Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Schnuller Test 2018

Empfehlenswerte Schnuller im Überblick

Vergleichssieger
MAM Style SR3402B
Bestseller
Philips Avent Ultra soft SCF226/22
NUK Freestyle
Veewon Dummy Prank
Philips Avent SCF176/18
NUK Genius
Preistipp
NUK Disney Classics Trendline
Modell MAM Style SR3402B Philips Avent Ultra soft SCF226/22 NUK Freestyle Veewon Dummy Prank Philips Avent SCF176/18 NUK Genius NUK Disney Classics Trendline
Aktueller Preis
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Material Silikon Silikon Silikon Silikon Silikon Silikon Silikon
Empfohlenes Alter 0 bis 6 Monate 6 bis 18 Monate 6 bis 18 Monate 3 bis 18 Monate 0 bis 6 Monate 0 bis 6 Monate 18 bis 36 Monate
Zielgruppe Unisex Jungen Jungen Unisex Unisex Unisex Unisex
Farbe blau blau blau/grün weiß/schwarz blau/weiß/gold weiß rosa/weiß
BPA-frei
Geruchsneutral
Geschmacksneutral
Kochfest
Gewicht pro Schnuller 20.5 g 20.5 g 9 g 9 g 23 g 18 g 20 g
Vor- und Nachteile
  • mit sterilisierbarem Reisebehälter
  • anatomischer Sauger
  • aus weichem Silikon
  • sehr weiches Silikon
  • mit flexiblem Saugerschild
  • mit Sterilisations- und Transportbox
  • eine Raupe und eine Grille auf der Rückseite abgebildet
  • schmaler Saugerhals
  • glatte Unterseite
  • lustiger Style
  • weiches Silikon
  • stärkt das Zahnfleisch
  • gute Luftzirkulation
  • verschiedene Farben erhältlich
  • mit leuchtendem Sicherheitsring
  • zahnfreundlich
  • großer Freiraum für die Zunge
  • weiche Oberseite
  • flaches Lutschteil
  • Bambi auf der Rückseite
  • verringert Druck auf Kiefer und Zähne
  • mehrere Größen für alle Altersgruppen
Preis prüfen
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
MAM Style SR3402B
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • mit sterilisierbarem Reisebehälter
  • anatomischer Sauger
  • aus weichem Silikon
Bestseller 1)
Philips Avent Ultra soft SCF226/22
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • sehr weiches Silikon
  • mit flexiblem Saugerschild
  • mit Sterilisations- und Transportbox
NUK Freestyle
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • eine Raupe und eine Grille auf der Rückseite abgebildet
  • schmaler Saugerhals
  • glatte Unterseite
Veewon Dummy Prank
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • lustiger Style
  • weiches Silikon
  • stärkt das Zahnfleisch
Philips Avent SCF176/18
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • gute Luftzirkulation
  • verschiedene Farben erhältlich
  • mit leuchtendem Sicherheitsring
NUK Genius
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • zahnfreundlich
  • großer Freiraum für die Zunge
  • weiche Oberseite
  • flaches Lutschteil
Preistipp 1)
NUK Disney Classics Trendline
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Bambi auf der Rückseite
  • verringert Druck auf Kiefer und Zähne
  • mehrere Größen für alle Altersgruppen

Die besten Schnuller 2018

Alles, was Sie über unseren Schnuller Vergleich wissen müssen

Schnuller können dem Baby helfen, sich auf sich selbst zu konzentieren und sogar die Verdauung anregen.

Wenn das Kind zur Welt kommt, ist großer Trubel angesagt. Der Tagesablauf ändert sich und neue Herausforderungen kommen auf die jungen Eltern zu. Kein Wunder also, dass der Schnuller ein beliebtes Mittel ist, das Baby zu beruhigen. Ein Schnuller-Test macht deutlich, welche unterschiedlichen Typen Sie kaufen können, was für Ihr Kind am besten geeignet ist und worauf Sie beim Schnuller kaufen achten sollten.

Arten von Schnuller

Der wohl offensichtlichste Unterschied zwischen den Schnullern besteht im Material. Auswählen können Sie zwischen Latex und Silikon. Ist Ihr Sprössling nicht gegen Latex allergisch, raten Experten zum Kauf eines Produkts dieser Art, da das Material sehr robust ist. Gleichzeitig gibt es den Kleinen aber auch ein gutes Gefühl. Im Gegensatz dazu sind Silikon-Schnuller für das regelmäßige Auskochen besser geeignet und damit hygienischer. Eine weitere Einteilung kann in Bezug auf die Form vorgenommen werden, die oft in Schnuller-Tests untersucht wird. Die nachstehende Tabelle soll Ihnen einen Überblick mit den wichtigsten Informationen geben:

Schnuller-Typ Beschreibung
Goldi-Schnuller Der Goldi-Schnuller ist vor allem für Neugeborene gut geeignet, da sowohl der Sauger als auch das Schild aus weichem Naturkautschuk bestehen. So soll dieses Produkt auch in der Bauchlage des Babys keine Druckstellen hinterlassen. In Sachen Form ist er der Brustwarze von Müttern nachempfunden, wodurch die sogenannte Saugverwirrung vermieden wird.
Kiefergerechter Schnuller Der kiefergerechte Schnuller ist die wohl bekannteste Form. Der Sauger ist sehr flach gehalten, um der Zunge viel Raum zu lassen. So soll Druck auf dem Kiefer vermieden werden, was wiederum ein natürliches Zahnwachstum ermöglicht. Für die Lippen ist eine relativ kleine Auflage gedacht, wodurch es trotz eines harten Schildes zu wenig Druckstellen kommt.
Schnuller in Kirschform Bei einem derartigen Modell ist der Sauger rund und damit der natürlichen Form der Brustwarzen von Müttern nachempfunden. Besonderer Vorteil dabei: Es ist egal, wie herum Sie den Schnuller in den kleinen Babymund stecken. Durch Löcher am Schild sollen die Lippen sowie der komplette Mundbereich ausreichend Luft bekommen.
Tropfenförmiger Schnuller Dieser Schnuller-Typ wird typischerweise aus Silikon hergestellt, was ihn zwar sehr weich und biegsam macht, allerdings für Kinder mit Zähnen nicht mehr geeignet ist. Der Sauger selbst stellt eine Kombination aus dem kirschförmigen und dem kiefergerechten Schnuller dar. So bietet er ausreichend Platz für die Zungen der Kleinen, ist aber dennoch einfach in der Anwendung (er kann in alle Richtungen in den Mund gesteckt werden).

Abgesehen von dieser Einteilung werden Sie auch einige Sonderformen im Ladenregal finden. So sind Schnuller mit Fieberthermometer genauso erhältlich wie Schnuller, die im Dunkeln leuchten, oder sogar einen GPS-Sender eingebaut haben. Ein besonderes Highlight sind die Schnuller mit Namen, die extra angefertigt werden können und ein tolles Geschenk zur Geburt sind.

Vor- und Nachteile von Schnuller

Einen besseren Überblick der Vor- und Nachteile der Kautschuk Schnuller und Co. soll Ihnen die folgende Übersicht bieten. So wird Ihnen die Kaufentscheidung nochmals erleichtert.

Schnuller-Art Vorteile Nachteile
Goldi-Schnuller
  • sehr weiches Material
  • natürliche Form der Brustwarze
  • Saugverwirrung wird vermieden
  • wenig robust
Kiefergerechter Schnuller
  • ausreichend Platz für Zunge
  • kein Druck auf Kiefer
  • kaum Druckstellen an Lippen
  • kann nur einseitig in den Mund eingeführt werden
Schnuller in Kirschform
  • egal, wie der Schnuller eingeführt wird
  • wenig Saugverwirrung
  • viele unterschiedliche Größen erhältlich
  • gute Belüftung durch Löcher im Schild
  • nicht für Kinder mit Zähnen geeignet
Tropfenförmiger Schnuller
  • viel Platz für Zunge
  • egal, wie der Schnuller eingeführt wird
  • sehr biegsam
  • nicht für Kinder mit Zähnen geeignet

Das ist für Sie perfekt geeignet

Schon Siegmund Freud stellte die „orale Phase“ als wichtigen Entwicklungsschritt im Leben eines Kindes dar. So erkennen Sie beispielsweise an der Intensität des Saugreflexes, in welcher Stimmung sich Ihr Sprössling befindet. Allgemein zu erkennen ist, dass ein Baby mit Schnuller deutlich schneller beruhigt werden kann. In den ersten Monaten können viele Benefits aus dem Gebrauch eines Nuckels entstehen, wie etwa ein ruhiger Schlaf, eine bessere Verdauung oder einer Verbesserung des allgemeine Wohlbefinden der Kleinen. Laut Stiftung Warentest kann durch den Schnuller auch der plötzliche Kindstod vermieden werden.

Gut zu wissen
Natürlich bieten die meisten Firmen auch noch weitere Produkte wie Babyflaschen, Schnullerketten, Fieberthermometer oder Babynahrung an. Bleiben Sie bei den Artikeln einer Marke, passen nicht nur Qualität, sondern oftmals auch die Optik gut zueinander, wodurch sich ein tolles Ambiente einstellt.

Schnuller für Neugeborene sollten die kleinste erhältliche Größe besitzen und sehr weich sein. Möchten Sie stillen, sollten Sie sich den Kauf allerdings gut überlegen, dass es immer wieder zu einer Saugverwirrung kommt, die das Stillen des Babys unmöglich macht. Am besten ist der Goldi-Schnuller oder der kriechförmige Schnuller geeignet. Mit Wachstum der Zähne sollten Sie dann auf eine kieferfreundliche Form achten. Zudem sollten die Produkte aus robustem Silikon bestehen. Entsprechende Modelle sind etwa die Mam Schnuller, die Avent Schnuller, Nuby Schnuller oder auch Mollis Schnuller. In der Kategorie „Marken und Hersteller“ finden Sie noch weitere sinnvolle Informationen zu diesem Thema. Orientieren Sie sich diesbezüglich auch an einem Schnuller Test .

FAQ zu Schnullern

Sie haben noch Fragen? Im Folgenden greifen wir einige immer wiederkehrende Fragen auf und beantworten Sie Ihnen.

Wie gewöhne ich meinem Kind den Schnuller ab?

Prinzipiell spricht aus medizinischer Sicht nichts dagegen, den Schnuller bis zum dritten Lebensjahr zu verwenden. Um den Schnuller abgewöhnen zu können, sind folgende Maßnahmen denkbar: Bei der eigenständigen Abgewöhnung überlassen Sie die Entscheidung dem Kind, wann es den Schnuller nicht mehr möchte. Bei der langsamen Abgewöhnung hingegen erfolgt das Schnuller abgewöhnen in kleinen Schritten. Die Zeit des „Schnuller-Konsum“ wird von Tag zu Tag etwas mehr eingeschränkt, bis das Kind kein Verlangen mehr danach hat. Anders bei der abrupten Abgewöhnung. Hie ist es so, dass häufig der Osterhase oder der Weihnachtsmann den Schnuller abholt und dafür ein besonders beliebtes Spielzeug als Tausch dalässt.

Einige Eltern beerdigen den Schnuller zusammen mit dem Kind. Hier sind sich Experten allerdings uneinig, ob die Verknüpfung mit dem Tod nicht zu brutal für ein Kleinkind ist.

Wie sterilisiere ich einen Schnuller?

Um die Beruhigungssauger zu sterilisieren, können Sie diese für einige Minuten in kochendes Wasser geben oder aber eine spezielle Schnullerbox kaufen, die das Reinigen für Sie übernimmt. Derartige Schnullerboxen sind beispielsweise von NUK erhältlich. Eine Schnuller-Kette verhindert das Herunterfallen auf den Boden.

Was tun bei Wasser im Schnuller?

Sollten Sie Risse oder andere Beschädigungen am Schnulli entdecken, ist das Wegwerfen dringend empfohlen. Besonders wenn bereits Wasser eindringt, muss das Produkt sofort entsorgt werden, um eine mögliche Bakterienbildung zu vermeiden.

Wer hat den Schnuller erfunden?

Die ersten Vorläufer des Nuckels stammeln wahrscheinlich aus dem Jahr 900 v.Chr. Bis der Schnuller in der heutigen Form entwickelt war, dauerte es aber noch bis ins 20. Jahrhundert. Ein Erfinder konnte allerdings nicht eindeutig festgesetzt werden.

Hersteller und Marken von Schnullern

Führen Sie einen eigenen Schnuller-Test durch, werden Sie schnell feststellen, dass es ähnliche Produkte von unterschiedlichen Herstellern gibt. Am bekanntesten sind die NUK Schnuller, MAM Schnuller oder auch die NIP Schnuller. Aber auch andere Marken bieten hochwertige Produkte an. Eine Auflistung der wichtigsten Produzenten haben wir Ihnen zusammengestellt:

  • NUK
  • Philips Avent
  • MAM
  • LOVI
  • Dentistar
  • Hosaire
  • NIP
  • Hangqiao
  • Nuby
  • Need That
  • ZZLAY
  • Nürnberg Gummi Babyartikel GmbH
  • Babywalz
  • Crystal Dream
Schnuller vermitteln Ihrem Baby Sicherheit und Geborgenheit.

Kaufberatung: So finden Sie Ihren persönlichen Schnuller-Vergleichssieger

Um Ihrem Kind hochwertige Nuckel zu kaufen und die Schnuller günstig zu erhalten, sollten Sie auf folgende Eigenschaften besonders achten. So sollte beispielsweise das Material nicht schädlich für die Kleinen sein und sollte daher ohne Weichmacher daher kommen. Ebenso wird auf der Verpackung ein empfohlenes Alter angegeben, das Sie beachten sollten. Ein zu großer Schnuller kann nämlich dem Gebiss Ihres Kindes schaden. Desweiteren ist es sehr wichtig, dass der Schnuller geruchsneutral, geschmacksneutral und kochfest ist. Außerdem sollte er Ventilationslöcher und einen Sicherheitsring besitzen. Die einzelnen Informationen zu Material, empfohlenem Alter und Co. finden Sie auf den Packungen der Produkte.

Fazit: Am Kind angepasst kaufen und anwenden

Nuckel können Sie als einfache universelle Sauger, als weiche Golde-Schnuller, als tropfenförmige oder kiefergerechte Produkte kaufen. Teilweise sind die Baby-Schnuller mit Namen versehen und damit perfekt als Geschenk geeignet. Da Latex Schnuller sehr robust sind, können Sie diese auch für Kleinkinder mit Zähnen verwenden, während Silikon Schnuller besser für Neugeborene gedacht sind. Zu den besten Schnullern zählen die MAM Nuckel, Avent Schnuller, NUK Schnuller sowie die Dentistar Schnuller und Soothie Schnuller. Ein Ring ist für die Schmerzen beim Zahnwachstum besonders gut geeignet. Das Nuckel abgewöhnen sollte sanft vorgenommen und an den Charakter des Kindes abgestimmt werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus