Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Edelstahl reinigen und polieren: So bringen Sie ihn wieder zum Glänzen und Strahlen

Edelstahl reinigen und polieren: So bringen Sie ihn wieder zum Glänzen und Strahlen

Für viele Menschen ist alles erst dann richtig sauber, wenn es blitzt und blinkt. Besonders ansprechend sieht das bei Gegenständen aus Edelstahl aus. Doch bis die Armaturen im Bad, die Geräte in der Küche und andere Utensilien wie Besteck oder sogar Schmuck wieder in vollem Glanz erstrahlen, braucht es einiges an Reinigungsaufwand. Lesen Sie bei uns wertvolle Tipps, wie Sie Edelstahl im Haushalt am besten reinigen und größere Flächen streifenfrei sauber bekommen.

1. Warum man Edelstahl reinigen muss

Aufgrund seiner glänzenden Optik und seiner Unempfindlichkeit gegenüber Kratzern wird Edelstahl als ein besonders hochwertiges Material eingestuft. Daher ist Edelstahl vor allem überall dort beliebt, wo es darum geht, Wohnräume oder andere Dinge optisch aufzuwerten.

» Mehr Informationen

Ein Badezimmer, in dem sich Armaturen und Griffe aus Edelstahl befinden, erscheint meistens besonders luxuriös. Aber auch in der Küche wird Edelstahl vielseitig genutzt und als Werkstoff eingesetzt. Viele Küchengeräte wie Backöfen oder Herdplatten sowie Spülen setzen auf Edelstahl, da das Material nicht nur gut aussieht, sondern auch sehr funktional ist.

So machen Hitze und Feuchtigkeit dem Werkstoff, der allgemein als rostfrei gilt, zunächst kaum etwas aus. Doch im Laufe der Jahre können selbst Gegenstände aus Edelstahl schwarz anlaufen, verkalken oder einfach unschön aussehen.

Auch Finger hinterlassen oftmals Abdrücke auf dem Material und stören beim Hingucken. Wie Sie die einzelnen Teile aus Edelstahl reinigen und wieder schön aussehen lassen, das lesen Sie in unseren Haushaltstipps.

2. Was Sie beim Reinigen von Edelstahl beachten sollten

Gut zu wissen
Wenn Edelstahl schwarz anläuft, ist er vergleichbar mit Silberbesteck. Dieses oxidiert an der Luft und nimmt so seine typische Verfärbung an.

Edelstahl gibt es meistens in mehreren Ausführungen. So gibt es beispielsweise folgende Bezeichnungen für Edelstahl:

  • gebürsteter Edelstahl
  • glänzender Edelstahl
  • rostfreier Edelstahl
  • nickelfreier Edelstahl

Je nachdem, welche Legierung Edelstahl besitzt, handelt es sich dabei auch um Chrom oder Titan. Rostfreier Edelstahl ist dabei meistens korrosionsbeständig und nickelfreier Edelstahl lässt sich besonders gut polieren.

3. Welchen Reinigungsmittel helfen bei der Edelstahl Pflege

Neben robusten Methoden wie eine Stahlwolle zum Beispiel für Töpfe gibt es auch einige Hausmittel, um Edelstahl ohne Kratzer wieder sauber zu bekommen. 

» Mehr Informationen

3.1. So reinigen Sie angelaufenes Besteck und Schmuck

Eine Uhr wird poliert.

Polieren Sie angelaufenes Besteck oder hochwertigen Schmuck aus Edelstahl gründlich.

Wenn Sie Besteck oder Schmuck aus Edelstahl besitzen, was Ihnen angelaufen ist, können Sie die Verfärbungen auf mehrere Arten wieder loswerden. Versuchen Sie es zunächst mit einem Wasserbad. Lassen Sie warmes Wasser in das Spülbecken oder in eine Schüssel laufen und geben Sie ein paar Tropfen Geschirrreiniger hinzu.

Lassen Sie alles eine Weile einwirken und spülen Sie das Besteck oder den Schmuck dann mit einem weichen Tuch oder Schwamm ab. Nach dem Wasserbad sollten Sie alles gut trocknen lassen und anschließend polieren.

Reiben Sie dazu solange mit einem trockenen Tuch, bis der Edelstahl zu glänzen beginnt. Auch ein Microfasertuch bietet sich dafür an, denn dieses ist besonders staub- und fusselfrei. Weitere Informationen rund um die Vorteile des Microfasertuchs finden Sie auch in diesem Microfaserberater.

Hat der Einsatz von Wasser und Spülmittel nicht geholfen, probieren Sie es mit Natron oder einer Natronlauge. Natron bzw. Backpulver besitzt ebenfalls einen guten Reinigungseffekt. Legen Sie dazu die Utensilien in die Natronlauge hinein oder tauchen Sie einen Lappen in die Lauge und reiben Sie die Gegenstände damit einfach gründlich ab.

3.2. Verhelfen Sie großen Flächen zu neuem Glanz

Besitzen Sie in Ihrer Küche eine Abzugshaube oder einen Kühlschrank aus Edelstahl, haben Sie es schon mit einer größeren Fläche zu tun. Kühlschränke bestehen oftmals aus einem gebürsteten Edelstahl, was bedeutet, dass sie immer nur mit der Maserung abgerieben werden sollten.

» Mehr Informationen

Doch gebürsteter Edelstahl ist etwas empfindlich: Reiben Sie mit einem Tuch entgegengesetzt zur Maserung, riskieren Sie unschöne Streifen in der Oberfläche. Nutzen Sie zur Beseitigung von Fingerabdrücken auf dem Kühlschrank unbedingt ein weiches Tuch und einen speziellen Edelstahlreiniger.

Hartnäckige Flecken lassen sich zum Beispiel gut mit ein paar Tropfen Öl in den Griff bekommen. Reiben Sie Ihren Kühlschrank dafür beispielsweise mit etwas Speiseöl ab. Auf diese Weise bieten Sie dem Edelstahl auch einen Schutz vor erneuten Fingerabdrücken, da diese nun weniger gut auf der Oberfläche haften bleiben.

3.3. Beseitigen Sie Kalkablagerungen auf dem Edelstahl

Eine Spüle wird gereinigt.

In einer Spüle aus Edelstahl entfernen Sie Kalkablagerungen am besten mit Essig.

Ob in der Küche oder im Bad, auf Armaturen und Griffen sowie in Spülbecken aus Edelstahl, überall dort, wo Wasser im Spiel ist, lagert sich häufig Kalk ab. Um Kalkablagerungen wirksam zu bekämpfen, hilft meistens nur Essig weiter.

Essigreiniger oder ein paar Tropfen Essigessenz im Putzwasser lösen den Kalk von der Oberfläche. Wischen Sie dazu zunächst alles mit einem Schwamm und dem Essigwasser ab und reiben Sie anschließend alles wieder mit einem flusenfreien Tuch trocken. So bringen Sie Edelstahl ganz einfach wieder zum Glänzen.

4. Weitere Tipps zur Edelstahl Pflege

Hier stellen wir Ihnen weitere Reinigungsmittel bzw. Hausmittel zur Reinigung von Edelstahl vor:

» Mehr Informationen
Mittel Beschreibung
Alkohol
  • wirkt gegen schmierige Flecken auf der Oberfläche
  • desinfiziert gleichzeitig große Flächen
Aceton
  • löst fetthaltige Rückstände auf Edelstahlflächen
  • reinigt zusammen mit einem Wattestäbchen auch verwinkelte oder sehr kleine Ecken
Zitronensäure
  • beseitigt schwere Verschmutzungen durch Kalkablagerungen
  • lässt sich auch zur Reinigung von Edelstahl im Lebensmittelbereich, sprich für Töpfe und Wasserkocher, verwenden

5. Was Sie unbedingt beachten sollten

Eine Armatur wird gereinigt.

Reinigen Sie Armaturen immer schonend und ohne Kratzer mit einem sanften Reinigungsmittel.

Verwenden Sie bei Ihrer Reinigungsaktion bitte keine chlorhaltigen oder bleichhaltigen Putzmittel. Diese können die Materialoberfläche angreifen und den Edelstahl anfällig für Rost machen. Auch mit dem Einsatz von Stahlwolle sollten Sie sorgsam umgehen.

Setzen Sie dort, wo es geht, auf ein spezielles Pflegespray für Edelstahl. Dieses bildet auf der Oberfläche einen Schutzfilm, der wasserabweisend wirkt. Gleichzeitig wird auch die Anhaftung von neuen Verunreinigungen durch Staub und Dreck verhindert.

6. FAQ zum Thema Edelstahl reinigen

Was ist die schonendste Methode zur Reinigung von Edelstahl?

Besonders schonend ist natürlich die ausschließliche Reinigung mit Wasser und maximal ein bisschen Spülmittel. Allerdings benötigen hartnäckige Verschmutzungen etwas wirkungsvollere Reinigungsmittel wie wir Sie Ihnen vorgestellt haben.

Was tun bei Edelstahl im Außenbereich?

Auch im Außenbereich wie zum Beispiel bei Treppengeländern können Sie die hier vorgestellten Tipps zur Reinigung anwenden. Besonders gut geeignet ist auch der Einsatz von destilliertem Wasser bei der Reinigung.

Dadurch werden direkte Neuablagerungen von Kalk zunächst ausgeschlossen. Ein wasserabweisendes Pflegespray tut hier zusätzlich gute Dienste.

7. Wenn Hausmittel versagen: Edelstahlreiniger kaufen

Angebot
Würth Edelstahl Pflegespray 400ml Edelstahlreiniger Pflege Spray
  • Geprüft auf die Verwendbarkeit im lebensmittelnahen Bereich. Kontakt mit Lebensmitteln vermeiden. Nicht auf heiße Flächen sprühen und nicht in der prallen Sonne anwenden.

Angebot
Caramba 633002 Edelstahlreiniger, 250 ml
  • Reinigt und pflegt Metalloberflächen
  • Entfernt Schmutz und verleiht Glanz
  • Wirkt antistatisch

AEG 9029794675 Edelstahl-Reiniger 250 ml
  • Anti-Fingerabdruck
  • Verkratzt nicht
  • 250 ml

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: , © sek_gt - stock.adobe.com, © Andrey Popov - stock.adobe.com, © photobility - stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus