Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Weihnachtsbaum haltbar machen – 7 Tipps & Tricks!

Weihnachtsbaum haltbar machen – 7 Tipps & Tricks!

Wenn Weihnachten vor der Tür steht, dann bevorzugen viele einen echten Weihnachtsbaum. Aber wie kann man den Weihnachtsbaum haltbar machen?

1. Beliebtester Weihnachtsbaum: Die Nordmanntanne

Unter den Weihnachtsbäumen sind Fichte, Nordmanntanne, Nobilistanne und Schwarzkiefer seit Jahren die Kassenschlager. Aber auch andere Arten kommen zum Einsatz. Die günstigste Variante ist dabei immer noch die Fichte. Sie sieht zwar schön aus, verliert allerdings sehr schnell ihre Nadeln. Deshalb geht der Trend nun immer mehr zur Nobilistanne. Ihre Nadeln pieksen nicht und halten zudem relativ lange. Der harzende Stamm der Tanne bringt außerdem noch einen wirklich herrlichen Duft mit in die Wohnung. Auf der Beliebtheitsskala ganz weit oben wird aber immer noch die Nordmanntanne gekauft. Sie hat schöne breite und auch glänzende Nadeln, die sie kaum verliert. Bei guter Lagerung, d.h. bei circa 10°C, brauchen Sie sich diesbezüglich auch keine Gedanken um die Haltbarkeit des Weihnachtsbaumes zu machen. Meist steht er jedoch in beheizten Räumen mit Temperaturen um die 20°C. Daher dauert es bei manchen Arten leider nicht lange, bis sie anfangen zu nadeln.

» Mehr Informationen

2. Weihnachtsbaum kaufen

Weihnachtsbäume, egal ob aus einem deutschen Wald oder aus Skandinavien, sollten Sie grundsätzlich frühestens zwei Wochen vor Weihnachten kaufen. Der Grund dafür ist ganz einfach. Damit die Händler die große Nachfrage bewältigen können, werden die Bäume meist schon sehr früh geschlagen. Fragen Sie deshalb beim Kauf immer nach, wann der Baum gefällt wurde. Ansonsten werden Sie an Ihren Baum nicht lange Freude haben. Kleinerzeuger bieten meist die frischeste Ware an, weil sie nur für den täglichen Bedarf die Bäume schlagen. Alternativ dazu können Sie den Baum natürlich auch in Ihrer Umgebung kaufen. In vielen Orten kann man sich den Baum selbst aussuchen und anschließend fällen lassen. Probieren Sie diese Variante einmal aus. So hält Ihr Baum nämlich besonders lange.

» Mehr Informationen
Tipp
Wenn Sie mit dem Finger gegen den Strich am Zweig entlang fahren, dann dürfen die Nadeln nicht abfallen.

3. Qualität überprüfen

Wenn Sie beim Kauf eines Weihnachtsbaumes überprüfen möchten, ob dieser wirklich frisch ist, sollten Sie sich zu nächst einmal die Schnittfläche anschauen. Ist diese grau bzw. schon schwarz, dann können Sie davon ausgehen, dass der Baum niemals frisch geschlagen ist. Ist die Schnittfläche jedoch hell, ist der Baum wirklich frisch. Machen Sie beim Kauf auch immer den Nadeltest.

» Mehr Informationen

4. Weihnachtsbaum richtig entsorgen

Das größte Problem beim Entsorgen Ihres Weihnachtsbaumes stellen die Nadeln dar, die er beim Heraustragen verliert. Um so wenig Schmutz wie möglich zu verursachen sollten Sie mit der Entsorgung nicht unnötig warten. Denn je länger Sie Ihren Weihnachtsbaum behalten, desto trockener wird er, was wiederum zur Folge hat, dass er beim Transport mehr Nadeln verlieren wird. Darüber hinaus sollten Sie versuchen Ihren Weihnachtsbaum in z.B. alte Bettlaken zu hüllen, damit diese einen Großteil des Schmutzes auffangen.

» Mehr Informationen

5. Weihnachtsbaum haltbar machen

Damit Ihr Baum lange frisch bleibt und nicht schon am ersten Weihnachtsfeiertag vertrocknet ist und nadelt, haben wir 7 Tipps für Sie zusammengestellt, mit deren Hilfe Sie Ihren Weihnachtsbaumaum möglichst lange haltbar machen können. Schließlich muss der Baum ja mindestens bis zu den Heiligen drei Königen durchhalten.

» Mehr Informationen

Tipp 1: Baum abdecken

Wenn Sie Ihren Baum auf dem Autodach nach Hause transportieren möchten, dann sollten Sie den Baum in ein Netz stülpen oder ihn mit einer Folie abdecken. So schützen Sie den Baum vor Fahrtwind und vor Austrocknung.

Tipp 2: Kühl und windgeschützt lagern

Wenn Sie Ihren Baum gekauft haben, diesen aber noch nicht in der Wohnung aufstellen möchten, sollten Sie ihn an einen kühlen und windgeschützten Ort stellen. Um Ihren Weihnachtsbaum optimal mit Wasser zu versorgen, sollten Sie zudem eine dünne Scheibe am Fuß abschneiden, damit sich die Poren öffnen. Anschließend können Sie den Baum in einen Eimer mit Wasser stellen.

Tipp 3: Temperaturschock umgehen

Wenn Sie Ihren Baum in die Wohnung holen möchten, dann sollten Sie daran denken, dass Sie ihm einen Temperaturschock von -5°C auf 20°C möglichst ersparen. Damit er sich langsam an die wärmeren Temperaturen gewöhnen kann, sollten Sie den Baum einen Tag vor dem Aufstellen in einen 10°C kalten Raum stellen.

Tipp 4: Nicht neben der Heizung aufstellen

Wenn Sie Ihren Baum nun aufstellen, sollten Sie darauf achten, dass Sie ihn nicht direkt neben die Heizung, an den Ofen oder an einen zugigen Platz stellen.

Tipp 5: Immer frisches Wasser nachfüllen

Lassen Sie Ihren Weihnachtsbaum nicht trocken über die Feiertage stehen. Versorgen Sie ihn täglich mit frischem Wasser. Wenn Sie einen Wasserzerstäuber zu Hause haben, sollten Sie die Zweige auch täglich mit Wasser benetzen. So wird die Haltbarkeit des Weihnachtsbaums auf jeden Fall verlängert.

Achtung
Achten Sie beim Zusatz von Frischhaltemitteln darauf, dass Ihre Haustiere nicht von dem Wasser trinken.

Tipp 6: Frischhaltemittel verwenden

Normales Leitungswasser reicht eigentlich aus, um den Baum optimal zu versorgen. Wenn Sie Ihrem Baum jedoch etwas Gutes tun möchten, können Sie aber auch Frischhaltemittel in das Gießwasser geben, das man sonst beim Kauf von Schnittblumen dazu bekommt. Alternativ dazu können Sie auch etwas Zucker in das Wasser geben.

Tipp 7: Baum im Topf

Eine Alternative zum Christbaumständer bieten Weihnachtsbäume mit Topf und intaktem Wurzelballen. Über die Wurzeln kann kann beispielsweise ein Tannenbaum im Topf dann genügend Wasser aufnehmen und sich dadurch länger halten.

Tipp 7: Die künstliche Alternative

Falls Sie allgemein keine Lust mehr haben, sich jährlich mit den Nadeln rumzuärgern, können Sie auch einen künstlichen Weihnachtsbaum in Erwägung ziehen. Dieser ist jedes Jahr wiederverwendbar und benötigt keine Pflege.
Doch sind wir einmal ehrlich, mit einem richtigen, gut duftenden Weihnachtsbaum kann die Plastikalternative nicht mithalten.

Wie Sie sehen, ist es also gar nicht so schwer, den Weihnachtsbaum so lange wie möglich frisch zu halten. Probieren Sie unsere Tipps doch einfach mal aus und Sie verlängern die Haltbarkeit des Weihnachtsbaums um ein vielfaches. Sie werden sich wundern, wie gut sie funktionieren.

6. Hochwertige Kunstbäume kaufen

Bestseller Nr. 1
RS Trade HXT 1101 künstlicher Weihnachtsbaum 120 cm (Ø ca. 76 cm) mit 446 Spitzen und Schnellaufbau Klapp-Schirmsystem, schwer entflammbar, unechter Tannenbaum inkl. Metall Christbaum Ständer
  • RS Trade HXT 1101 künstlicher Weihnachtsbaum 120 cm Höhe (Ø ca. 76 cm) aus Kunststoff mit ca. 446 Spitzen, Klapp-/Schirmsystem und Christbaumständer aus Metall
  • Christbaum auch für draußen geeignet, hergestellt aus schwer entflammbarem PVC mit Christbaumständer aus beschichtetem Metall, zudem frei von Terpen (Allergiker geeignet)
  • Minutenschneller Auf- und Abbau durch das spezielle „Regenschirm“ Klapp System, anschließend die Tannenbaum Äste und Spitzen in die gewünschte Form biegen und nach Belieben dekorieren
  • Beachten Sie die Detailbilder: Nachdem die Kunstbaum Zweige und Spitzen in Form gebracht wurden, wird dank der hohe Dichte an Ästen und Spitzen, eine sehr authentische Illusion erreicht
  • Abmessungen: Höhe inkl. Ständer: ca. 120 cm, Metallständer: ca. 35 x 35 cm, Durchmesser: ca. 76 cm, Anzahl der Spitzen: ca. 446, Abmessung der Verpackung ca. 72 x 21 x 22 cm, ca. 3,7 kg - Lieferumfang: 1 x Weihnachtsbaum und 1 x Metallständer im Karton
Bestseller Nr. 2
FairyTrees Weihnachtsbaum künstlich NORDMANNTANNE, grüner Stamm, Material PVC, inkl. Holzständer, 180cm
  • Detailgetreue Nachbildung - stabile, extrem dichte Nadeln perfekt zum Schmücken – sehr naturgetreuer Farbton – extrem lange Haltbarkeit auch nach vielen Jahren - für Innen & für Außenbereich geeignet
  • MADE IN EU - Zweige sorgfältig von Hand eingearbeitet – Inspiriert von echten Nordmann Tannenbäumen – kein Schaum, Glitzer oder Tannenzapfen, dadurch wirkt der Baum sehr authentisch
  • Die Stockwerke mit langen und kurzen Zweigen wurden abwechselnd angebracht, der Tannenbaum gewinnt dadurch an Volumen und Natürlichkeit - einfache Montage - keine Weichmacher, schwer entflammbar
  • Lieferung inkl. des zusammenklappbaren Holzständers – zusätzlich kann die Kartonage als Aufbewahrung genutzt werden - ca. 20-30cm lange Spitze für den Weihnachtsstern
  • Passend zu unseren Weihnachtsbäumen empfehlen wir die bezaubernden Micro LED Lichterketten & Christbaumkugeln von FairyTrees! Werfen Sie auch einen Blick auf unsere andere Christbaum Modelle
Bestseller Nr. 3
Julido Weihnachtsbaum Kunstbaum künstlicher Baum Tannenbaum Dekobaum Christbaum Grün mit Ständer 150cm 500 Spitzen
  • Lieferumfang: 150cm Weihnachtsbaum. Grün. Der Baum besteht aus zwei Baumteilen und einem praktischen Ständer.
  • Baumkörper ist aus verdickten Stahl hergestellt. Robust und haltbar. Abhängig von der Größe ist das Durchmesser des Baumstammes unterschiedlich, um die Festigkeit und Sicherheit zu gewährleisten.
  • Der detailgetreue Weihnachtsbaum ist perfekt für die besinnliche Zeit und das geliebte Weihnachtsfest mit der ganzen Familie. Der Tannenbaum versprüht weihnachtliche Atmosphäre und sieht täuschend echt aus.
  • Der Christbaum ist geeignet für den Innenbereich und Außenbereich, ideal für Familien, Partys, Karneval, Festivals, große und kleine Geschäfte usw.
  • Umweltfreundliche PVC Material. Künstlicher Weihnachtsbaum lässt sich jedes Jahr immer wieder neu aufstellen und anschließend platzsparend verstauen!


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © Melpomene - Fotolia.com
HAL9000

Zucker und Frischhaltemittel haben keinen Effekt, ausreichend Wasser reicht vollkommen.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus