Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

SodaStream entkalken: So gehen Sie Schritt für Schritt vor

SodaStream entkalken: So gehen Sie Schritt für Schritt vor

Wie oft muss ich meinen SodaStream entkalken?

Wie oft Sie den SodaStream entkalken müssen, hängt von der Wasserhärte ab. Bei sehr kalkhaltigem Wasser ist eine wöchentliche Entkalkung zu empfehlen.


Welche Mittel sind zur Entkalkung besonders gut geeignet?

Um Kalk zu entfernen, eignen sich entsprechende Entkalker sehr gut. Diese werden unter anderem vom Hersteller selbst angeboten.


Gibt es auch Hausmittel, mit denen ich meinen SodaStream entkalken kann?

Der SodaStream lässt sich genauso gut auch mit herkömmlichen Hausmitteln entkalken. Am besten eignen sich Zitronensäure sowie Essigessenz.


Wenn Sie beim Trinken von Leitungswasser nicht auf Kohlensäure verzichten möchten, ist ein Wassersprudler die richtige Wahl. Bei sehr kalkhaltigem Wasser können sich sehr schnell Ablagerungen bilden, die die Funktion des Geräts beeinträchtigen können.
In diesem Artikel bekommen Sie eine Anleitung, wie Sie den SodaStream entkalken können und welche Hausmittel für die Reinigung infrage kommen.


1. Die Notwendigkeit einer Entkalkung hängt mit der Wasserhärte zusammen

Nachdem Wassersprudler, wie der SodaStream, für einige Zeit in Vergessenheit geraten sind, erfreuen sie sich heutzutage wieder großer Beliebtheit. Durch einen im Gerät enthaltenen Kohlensäure-Zylinder können Sie Ihrem Leitungswasser die gewünschte Menge Kohlensäure zufügen.

» Mehr Informationen

Durch eine regelmäßige Reinigung erhöht sich die Lebensdauer des Geräts. So sollten Sie das Außengehäuse, die Flaschen und die Düse regelmäßig gründlich mit Wasser und etwas Spülmittel reinigen.

Gut zu wissen
Ist die komplette Sprudeleinrichtung verkalkt, sodass das Gerät nicht mehr richtig funktioniert, sollten Sie sich für eine fachmännische Reparatur an den Hersteller wenden.

Mit der Zeit kann es jedoch passieren, dass der SodaStream verkalkt und das Gerät infolgedessen nicht mehr richtig arbeitet. In diesem Fall sollten Sie Ihren SodaStream schnellstmöglich entkalken, um weitere Schäden zu vermeiden.

Wie häufig eine Entkalkung notwendig ist, hängt vor allem davon ab, wie hart das Wasser in Ihrer Wohngegend ist. Während bei hartem und damit sehr kalkhaltigem Wasser eine wöchentliche Entkalkung notwendig sein kann, müssen Sie das Gerät bei weichem Wasser nur etwa alle vier bis sechs Wochen entkalken.

Wie hoch die Wasserhärte in Ihrer Region ist, können Sie hier ermitteln lassen.

2. Den SodaStream entkalken – so gelingt’s

Die erste Möglichkeit ist es, den SodaStream Crystal 2.0 oder andere Modelle mit dem passenden SodaStream-Entkalker oder mit den Reinigungstabletten Ihrer Wahl von Kalk zu befreien.
Folgen Sie dabei der folgenden Anleitung:

  • Füllen Sie die Flasche mit warmem Wasser.
  • Anschließend geben Sie den SodaStream-Entkalker bzw. die Tabs in der angegebenen Menge hinzu.
  • Setzen Sie die Flasche in das Gerät ein und betätigen Sie einmal kurz die Düse.
  • Lassen Sie den Entkalker daraufhin für etwa 15 Minuten einwirken.
  • Schütten Sie die Wasser-Entkalker-Mischung weg, spülen Sie die Flasche gründlich mit klarem Wasser aus und wischen Sie mit einem weichen Tuch die Düse ab.

Bei dieser Reinigung wird nicht nur die Flasche, sondern auch die Sprudlerdüse effektiv von Kalk befreit.

Den Entkalker können Sie zudem auch verwenden, um den Flaschenkorb gründlich zu reinigen.

3. Das SodaStream-Gerät lässt sich auch mit Hausmitteln bearbeiten

zitronensaeure

Zitronensäure ist eine echte Allzweckwaffe im Haushalt.

Ist der SodaStream verkalkt, können Sie die Verkalkungen aber auch mit gängigen Hausmitteln lösen. Am besten lassen sich die Einzelteile mit Essigessenz oder Zitronensäure reinigen.

Wenn Sie statt eines Entkalkers Zitronensäure verwenden, gehen Sie auf die gleiche Weise vor. Geben Sie etwa zwei Esslöffeln Zitronensäure ins Wasser und befolgen Sie die Schritte, wie wir Sie bereits im letzten Kapitel erklärt haben.

Der SodaStream Crystal 2.0 lässt sich aber auch sehr gut mit Essigessenz bzw. Essig entkalken. Geben Sie dazu einen Spritzer Essig in die Flasche und füllen Sie sie anschließend mit Leitungswasser auf. Anschließend setzen Sie die Flasche in das Gerät ein und drücken kurz den Knopf, um die Düse zu aktvieren. Nach einer Einwirkzeit von 10 bis 20 Minuten können Sie die Flasche gründlich ausspülen.

Da Essig oftmals einen unangenehmen Geruch hinterlässt, empfiehlt es sich, die Flasche anschließend mit Spülmittel zu waschen und gut auslüften zu lassen.

Wie Sie Ihren SodaStream mit Zitronensäure entkalken und reinigen können, sehen Sie auch noch einmal in diesem Video:

4. Diese SodaStream-Entkalker bieten eine effektive und hochwirksame Reinigung

Bestseller Nr. 1
SodaStream Reingungstabs für PET-Flaschen (10 tabs)
  • Zur hygienischen Reinigung Ihrer SodaStream PET-Flaschen
  • Ein Paket enthält 10 Tabs
Bestseller Nr. 3
SodaStream Reinigungstabletten, Karton, 11°x°2°x°17°cm, Weiß/Blau, 10 Stück
  • Tabletten zum Waschen und Desinfizieren von Flaschen
  • Entfernt eventuelle Restgerüche aus SodaStream-Konzentraten
  • 1 Tablet pro Flasche
  • Schachtel mit 10 Reinigungstabletten für SodaStream-Flaschen


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © Alex – stock.adobe.com, © tycoon101 – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus