Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

SodaStream reinigen: So wird der Wassersprudler wieder sauber

SodaStream reinigen: So wird der Wassersprudler wieder sauber

Mit welchen Mitteln kann ich die Glasflaschen und Plastikflaschen reinigen?

Sowohl die Plastikflaschen als auch die Glasflaschen und die dazugehörigen Deckel lassen sich mit warmem Wasser und etwas Spülmittel reinigen. Die Glaskaraffe können Sie zusätzlich sogar in die Spülmaschine geben.


Mit welchen Mitteln lässt sich die Sprudlerdüse entkalken?

Sie können die Sprudlerdüse entweder mit speziellem SodaStream-Reiniger oder mit Hausmitteln wie Zitronensäure, Essig oder Natron entkalken. Den gewünschten Entkalker sollten Sie etwa 15 Minuten einwirken lassen.


Wie lässt sich das Gehäuse des SodaStream reinigen?

Wenn Sie Ihren SodaStream reinigen, sollten Sie auch das Außengehäuse nicht vergessen. Dieses lässt sich ganz einfach mit etwas warmem Wasser und einem weichen Tuch abwischen.


Wer Leitungswasser trinken, aber dennoch nicht auf Kohlensäure verzichten möchte, sollte sich einen Wassersprudler zulegen. Mit einem SodaStream können Sie jederzeit frisches Mineralwasser selbst herstellen. Laut Schätzungen der IKB (Deutsche Industrie-Kreditbank) haben 15 % der Haushalte in Deutschland einen Wassersprudler.
Um einen Wasserstrudler hygienisch sauber zu halten, muss er regelmäßig gereinigt werden. Wie Sie Ihren SodaStream reinigen und worauf es dabei zu achten gilt, erfahren Sie in diesem Artikel. Zudem bekommen Sie Tipps, welche Hausmittel verwendet werden können.


1. Den Flaschen sollte bei der Reinigung besonders viel Beachtung geschenkt werden

Da die Flaschen und Flaschendeckel eines SodaStream täglich in Berührung mit Wasser oder anderen Getränken kommen, sollte der Reinigung dieses Bestandteils die meiste Aufmerksamkeit geschenkt werden. Werden die Flaschen zu selten gereinigt, können sich gesundheitsgefährdende Bakterien, Viren und Keime vermehren.

» Mehr Informationen

Wenn Sie ausschließlich Wasser in der Flasche zubereiten, sollten Sie diese einmal pro Woche reinigen. Bei der Verwendung von Sirup ist dementsprechend eine häufigere Reinigung notwendig.

zitronensaeure

Auch viele Reiniger werden auf Basis von Zitronensäure hergestellt.

Am besten lassen sich Flaschen des Wassersprudlers reinigen, indem Sie eine spezielle Flaschenbürste, warmes Wasser und etwas Spülmittel verwenden. Anschließend sollten Sie die Glasflasche oder Plastikflasche mit Wasser ausspülen und gut trocknen lassen. Auf die gleiche Weise können Sie mit dem Deckel verfahren.

Haben sich hartnäckige Verschmutzungen oder Kalk in den Flaschen festgesetzt, ist eine intensivere Reinigung notwendig. Geben Sie wahlweise die SodaStream-Reinigungstabletten oder ein Hausmittel wie Zitronensäure, Essig oder Natron in die Flasche. Füllen Sie diese nun zu drei Vierteln mit warmem Wasser.

Schließen Sie die Flasche nun mit dem dazugehörigen Flaschendeckel und schütteln Sie sie kräftig. Das Mittel weitere 15 Minuten einwirken lassen und die Flaschen anschließend mit klarem Wasser ausspülen.

Tipp: Die Glasflaschen sowie die PEN-Kunststoffflaschen können zur Reinigung auch in die Spülmaschine gegeben werden.

Wie Sie den SodaStream reinigen können, sehen Sie auch in diesem Video:

2. Die Sprudlerdüse regelmäßig reinigen und entkalken


Da die Sprudlerdüse bei der Zufuhr von Kohlensäure nass wird, bietet sie den optimalen Nährboden für Bakterien. Um die Sprudlerdüse zu reinigen und zu entkalken, können Sie die Reinigungstabletten von SodaStream verwenden.

Sie können aber auch zu einfachen Hausmitteln greifen. So können Sie die Sprudlerdüse auch mit Zitronensäure, Essig oder Natron entkalken.

Füllen Sie die Flasche und geben Sie entweder den Entkalker oder zwei Esslöffel des gewünschten Hausmittels hinzu. Setzen Sie die Flasche nun in den Behälter ein und betätigen Sie einmal kurz die Düse. Lassen Sie das Mittel anschließend wieder 15 Minuten einwirken, bevor Sie die Flasche gründlich mit Wasser ausspülen.

Je härter Ihr Wasser ist, desto häufiger müssen Sie das Gerät entkalken. Im Schnitt ist eine solche Entkalkung circa alle vier Wochen notwendig.

3. Behälter und Gehäuse des SodaStream reinigen – so geht’s richtig

Gut zu wissen
Wenn Sie den SodaStream zur Reinigung auseinanderbauen, verfällt die Garantie des Geräts. Innerhalb der Garantie sollten Sie den SodaStream bei Problemen stets an den Hersteller schicken.

Der SodaStream Crystal verfügt zusätzlich über einen Behälter, in den die Flaschen eingesetzt werden. Dieser lässt sich entnehmen und separat reinigen. Zumeist reicht es aus, diesen Behälter mit etwas warmen Wasser und Spülmittel auszuwaschen. Mit einer Bürste können Verschmutzungen besonders leicht gelöst werden.

Bei hartnäckigeren Verschmutzungen können auch hier Zitronensäure oder spezielle Reinigungstabletten zum Einsatz kommen. Der Ablauf ist der gleiche wie bei der Reinigung der Flaschen und der Sprudlerdüse.

Auch wenn das Gehäuse am pflegeleichtesten ist, können sich hier sehr schnell Staub und Verschmutzungen festsetzen. Um Schmutz am Gerät zu entfernen, können Sie einfach ein feuchtes Tuch verwenden. Hartnäckigere Verschmutzungen lassen sich mit etwas Essigessenz lösen.

4. Geeignete Reinigungstabletten für hartnäckige Verschmutzungen

Bestseller Nr. 2
SodaStream Reinigungstabletten, Karton, 11°x°2°x°17°cm, Weiß/Blau, 10 Stück
  • Tabletten zum Waschen und Desinfizieren von Flaschen
  • Entfernt eventuelle Restgerüche aus SodaStream-Konzentraten
  • 1 Tablet pro Flasche
  • Schachtel mit 10 Reinigungstabletten für SodaStream-Flaschen
AngebotBestseller Nr. 3
sodastream 10 Reinigungstabs für Soda-Club-Flaschen
  • Reinigungstabletten für Flaschen mit 10 Tabletten


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © Alex – stock.adobe.com, © andiafaith – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus