Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Handcreme selber machen: Rezepte für die DIY-Creme

Handcreme selber machen: Rezepte für die DIY-Creme

Welche Zutaten sind nötig, um eine hochwertige Handcreme selber zu machen?

Im Prinzip benötigen Sie nur 2 Zutaten. Dafür können Sie Shea- oder Kakaobutter sowie Mandel- oder Jojobaöl verwenden.


Benötige ich viel Zeit zur Herstellung einer eigenen Handcreme?

Zum Glück geht es sehr schnell, eine Handcreme selber zu machen. In 5 Minuten ist die individuelle Mischung fertig.


Ist das Zufügen eines Dufts sinnvoll?

Dies hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Übertreiben Sie es jedoch nicht und nehmen Sie nur wenige Tropfen Ätherisches Öl, wenn Sie sich für einen Duft entscheiden.


Trockene und spröde Haut freut sich über zusätzliche Pflege. Doch nicht nur im Winter leiden die Hände, denn häufiges Händewaschen sowie ständige Desinfektion führen dazu, dass die natürliche Hautbarriere angegriffen wird.
Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine natürliche Handcreme selber machen können und welche Duftstoffe sich für die DIY-Creme am besten eignen.


1. Diese Zutaten benötigen Sie, um Handcreme selber zu machen

Es gibt mehr als nur ein Rezept, mit welchem Sie Handcreme selber herstellen können. Die meisten Varianten ähneln sich jedoch im Hinblick auf die Grundzutaten.

» Mehr Informationen

Einige typische Grundzutaten möchten wir Ihnen in den nächsten Abschnitten kurz ein wenig vorstellen. Alle Zutaten (bis auf Bienenwachs) sind komplett vegan. Dabei verzichten wir bewusst darauf, typische Hausmittel auf Erdölbasis, wie Vaseline, aufzuführen.

Haben Sie es eilig, springen Sie direkt zum zweiten Punkt, in welchem wir Ihnen Rezepte vorstellen, mit denen Sie schnell und einfach Ihre ganz persönliche Naturkosmetik herstellen können.

Wenn Sie Handcreme selber machen möchten, achten Sie auf hochwertige Zutaten und verwenden Sie nur Produkte in Bio-Qualität. Bitte bedenken Sie zudem, dass der bewusste Verzicht auf Wasser in der Zubereitung dazu führt, dass es sich nicht um eine schnell einziehende Creme handelt.
Stattdessen wird Ihre Haut jedoch längere Zeit mit wertvollen Nährstoffen versorgt, um stärker davon zu profitieren.

Tipp: Der große Vorteil einer selbst hergestellten Creme liegt darin, dass keine künstlichen Zusätze enthalten sind, die der Haut mehr schaden als nützen.

1.1. Kakaobutter

Die Kakaobutter wird aus den Samen des Kakaobaums gewonnen. Das Extrakt schmilzt bereits bei normaler Körpertemperatur, sodass ein angenehm weiches Hautgefühl verbleibt.
Aufgrund des sehr hohen Fettgehalts eignet sich Kakaobutter bestens für die Hautpflege.
Bei Fertigprodukten ist Kakaobutter oftmals nur in geringen Anteilen enthalten.

1.2. Sheabutter

eine schale mit sheabutter

Bevorzugen Sie unraffinierte Sheabutter.

Dieses Naturprodukt wird aus der Kariténuss, der Frucht des Karitébaums gewonnen.

Oftmals wird Sheabutter raffiniert, wodurch der charakteristische Geruch sowie die Farbe verlorengehen.

Im Urzustand ist Sheabutter eher gelblich, manchmal mit einem leichten Grünstich, während raffinierte Sheabutter weiß erstrahlt.

Ein fettiger, nussiger oder fruchtiger Geruch ist typisch für die unraffinierte Variante.

1.3. Kokosöl

Das weißliche Öl, welches bei knapp 23 Grad Celsius fest wird, versorgt die Haut nicht nur mit reichlich Fett, sondern sorgt auch für einen angenehmen natürlichen Duft.
Je nach Geruchsempfinden können Sie so bereits auf weitere Duftzusätze verzichten.
Kokosöl spendet zwar Feuchtigkeit, dringt jedoch nur oberflächlich in die Haut ein.

1.4. Bienenwachs

Dieses Naturprodukt entsteht, wenn Bienen ihre Waben bauen. Es ist wasserabweisend, verschließt die Haut jedoch nicht, sodass diese stetig mit Feuchtigkeit versorgt werden kann.
Zudem wirkt Bienenwachs antibakteriell.

Leider wird Bienenwachs aufgrund des hohen Preises vielfach gefälscht, sodass zahlreiche Produkte billiges Paraffin enthalten.
Der typische Geruch wird mit Hilfe von Propolis ersetzt.

1.5.Jojobaöl

Im Gegensatz zu anderes Wachsarten ist Jojobaöl bereits bei 7 Grad Celsius flüssig und eignet sich bestens als Zugabe, wenn Sie Handcreme selber herstellen möchten.
Das aus den Samen des Jojobabaums gepresste Wachs ist sehr oxidationsbeständig, wodurch es lange Zeit verwendet werden kann, ohne ranzig zu werden.
Mehr zur Gewinnung sowie zur Haltbarkeit des Jojobaöls erfahren Sie hier.

1.6. Mandelöl

Durch die Pressung von süßen und bitteren Mandeln entsteht Mandelöl. Das Öl dringt gut in die Haut ein und sorgt für eine ausreichende Durchfettung.
Aufgrund der Verträglichkeit und des vergleichsweise günstigen Preises findet es oftmals auch in Babyölen Verwendung.

2. Rezepte, um Handcreme selber herstellen zu können


Bevor Sie mit der Zubereitung der eigenen Kosmetik beginnen können, legen Sie sich am besten alle Utensilien parat.
Sie benötigen:

  • eine kleine hitzeresistente Schüssel (am besten mit Aufhängung für einen Topf)
  • einen Rührstab
  • eine Küchenwaage (diese sollte auch sehr kleine Gramm-Zahlen exakt messen können)
  • Kosmetikdöschen zur Aufbewahrung

Nun kann es endlich losgehen. Für das Basisrezept sind folgende Zutaten nötig:

  • 25 g Kakaobutter
  • 25 g Sheabutter
  • 20 g Kokosöl
  • 20 g Jojobaöl (oder Mandelöl)

Gut zu wissen
Handcreme selbst herzustellen, bietet sich nicht nur an, wenn Sie trockene Haut haben. Auch bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis verschafft eine Handcreme mit hochwertigen biologischen Zutaten Linderung.

Messen Sie zunächst die Kakaobutter, die Sheabutter sowie das Kokosöl ab und geben Sie alle 3 Zutaten in eine hitzeresistente Schale.

Stellen Sie einen Topf mit Wasser auf den Herd, bringen Sie das Wasser zum Kochen, nehmen Sie diesen wieder von der Kochstelle und schmelzen Sie die 3 Zutaten im Wasserbad.
Im Anschluss fügen die das ohnehin flüssige Jojobaöl hinzu, verrühren alles und füllen es in passende Behälter ab.
Für diese simplen Arbeitsschritte lohnt es sich nicht, den Thermomix zu benutzen.
Die vegane Mischung wird anschließend beim Abkühlen wieder fest.

Tipp: Je nach Wunsch können Sie das Basisrezept verfeinern, indem Sie 5 bis 7  Tropfen Ätherisches Öl hinzufügen.
Dies können Sie zum Schluss tun, bevor Sie die Creme erkalten lassen.

Alternativ ersetzen Sie die obige Menge an Kakaobutter durch Bienenwachs, wodurch die Mischung etwas mehr duftet. Leben Sie vegan, können Sie anstelle von Bienenwachs auch zu Canaubawachs greifen.
Beachten Sie jedoch, dass sich die Menge auf etwa ein Drittel reduziert, da Canaubawachs sehr fest ist.
Zudem hat es einen vergleichsweise hohen Schmelzpunkt bei ca. 87 Grad Celsius.

Wie es in der Praxis aussehen kann, wenn Sie eine Handcreme selber machen, sehen kurz in diesem Video:

3. Handcreme mit Düften verfeinern – diese Düfte bieten sich an

Im Prinzip ist es nicht notwendig, die selbst gemachte Handcreme mit Duftstoffen zu verfeinern. Insbesondere Kokosöl sowie Bienenwachs haben einen vergleichsweise starken, sehr angenehmen Eigengeruch.

» Mehr Informationen
eine pipette mit aetherischem oel

Sie benötigen nur wenige Tropfen Ätherisches Öl.

Dennoch ist es manchmal einfach schöner, wenn die Handcreme noch nach etwas anderem riecht.
Verwenden Sie am besten Ätherische Öle, um Ihrer Handcreme den letzten Schliff zu verpassen. Geben Sie dazu wenige Tropfen in die noch flüssige Mischung und verrühren Sie diese vor dem Abfüllen.
Folgende Ätherische Öle sind sehr beliebt:

  • Lavendelöl: Der Lavendelduft bietet sich besonders an, wenn Sie die Creme auftragen, bevor Sie schlafen gehen. Lavendel wirkt beruhigend und entspannend.
  • Zitrusöl: Haben Sie noch viel vor und möchten motiviert in den Tag starten, bietet sich eine Handcreme mit frischen Zitronenduft an.
  • Rosenöl: Dem Duft einer Rose wird eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt. Vielleicht lohnt sich ein Selbstversuch.

Verwenden Sie bitte keine alternativen Hausmittel oder Parfüms, um Duft hinzuzufügen.

4. Haltbarkeit der selbst gemachten Handcreme

Am besten verzichten Sie Wasser, wenn Sie Handcreme selber machen. Zwar zieht die Creme nun nicht so leicht in die Haut ein, ist jedoch deutlich länger haltbar.
Im Schnitt können Sie sich also ohne Probleme die nächsten 6 Monate die eigene Handcreme verwenden.

In der Regel ist die Haltbarkeit sogar noch länger gegeben. Kokosöl neigt jedoch eher dazu, ranzig zu werden, wodurch die gesamte Mischung beeinflusst wird.

Möchten Sie die Haltbarkeit zusätzlich verlängern, können Sie Vitamin E hinzufügen. Dies ist jedoch bei Cremes ohne Wasseranteil an sich nicht notwendig.

5. Die eigene Handcreme in Kosmetikdöschen aufbewahren

AngebotBestseller Nr. 1
60 Stück Döschen, Cremedose Leer Tiegel Mini Cremedöschen mit Schraubverschluss für Nailart Lippenbalsam Creme, 5g 5ml Weiß
  • Robustes Material - Die döschen sind aus hochwertigem Kunststoff gefertigt, robust und langlebig. Sie sind leicht zu reinigen und können wiederverwendet werden.
  • Einfach zu lagern - Wir bieten 60 Stücke von 5ml Creme Döschen und 6 Mini-Spateln, die für Ihre unterschiedlichen Bedürfnisse ausreichen. Diese leeren Creme Döschen sind kompakt und leicht, sparen Platz. Sie lassen sich leicht in Ihr Make-up Tasche, Taschen, Handtaschen oder Rucksäcke gesetzt werden.
  • Siegelentwurf - Jedes Cremedose wird mit einem Schraubverschluss geliefert, das Design der Kante ist fest angebracht. Vergewissern Sie sich, dass die Gegenstände im Cremedose nicht auslaufen.
  • Visualisierung - Die transparenten Tiegel können das Innere deutlich sehen und Ihnen helfen, schnell zu unterscheiden und die Dinge bekommen Sie wollen.
  • Mehrzweck - Diese Mini Döschen können Sie nicht nur bei der helfen zu aufbewahrung von kleinen Objekten wie Glitzer Pulver, Nailart Dekoration, kleine Perlen, Ohrring, Proben und mehr. Sie können Ihnen auch helfen, einige Hautpflege-und Kosmetikunter packen, wie Creme, Lotion, Lippenstift, Lippenbalsam, Lidschatten und mehr.
Bestseller Nr. 2
60 Stück Döschen, PAMIYO 5ml Leerdose klarer Tiegel, Cremedose Leer Transparent Tiegel mit Schraubverschluss Reise Töpfchen Döschen Set, für Lotion, Creme, Mini-Kerzen, Kosmetik-(Schwarz)
  • ✔Material: Die döschen sind aus hochwertigem Kunststoff gefertigt, robust und langlebig. Sie sind leicht zu reinigen und können wiederverwendet werden.
  • ✔Kapazität vom Behälter : Wjeder Schrauben- Döschen misst 30 mm im Durchmesser und 17 mm in der Höhe, hat eine Kapazität von 5 ml, geeignet für das Halten von Gelen, Pasten, Pulver usw.
  • ✔Gute Abdichtung : Jedes Cremedose wird mit einem Schraubverschluss geliefert, das Design der Kante ist fest angebracht. Vergewissern Sie sich, dass die Gegenstände im Cremedose nicht auslaufen.
  • ✔Visualisierung : Die transparenten Tiegel können das Innere deutlich sehen und Ihnen helfen, schnell zu unterscheiden und die Dinge bekommen Sie wollen.
  • ✔Breite verwendung : Geeignet für Kunsthandwerk, Mini-Kerzen, Kosmetik, Kräuter, Nagelkunst, Haken, Perlen, Knöpfe, Salben, für Lippenbalsame, Lipgloss,Creme, Masken, usw.
AngebotBestseller Nr. 3
Wtrcsv 60 Stück Döschen 5ml Leerdose bunter Tiegel, Cremedose Leer mit Deckel Schraubverschluss Reise Probenbehälter Döschen Set, für Creme, Lotion, Proben, Kosmetik-(bunt)
  • Abmessung: Durchmesser×Höhe: 3cm×1.5cm. Kapazität: 5ml.
  • Material: die Döschen sind aus hochwertigem und robustem Kunststoff. Die Döschen ist mit dem Deckel und Schraubverschluss, um den Flüssigkeitsverlust zu vermeiden.
  • Bunte Deckel: Der Deckel des Döschens hat 10 verschiedenen Farben. 6 Stück pro Farbe. Die Döschen ist transparent, deshalb lässt sich einfach den Inhalt zu sehen.
  • Nützliches Döschen: die Döschen eignet sich zum Halten von Creme, Salben, Probe, Pulver, Lidschatten, Lippenbalsam und mehr, besonders anwendbar während der Reise.
  • Lieferumfang: 60 Stück Leere Döschen(10 Farben, 6er/Farbe). 20 Stück Dichtung.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Handcreme selber machen: Rezepte für die DIY-Creme
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © Microgen – stock.adobe.com, © larionovao – stock.adobe.com, © Bruno – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus