oder Navigation leider gar nichts. Hilfreich ist auf jeden Fall ein Pulsmesser, mit dem die Herzfrequenz gemessen wird und der Ihnen Aufschluss über die eigene Kondition gibt. Hat die Uhr einen Schrittzähler, dann wird dieser Sie automatisch zu mehr Bewegung animieren. Er zählt jeden einzelnen Schritt, sodass Sie auch diese Leistung täglich steigern können, da Sie alle Werte immer zur Hand haben. Uhren mit einem Alarmgeber warnen Sie immer dann, wenn der Puls zu hoch ist, weil Sie sich zu sehr verausgaben oder wenn dieser plötzlich absinkt. Einige Modelle verfügen zusätzlich über WLAN oder Bluetooth, sodass Sie die Uhr mit dem Smartphone verbinden und in Kombination mit einer App nutzen können. Ihre eigenen Erfolge und Fortschritte können Sie dann nicht nur genau analysieren, sondern auch auf dem Smartphone oder PC speichern.

Die beliebtesten Sportuhr-Hersteller und Marken

Ein Chronometer aus alten Tagen oder eine Uhr mit Uhrwerk sind für den Sport wohl kaum geeignet. Daher gibt es für den Sport viele verschiedene Modelle im Angebot, ob nun eine Laufuhr GPS, eine Uhr mit Pulsmesser, eine GPS Uhr oder  Outdoor Uhr. Uhrenmarken, die in einem Sportuhr Test immer wieder gute Ergebnisse erzielen oder sogar als Vergleichssieger für sportliche Männeruhren und Damenarmbanduhren gekürt wurden, sind folgende:

  • Fossil
  • Casio
  • Suunto
  • Garmin

Wo kann eine geeignete Sportuhr gekauft werden?

Ob eine Fitness Uhr von Fossil, Garmin oder Casio – die Auswahl an geeigneten Sportuhren mit Herzfrequenzmesser (oder auch Pulsuhr, GPS Sportuhr, Pulsmesser, Multifunktionsuhr) ist sehr groß, wie ein Sportuhr Test zeigt. Wenn es ein preiswertes Modell sein darf, können Sie in den Sportabteilungen bei den reduzierten Artikeln oder auch in die saisonalen Angebote der Discounter schauen, die immer wieder mal Sportuhren zu einem guten Preis anbieten. Aber auch, wenn Sie eine Top-Qualität oder sogar den aktuellen Vergleichssieger kaufen wollen, werden Sie sicher schnell fündig werden. Das größte Angebot an Sportuhren (oder zumindest einem Fitnessarmband mit Pulsmesser) gibt es sicherlich im Internet, aber auch Sportfachgeschäfte vor Ort haben oft zahlreiche verschiedene Sportuhr Damen bzw. Fitness Uhr Damen Modelle sowie Herrenuhren, zu denen Sie sich auch persönlich beraten lassen können. Hier können Sie sich auch gleich noch mit anderem passenden Sportzubehör eindecken, wie etwa Sportkleidung, Sportschuhe oder Ähnlichem.

Fazit

Ob eine Pulsuhr ohne Brustgurt, eine Pulsuhr mit Brustgurt, ein Fitness Tracker mit Pulsmesser, eine Digitaluhr bzw. Funk Armbanduhr oder eine GPS Uhr mit Chronometer und Ziffernblatt – das Angebot an Sportuhren Herren und Damen Modellen ist vielfältig. Wenn Sie die beste Sportuhr oder die beste Fitness Uhr für Ihre nächste Fitnesseinheit finden möchten, sollten Sie darauf achten, dass die Uhr ein weiches und angenehm auf der Haut zu tragendes Uhrenarmband besitzt. Dieses sollte sich zudem individuell an Ihren Handgelenkumfang anpassen lassen. Optimal beim Sport sind Materialien wie Textil oder Silikon. Auch der Funktionsumfang eines Sportuhr Damen und Herren Modells kann sehr vielfältig sein. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Uhr – ob nun mit oder ohne Ziffernblätter – auch wirklich alles bietet, was Sie benötigen und sich die Uhr möglichst einfach bedienen lässt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus