Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Chips & Salzstangen – So werden sie wieder knusprig

Chips & Salzstangen – So werden sie wieder knusprig

Chips, Salzstangen und Knabberzeug im Allgemeinen muss knusprig sein. Ist die Verpackung aber erst einmal angerissen, ist es mit der Knusprigkeit meist dahin. Wie Chips & Co. wieder knuspern, erfahren Sie hier.

Knabbern bei einem guten Film

Wir kennen es alle: Abends sitzt man am liebsten gemütlich auf dem Sofa, schaut einen guten Film und lässt den Tag ein bisschen sacken. Was dabei auf gar keinen Fall fehlen darf, ist Knabberzeug. Die Einen mögen gern Schokolade oder Gummibärchen, andere wiederum am liebsten Salzstangen, Flips oder Chips. Während man mit Schokolade tatsächlich nicht viel falsch machen kann, können Chips und Salzstangen schnell pappig werden und verlieren damit ihre Knusprigkeit. Warum das so ist und wie Sie das verhindern können, verraten wir Ihnen in unserem Beitrag.

Zu große Verpackungen

Ein wesentlicher Grund, warum das Kartoffelchips so schnell pappig wird, sind die teilweise doch recht großen Packungen. Das ist leider auch bei Krosse Kerle Chips oder Alnatura Chips der Fall. Da dort so viel drin ist, kann man natürlich nicht alles auf einmal essen. Also wandert die Packung zusammengelegt wieder in den Schrank. Die Folge: Das Knabberzeug wird weich und schmeckt nicht mehr. Meistens wirft man es dann weg und das Geld natürlich gleich mit. Aber das muss nicht sein.

Tipp
Salzstangen im Haus zu haben, ist immer gut. Sie helfen nämlich wunderbar bei Durchfall und Erbrechen.

Knusprige Kartoffelchips und Salzstangen – So geht’s

Sie essen gerne Salzstangen bei Durchfall oder Salzstangen bei Erbrechen, finden es aber furchtbar, wenn das Knabberzeug weich und pappig geworden ist? Das passt gut. Wir haben nämlich Tipps für Sie, wie Sie Kartoffelchips und Salzstangen zum einen wieder knusprig bekommen, wenn diese ihren Halt verloren haben. Zum anderen verraten wir Ihnen aber auch, wie Sie verhindern können, dass das Knabberzeug überhaupt lappig wird.

So werden sie wieder knusprig


Wenn man Chips oder Salzgebäck kurz in den Backofen gibt, dann werden sie wieder knusprig und frisch. Der Grund: Ihnen wird das Wasser entzogen. Das gleiche funktioniert übrigens auch mit der Mikrowelle. Legen Sie die Kartoffelchips einfach für etwa zwei Minuten in die Mikrowelle und schon ist das Knabberzeug wieder knusprig und bereit für den Filmabend.

So bleiben sie länger knusprig


Um Chips und Salzstangen in Zukunft länger knusprig zu halten, gibt man sie am besten in eine Blechbüchse oder verschließt sie luftdicht in einem Plastikbeutel. Dafür gibt es übrigens so kleine bunte Plastikklemmen oder -Clips, mit denen sich auch Verpackungen wieder luftdicht verschließen lassen.

Kartoffelchips selber machen

Sie mögen es nicht, wenn Chips und Salzstangen in den übergoßen Verpackungen so schnell lappig werden? Wie wäre es dann damit, wenn Sie Kartoffelchips selber machen? So können Sie genau die Menge herstellen, die Sie auch benötigen. Zudem können Sie das Rezept variieren und Chips ohne Fett zubereiten. Die sind nämlich mittlerweile genauso beliebt, wie Salzstangen ohne Salz, weil sie deutlich gesünder sind. Probieren Sie es doch einfach mal aus. Und sollte diese Variante nicht Ihrem Geschmack entsprechen, können Sie ja doch wieder zu den herkömmlichen Chips greifen. Wie diese länger knusprig bleiben, wissen Sie ja jetzt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,28 von 5)
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © Monster - Fotolia.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus