Fliesenschneider Test 2017

Empfehlenswerte Fliesenschneider im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Einhell Radial-Fliesenschneidmaschine TE-TC 620 UBosch DIY Fliesenschneider PTC 640Connex Fliesenschneidmaschine Katharina Jöcker Profi FliesenschneiderEinhell TH-TC 618Wolfcraft Fliesenschneider TC 460
ModellEinhell Radial-Fliesenschneidmaschine TE-TC 620 UBosch DIY Fliesenschneider PTC 640Connex Fliesenschneidmaschine Katharina Jöcker Profi FliesenschneiderEinhell TH-TC 618Wolfcraft Fliesenschneider TC 460
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Antriebsartelektrisch
900 Watt
manuellmanuellmanuellelektrisch
600 Watt
manuell
Maximale Schnittlänge620 mm640 mm800 mm610 mmunbegrenzt460 mm
Maximale Schnittiefe30 mm12 mm14 mm20 mm35 mm10 mm
Führungbeweglich | Kugellagerbeweglichbeweglich | Kugellagerbeweglichfeststehendbeweglich
Material GrundplatteStahlblechAluminium-DruckgussStahlHolzStahlAluminium-Profil
Winkelanschlag ermöglicht präzise Diagonalschnitte bis zu einem Winkel von 45°
Lineal
Rutschfest
Maße101 x 46 x 46 cm99 x 30 x 29 cm101 x 20 x 17 cmk.A.38 x 34 x 19 cm66 x 11.5 x 11 cm
Gewicht35.8 kg9 kg12 kgk.A.8 kg2 kg
Vor- und Nachteile
  • inklusive Turbo-Diamanttrennscheibe zum Schneiden aller gängigen Fliesenmaterialien
  • zur Kühlung mit Wasserauffangwanne und Kühlmittelpumpe ausgestattet
  • eine Grundplatte aus Aluminium-Druckguss sorgt für Langlebigkeit
  • Schiene passt sich automatisch der Fliesenstärke an
  • leichtgängige Schneidvorrichtung durch Kugellager
  • besonders sauberer Bruch möglich
  • leichtgängige Gleitschiene ermöglicht einfaches und präzises Arbeiten
  • mit zwei Brechvorrichtungen
  • inklusive gratis Winkel für Diagonalschnitte
  • chromatiert-rostgeschützt
  • mit Wasserkühlung
  • mit neigbarem Arbeitstisch
  • Kabelaufwicklung am Gehäuse
  • gleitender Schneidvorgang für ein durchgehendes Ritzbild
  • wartungsarme und präzise Führung durch Kunststoff-Gleitlager und ovalen Schienen
Zum Angebot
Erhältlich bei

Die besten Fliesenschneider 2017

Alles, was Sie über unsere Fliesenschneider wissen sollten

Mit dem Fliesenschneider von Bosch ritzen und brechen Sie die Fliesen in nur einem Arbeitsschritt.
Fliesen sind praktisch, pflegeleicht und stylisch. Längst werden nicht nur Bäder oder Küchen damit versehen. Die korrekte Verlegung der Fliesen ist ein Muss dafür, dass der Boden Belastungen standhält und auch optisch anspricht. Fliesen schneiden müssen Sie dabei nicht unbedingt einem Profi überlassen. Mehr und mehr Heimwerker versuchen sich selbst im Fliesen verlegen. Ein Fliesen Nassschneider kann dabei wertvolle Dienste leisten und zudem auch die Staubentwicklung im Raum dämpfen. Ist Ihr Fliesenschneider elektrisch, arbeiten Sie punktgenau und ohne große Anstrengung. Ein Akku Fliesenschneider ist hingegen besonders praktisch, wenn größere Flächen verlegt werden sollen und Sie nicht permanent auf eine Steckdose zugreifen können. Bevor Sie einen Fliesenschneider kaufen, lohnt ein Blick auf einen Fliesenschneider Test . Hier können Sie sich über die verschiedenen Arten von Fliesenschneidern informieren und letztlich im Baumarkt oder bei ebay Kleinanzeigen auf die Suche nach dem passenden Modell gehen. Für den einmaligen Einsatz lohnt es sich, ein Gerät ausleihen zu können, statt kaufen zu müssen. Kaufen Sie hochwertige Fliesenschneider gebraucht, dann sparen Sie Geld und setzen dennoch auf Qualität.

Arten von Fliesenschneidern

Ein Fliesenschneider Profi wird mit Sicherheit auf mehrere Geräte zurückgreifen. Die verschiedenen Modelle eignen sich für einfache Ausbesserungsarbeiten wie für anspruchsvolle Verlegearbeiten. Im Fliesenschneider Profi Test kommen ein Fliesenschneider nass, ein elektrischer Fliesenschneider oder ein Lochschneider in Betracht. Zunächst lassen sich manuelle von elektrischen Fliesenschneidern unterscheiden. Bei den manuellen Geräten wird die Fliese auf einem Tisch platziert und das Messer in Form eines Schneidrades mittels Hebelwirkung betätigt. Das Schneidrad trennt die Fliese und lässt eine Sollbruchstelle entstehen. Um mit diesen Geräten arbeiten zu können, benötigen Sie keine Stromquelle. Ein manueller Fliesenschneider ist zudem preisgünstig in der Anschaffung. Nachteilig kann sich die Begrenzung der Geräte auf bestimmte Fliesengrößen auswirken. Besitzen Sie nicht ausreichend Übung im Umgang, können die Bruchkanten ausfransen. Bei kleineren Arbeiten können Sie mit manuellen Geräten jedoch zuverlässig und ohne großen Aufwand Fliesen schneiden. Möchten Sie aber zum Beispiel die Fliesen rund schneiden, stoßen Sie an Ihre Grenzen. Ein Loch können diese Geräte nämlich nicht in ihre Fliese schneiden. Bei den elektrischen Fliesenschneidern gilt es, zwischen einigen Typen zu unterscheiden. Dies soll Ihnen folgende Übersicht verdeutlichen.

Fliesenschneider Art Vorteile Nachteile
Radial Fliesenschneider
  • komplette Durchtrennung der Fliese
  • praktische Tischkreissäge
  • preisgünstigste Variante
  • Stromanschluss notwendig
Fliesen Nassschneider
  • Kühlung des Sägeblattes möglich
  • anfallender Staub wird gebunden
  • Stromanschluss notwendig
  • Wassertank muss befüllt werden
Steintrennschneider
  • auch zum Durchtrennen von Naturstein und Marmor geeignet
  • besonders vielseitig
  • teuer in der Anschaffung
  • lärmintensiv
  • benötigt viel Platz

Wird ein Fliesenschneider elektrisch betrieben, benötigen Sie folglich einen Stromanschluss. Ein elektrischer Fliesenschneider ist in der Regel als Tischkreissäge konzipiert. Als Profi Fliesenschneider erlauben diese Geräte auch das Schneiden von größeren Schnittlängen oder das Aussägen von Ecken. Wenn Sie einen Fliesen Nassschneider erwerben, besitzt dieser eine Wasserpumpe. Mit Hilfe dieser Pumpe gelangt Spritzwasser vom integrierten Tank auf das Sägeblatt. Ein Fliesenschneider nass befeuchtet nicht nur das Sägeblatt, er kühlt dieses auch. Ein Nassschneider für Fliesen kann zudem auch den bei der Arbeit anfallenden Staub binden. Steintrennmaschinen sind Profi Fliesenschneider, die für den Hausgebrauch kaum Verwendung finden. Mit diesen recht kostenintensiven Geräten lassen sich Naturstein, Marmor oder Granit durchtrennen.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Fliesenschneider

Fliesen machen nicht nur im Badezimmer eine gute Figur. Auch der Fliesenspiegel in der Küche, die Fliesen auf der Terrasse oder die hochwertigen Marmorfliesen im Wohnzimmer sind bei Ihnen ein Thema? Dann werden Sie einen Fliesenschneider kaufen und entsprechend hohe Ansprüche an das Gerät stellen. Das Angebot ist umfangreich und Sie werden einen Fliesenschneider Test nutzen können, um sich mit den einzelnen Modellen auseinanderzusetzen und diese ihren Ansprüchen gegenüberzustellen. Dann fällt die Entscheidung für einen Fliesenschneider 600 mm oder einen Fliesenschneider 120 cm leichter. Auch werden Sie sich darüber verständigen müssen, ob Sie bei OBI, Bauhaus, Hornbach, Hagebau, ALDI oder Lidl nach Ihrem Wunschgerät Ausschau halten oder einen Fliesenschneider besser mieten statt kaufen. Die folgenden Kriterien sollen Ihnen die Entscheidung für das passende Gerät erleichtern.

Die Leistung

Achten Sie beim Kauf auf die Motorleistung. Geräte mit 230 V arbeiten zuverlässig. Eine hohe Motorleistung macht Ihnen das Schneiden der Fliesen einfacher. Entscheiden Sie sich für ein zu schwaches Gerät, kann es passieren, dass Ihr neuer Fliesenschneider kapituliert, wenn es einmal härtere Materialien wie Marmor oder Granit zu bearbeiten gilt.

Die Trennscheibe

Das Schneidrad ist jetzt nicht primär entscheidend für den Kauf, denn das Rad kann ausgewechselt werden. Ein qualitativ hochwertiger Rundschneider ermöglicht Ihnen jedoch eine flexible Arbeitsweise. Eine große Trennscheibe hat eine niedrige Drehzahl zur Folge und das Gerät wird entsprechend ruhiger laufen.

Die Ausstattung

Entscheiden Sie sich für einen Nassschneider, sollte dieser mit einem entsprechend großräumigen Wassertank bestückt sein. Auch eine starke Wasserpumpe ist für diese Geräte relevant. Damit Sie auch Längsgehrungen, sogenannte Jollyschnitte, anbringen können, benötigt Ihr neuer Fliesenschneider einen schwenkbaren Motorkopf. Damit Sie die Schnittkante immer im Auge behalten, bietet sich, besonders bei Nassschneidern, ein Laser an.

Tipp
Versorgen Sie sich auch mit Ersatzteilen. Besonders wenn die Geräte häufig in Einsatz sind, bietet es sich an, Trennscheiben zum Auswechseln vorrätig zu haben.

Das Zubehör

Besonders wenn Sie den Fliesenschneider häufig benutzen und damit auch unterschiedliche Fliesen bearbeiten, sollten Sie auf ein Untergestell Wert legen. Dann lässt sich der Fliesenschneider in einer angenehmen Arbeitshöhe positionieren. Beinahe Standard ist bei den Geräten der Winkelanschlag. So wird ein sauberer Schnitt von Winkeln und Gehrungen ermöglicht.

Marken

Ein Nassschneider für Fliesen wird von unterschiedlichen Herstellern herausgebracht. Eine besonders umfangreiche Palette an Fliesenschneidern für jeden Anspruch liefern Hersteller wie Rubi, Lux, Makita, Bosch, Meister, Scheppach, Wolfcraft oder Jokosit. Auch nachfolgende Marken können im Vergleich überzeugen.

Sigma

Ein Sigma Fliesenschneider bringt einiges an Komfort mit. So bekommen Sie einen Fliesenschneider von Sigma ab 60 cm Schnittlänge als Goldselection geliefert. All diese Geräte besitzen eine zusätzliche Auflageverbreiterung. Gratis im Lieferumfang des Sigma Fliesenschneider enthalten sind auch Ersatzrädchen. Bei diesem speziellen Fliesenschneider von Sigma wurde die Garantie auf fünf Jahre erhöht und alle anfallenden Reparaturen werden kostenlos erledigt.

Kaufmann

Allen Anforderungen der modernen Fliesenbearbeitung gerecht wird ein Fliesenschneider von Kaufmann. Der Kaufmann Fliesenschneider ist ein leistungsfähiges und flexibel einsetzbares Gerät für Fliesen, Steinzeug und Bodenplatten. Der Anschlagwinkel des Kaufmann Fliesenschneider lässt sich für 90 Grad und für 45 Grad verstellen. Die Auflagefläche ist mit rutschfestem Zellkautschukbelag versehen.

Hufa

Ein original Hufa Fliesenschneider ist ein Qualitätsprodukt. Das Unternehmen besteht seit dem Jahre 1948 und brachte vor mehr als 60 Jahren den ersten original Hufa Fliesenschneider auf den Markt. Die Geräte sind stabil, sauber verarbeitet und sicher im Gebrauch.

Fazit

Die Bearbeitung von Fliesen erfordert etwas handwerkliches Geschick und natürlich das richtige Werkzeug. Wenn Sie selbst Fliesen verlegen möchten, müssen Sie diese mit einem Fliesenschneider zunächst auf die richtige Größe bringen. Im Online Shop ist das Angebot groß und ob Sie sich für einen Fliesenschneider 600 mm oder für einen Fliesenschneider 120 cm entscheiden, ist von einigen Faktoren abhängig. In einem Fliesenschneider Test können Sie sich mit dem Thema vertraut machen, um im direkten Fliesenschneider Vergleich nach Ihrem persönlichen Vergleichssieger zu suchen. Die Qualität und Belastbarkeit der Geräte wird im Fliesenschneider Profi Test deutlich. Der Preis ist ein weiterer Aspekt, der bei der Anschaffung im Raum steht. Wo Sie einen Fliesenschneider besonders günstig kaufen, verrät Ihnen ein Preisvergleich.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus