Kragenschmutz leicht entfernen

Kragenschmutz leicht entfernen

Wir alle haben Kleidung im Schrank, die mehr oder weniger empfindlich ist. Die tägliche Kleidung wählt man so aus, dass man sie locker in der Maschine waschen kann. Hat man dagegen einen Anzug, einen Blazer, ein Designerhemd oder auch einen schicken Mantel, dann ist das mit dem „mal schnell in der Maschine waschen“ schon problematischer.

Denn diese Kleidungsstücke eigenen sich nicht immer für die Waschmaschine, sondern müssen in der Regel in die Reinigung gebracht werden. Deswegen passt man bei solchen Kleidungsstücken auch extrem auf, damit sie nicht schmutzig werden.

Was man – auch bei einem sauberen Hals – nicht vermeiden kann, ist Kragenschmutz, der automatisch (z. Bsp. durch Schweiß) entsteht.

Kragenschmutz entfernen – Tipp 1
Doch deswegen gleich zur Reinigung? Nein! Versuchen Sie es mal mit ein wenig Backpulver. Auf den Fleck streuen, einwirken lassen und danach ausbürsten. Sollte helfen.

Kragenschmutz entfernen – Tipp 2
Wenn die Flecken noch immer zu sehen sind, dann mit ein wenig Shampoo einreiben, ebenfalls einwirken lassen und mit der rauen Seite eines Schwamms bearbeiten. Spätestens dann sollten die Flecken weg sein.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,42 von 5)
Loading...

Bildnachweise: © hrk422 - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus