Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Toastbrot einfrieren und länger haltbar machen

Toastbrot einfrieren und länger haltbar machen

Gerade unter Jugendlichen und Studenten ist Toastbrot ein sehr beliebtes Nahrungsmittel. Es ist preisgünstig und schmeckt gut. Allerdings schafft man es in der Regel nicht, das ganze Brot aufzuessen, bevor es in der Tüte schimmelt oder trocken wird. Wie man das vermeidet und ob Sie Toastbrot einfrieren können, verraten wir Ihnen in unserem Beitrag.

Der Alleskönner

Seine Beliebtheit kommt nicht von ungefähr. Das Toastbrot ist nämlich ein wahrer Alleskönner und vielseitiger als alle anderen Brotsorten, die wir kennen. So können Sie das Toastbrot beispielsweise einfach original oder getoastet genießen. Mit etwas Butter und Marmelade eignet es sich ideal zum Frühstück. Sie können es aber auch mit Käse überbacken oder in eine Mischung aus Ei und Milch tunken und anbraten und als Arme Ritter zum Mittag servieren. Für jede Mahlzeit gibt es ein passendes Rezept – und auch für jede Ernährungsweise. So wird in Supermärkten nicht nur Buttertoast angeboten, sondern auch Vollkorntoast. Doch wie kann man das Brot frischhalten, damit es nicht schimmelt? Wir haben Tipps für Sie, wie Sie das Brot lagern sollten.

» Mehr Informationen
Tipp
In größeren Mengen kann dieser Schimmel Vergiftungen im Körper hervorrufen. Sie sollten daher nicht schimmeliges Brot aufbewahren, sondern unbedingt wegschmeißen.

Wenn das Brot schimmelt

Wer oft und gern Toastbrot isst, weiß, wie schnell es verderben kann und schimmlig wird. Oft passiert das nämlich schon nach ein paar Tagen. Das Ende vom Lied: Man wirft das Brot weg und kauft sich eine neue Packung, mit der dann dasselbe wieder passiert. Das muss aber nicht sein, wenn Sie das Brot richtig lagern. Das A und O ist nämlich die richtige Brotaufbewahrung. Andernfalls kann es nämlich passieren, dass sich Schimmel in der Packung bildetet. Diese Schimmelpilze bilden darin dann Fäden, die sich für unser Auge unsichtbar durchs ganze Brot ziehen. Essen Sie daher nicht die oberste Scheibe, wenn die unterste Schimmelt. Die Piltzgifte sind beständig gegen Hitze und überleben auch nach dem Toasten.

» Mehr Informationen

Toastbrot einfrieren und haltbar machen

Damit gar nicht erst Schimmel entsteht, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihr Toastbrot haltbar machen können. Das funktioniert zum Beispiel, indem Sie das Brot im Kühlschrank lagern. Sie können aber auch das Toastbrot einfrieren. Das ist ganz simpel und macht aus den Broten lang haltbare Lebensmittel. Legen Sie dazu einfach die komplette Toastbrot Packung in Ihr Gefrierfach. Die vorgeschnittenen Scheiben können Sie später einzeln aus der Packung entnehmen. Es ist aber auch möglich, dass Sie zum Toastbrot haltbar machen die Scheiben in verschiedene Dosen legen. So können Sie die Scheiben beim Brot auftauen noch leichter entnehmen und trotzdem die Haltbarkeit verlängern.

» Mehr Informationen

So können Sie das Brot auftauen

Wollen Sie etwas essen, bewahren Ihr Toastbrot aber im Gefrierfach auf? Das ist gar kein Problem! Sie können Brötchen einfrieren und im Tiefkühler auch Toastbrot haltbar machen, ohne auf eine Wartezeit achten zu müssen. Nehmen Sie die Brotscheiben einfach aus dem Gefrierfach und stecken es in den Toaster. Während der es wie üblich toastet, wird es gleichzeitig aufgetaut und ist nach etwa einer Minute schon zum Verzehr geeignet. Nur wenn Sie keinen Toaster verwenden, sollten Sie das Brot den Abend vorher rauslegen, um zum Frühstück ein frisches Produkt zu haben.

» Mehr Informationen

Toastbrot selbst backen

Essen Sie gern Toastbrot, wollen aber nicht jedes Mal den Supermarkt ansteuern, wenn Sie Packung alle ist? Dann können Sie das Toastbrot selber backen. Das geht ganz einfach und schnell und benötigt nur wenige Zutaten. Ob Sie dabei Weizenmehl, Vollkornmehl oder das gesündere Dinkelmehl verwenden, ist ganz Ihnen überlassen. Durchforsten Sie einfach mal das Internet. Dort werden Sie sicher ein passendes Rezept finden.

» Mehr Informationen

Toastbrot einfrieren klappt

Sie wollen Ihr Brot frisch halten und vermeiden, dass es trocken wird oder schimmelt? Dann öffnen Sie doch einfach mal das Gefrierfach. Dort können Sie nämlich nicht nur Brötchen frisch halten, sondern auch Brot aller Art. Und ähnliche, wie Sie gefrorene Brötchen aufbacken, verhält es sich auch mit dem Toastbrot. Legen Sie es entweder einen Abend vor dem Verzehr raus oder stecken Sie es für ein paar Sekunden in den Toaster. Schon ist Ihr Brot wieder frisch und richtig lecker.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,13 von 5)
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © Christopher Hall - Fotolia.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus