Mit Cola Rost entfernen – Geht das?

Mit Cola Rost entfernen – Geht das?

Stimmt es, dass man mit Cola Rost entfernen kann? Ja, denn Cola ist nicht nur ein beliebtes Erfrischungsgetränk, es ist sogar ein nützlicher Helfer im Haushalt.

Cola enthält Phosphorsäure
Das liegt daran, dass in Cola eine große Menge an Phosphorsäure enthalten ist, man könnte im Grunde also auch gleich Phosphorsäure einsetzen. Dank dieser kann man mit Cola wirklich Rost entfernen. Wenn man zum Beispiel einen rostigen Nagel für rund zwei Tage in ein Glas Cola legt, dann wird er danach wieder blitzblank sein. Das gleiche passiert mit älteren Geldstücken, denn auch diese werden wieder wie neu, wenn man sie in Cola legt.

Cola als Toilettenreiniger verwenden
Cola kann im Haushalt aber noch wesentlich mehr und das alles wegen der darin enthaltenen Phosphorsäure. Cola ist zum Beispiel ein hervorragender Toilettenreiniger, darüber hinaus kann man auch Blutflecken wunderbar damit entfernen oder Gegenstände aus Chrom damit wieder auf Hochglanz bringen.

Cola kann die Magenschleimhaut angreifen
Man hört auch heute immer noch oft die Behauptung, dass sich ein Zahn oder ein Stück Fleisch auflösen würde, wenn man es in Cola legt. Diese Aussage ist allerdings vollkommen an den Haaren herbeigezogen, denn das Fleisch wird lediglich ganz gering zersetzt. Man nimmt stark an, dass diese unwahre Behauptung von einem früheren Konkurrenten der Marke Coca-Cola aus Deutschland stammt, der die Amerikaner in Misskredit bringen wollte. Dennoch stimmt es, dass Cola aufgrund der Säure nicht gut ist, wenn man einen empfindlichen Magen hat, da das Getränk die Magenschleimhaut tatsächlich angreifen kann.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,54 von 5)
Loading...

Bildnachweise: © domagoj8888 - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

marc am 27.10.2013

Hi Wenn man mit der Phosporsäure etwas aufpasst kann man auch eine 30-50%ige nehmen. Das verstärkt die Wirkung und verkürzt die Wartezeit. Genauso gut funktioniert es mit Zitronenkonzentrat oder Essigsäure. Gruß Marc

Jasmin am 01.11.2013

Hallo ihr Lieben hab ein Glätteisen mit Keramikplatten die sind völlig verrostet wie könnte ich sie mit dem ''Mythos'' wieder auf vordermann bringen?

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus