Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Lufterfrischer Test 2019

Empfehlenswerte Lufterfrischer im Überblick

Vergleichssieger
Aidodo 010-L209-001E
Bestseller
Anypro AD1
Preistipp
VicTsing PHM004Y
Magic Stream
InnooCare
Finether Modell 1
TaoTronics TT-AD002
Modell Aidodo 010-L209-001E Anypro AD1 VicTsing PHM004Y Magic Stream InnooCare Finether Modell 1 TaoTronics TT-AD002
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Erfrischungstechnologie Ultraschall Ultraschall Ultraschall Ionisatior Ultraschall Filter Nebel
Kapazität 400 ml 300 ml 300 ml k.A. 300 ml k.A. 300 ml
Material Kunststoff Kunststoff Kunststoff Kunststoff Kunststoff Kunststoff Polypropylen
Laufzeit bis zu 12 h bis zu 10 h bis zu 10 h bis zu 12 h bis zu 10 h k.A. bis zu 8 h
Antriebsart Netzstrom Netzstrom, Batterie Netzstrom Netzstrom Netzstrom, Batterie Netzstrom Netzstrom, Batterie
Abschaltautomatik
Aromatisierbar
Allergikerfreundlich
Maße 17 x 17 x 22 cm 16.8 x 16.8 x 12 cm 6.6 x 5.8 x 6.6 cm 33 x 18 x 50 cm k.A. 38 x 21 x 59 cm 16.5 x 16.5 x 14.5 cm
Gewicht 0.5 kg 0.5 kg 0.5 kg 4.9 kg 0.6 kg 0.2 kg 0.4 kg
Vor- und Nachteile
  • verbraucht etwa 30 ml pro Stunde
  • Farbwechselmodus
  • lange Laufzeit
  • Duftlampe
  • praktischer Nachtlichtmodus
  • langlebig
  • Holzdesign
  • hohe Kapazität
  • 14 einstellbare LED-Leuchten
  • Touchscreen
  • kalter Katalysator
  • aktiver Karbon-Filter
  • flüsterleise
  • energieeffizient
  • inkl. Reinigungsbürste
  • für Räume bis 45 m² geeignet
  • Luftqualitätsanzeige
  • Schlafmodus
  • Babysicheres Material
  • Zeitschaltuhr
  • Dauernebelmodus
Zum Angebot
Vergleichssieger 1)
Aidodo 010-L209-001E
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • verbraucht etwa 30 ml pro Stunde
  • Farbwechselmodus
  • lange Laufzeit
Bestseller 1)
Anypro AD1
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • Duftlampe
  • praktischer Nachtlichtmodus
  • langlebig
Preistipp 1)
VicTsing PHM004Y
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • Holzdesign
  • hohe Kapazität
  • 14 einstellbare LED-Leuchten
Magic Stream
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Touchscreen
  • kalter Katalysator
  • aktiver Karbon-Filter
InnooCare
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • flüsterleise
  • energieeffizient
  • inkl. Reinigungsbürste
Finether Modell 1
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • für Räume bis 45 m² geeignet
  • Luftqualitätsanzeige
  • Schlafmodus
TaoTronics TT-AD002
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Babysicheres Material
  • Zeitschaltuhr
  • Dauernebelmodus

Die besten Lufterfrischer 2019

Alles, was Sie über unseren Lufterfrischer Vergleich wissen sollten

Ein Lufterfrischer kann Ihr Zuhause in eine wahre Wohlfühloase verwandeln.

Eine verschmutzte Raumluft ist unangenehm und kann Gesundheitsprobleme verursachen. Verschmutzt wird die Luft durch verschiedene Faktoren. In vielen Räumen entstehen im Laufe der Zeit unterschiedliche Gerüche, zu denen zum Beispiel Tabakrauch und Kochgerüche gehören können. Doch auch bei Haustieren bilden sich teilweise unangenehme Gerüche. In solchen Fällen schaffen Lufterfrischer Abhilfe. Sie sorgen für eine frische und saubere Luft, indem sie angenehme Düfte verteilen oder die Raumluft reinigen und dementsprechend als Luftreiniger dienen. Grundsätzlich gibt es viele verschiedene Lufterfrischer. Die Auswahl reicht vom Ionisator bis hin zur Duftlampe. Doch wie funktionieren Lufterfrischer? Gibt es natürliche Lufterfrischer für die Wohnung? Und sind Lufterfrischer gefährlich? Antworten auf unter anderem diese Fragen können Sie im Folgenden erhalten.

Arten von Lufterfrischern

Lufterfrischer sorgen für einen angenehmeren Geruch im Raum. Dies gelingt, indem sie die unangenehmen Gerüche mit einem anderen Raumduft überdecken oder die Raumluft reinigen. Wie genau die Lufterfrischer funktionieren, hängt von dem jeweiligen Typ ab. Im Folgenden beschreiben wir einige der wichtigsten Lufterfrischer Kategorien.

Lufterfrischer-Art Beschreibung
Lufterfrischer Spray Ein Lufterfrischer Spray können Sie in die Luft sprühen. Hierdurch können Sie die Gerüche häufig nur überdecken. Dadurch besteht das Risiko, dass es nach dem Einsatz des Sprays noch übler riecht als zuvor. Hinzu kommt, dass der Duft meist nicht lang anhält. Zusätzlich handelt es sich manchmal um einen sehr starken Duft. Dieser kann Schwindelgefühle und/oder Kopfschmerzen auslösen. Vorteilhaft ist hingegen, dass ein Lufterfrischer Spray meist günstig und nachfüllbar ist. Außerdem müssen Sie manche Sprays nicht manuell betätigen. Denn es gibt automatische Lufterfrischer Sprays. Ein automatischer Lufterfrischer gibt den Duft in einem bestimmten Intervall automatisch ab.
Duftstäbchen Duftstäbchen sind ziemlich dünn. Sie bestehen oft aus Rattan und werden in der Regel mit einem Diffusor angeboten. In dem Diffusor können Sie die Duftstäbchen stecken. Dadurch verteilt sich der Duft im Raum. Grundsätzlich sind Duftstäbchen optisch ansprechend. Bedenken Sie jedoch, dass der Diffusor normalerweise aus Glas besteht und dementsprechend zerbrechlicher ist als manch andere Lufterfrischer. Darüber hinaus ist es erforderlich, die Duftstäbchen jeden Tag zu wenden.
Duftkerzen Duftkerzen sind günstig und ermöglichen eine gemütliche Ambiente. Dabei gibt es viele unterschiedliche Düfte. Manch eine Duftkerze kann sogar für Aroma-Therapien verwendet werden. Allerdings besteht beim Einsatz von Kerzen ein Brandrisiko. Nachteilhaft sind zusätzlich mögliche Ablagerungen von Ruß und mögliche Wachstropfen.
Lufterfrischer Gel Ein Lufterfrischer Gel weist häufig keine ansprechende Optik auf. Dafür sind die Lufterfrischer dieser Art ziemlich kompakt und günstig. Bei den Modellen dieser Kategorie handelt es sich um Kristalle, die gelartig sind. Sie verdampfen, sobald sie mit verunreinigter Luft in Berührung kommen. Dadurch beseitigen sie die unangenehmen Gerüche.
Aroma Diffusor Bei einem Aroma Diffuser handelt es sich um ein Gerät, das als Luftbefeuchter und als Duftspender zum Einsatz kommen kann. Es sorgt für eine Zerstäubung der Flüssigkeit. Anschließend verteilt sich die zerstäubte Flüssigkeit im Raum. Somit kann ein Aroma Diffusor das Raumklima verbessern. Von Vorteil ist, dass die meisten dieser Lufterfrischer modern gestaltet sind und eine Regulierung der Zerstäubungsdauer sowie der Intensität des Dufts ermöglichen.
Elektrischer Lufterfrischer Für den Betrieb eines elektrischen Lufterfrischers wird eine Steckdose in der Nähe benötigt. Positiv ist, dass ein elektrischer Lufterfrischer nicht den Raumgeruch überdeckt, sondern die Raumluft effektiv reinigt. Das Gerät zieht die verunreinigte Luft an. Folglich filtert es die Luft mithilfe von Wasser bzw. Aktivkohle. Teilweise erfolgt die Luftfilterung mit einem Duftöl bzw. einem ätherischen Öl. Zur Verfügung stehen die elektrischen Modelle als Luftentfeuchter und als Luftbefeuchter. Bevor Sie ein Lufterfrischer Steckdose Modell kaufen, ist es ratsam, die Raumgröße auszumessen: Ist der Lufterfrischer elektrisch, ist er in der Regel für Räume, die eine spezielle Größe aufweisen, geeignet.
Aktivkohle-Beutel Ein Aktivkohle-Beutel ist ideal für Sie geeignet, wenn Sie viel Wert auf Umweltfreundlichkeit legen. Denn die meisten Aktivkohle-Beutel enthalten keine chemischen Inhaltsstoffe. Stattdessen sind häufig sämtliche Wirkstoffe natürlich und biologisch abbaubar. Die Aktivkohle hat schließlich zwei Funktionen: Zum einen filtert sie die Raumluft und beseitigt dadurch Bakterien, Allergene sowie unangenehme Gerüche. Zum anderen nimmt die Aktivkohle Feuchtigkeit auf. Hierdurch wird die Entstehung von Bakterien und Schimmel vermieden. Falls Sie den Lufterfrischer fürs Auto verwenden, kann die Aktivkohle beispielsweise verhindern, dass die Windschutzscheibe beschlägt.

Vor- und Nachteile von Lufterfrischern

Lufterfrischer sind in verschiedenen Versionen erhältlich. Jeder Typ ist mit Vorteilen und mit Nachteilen versehen. Einige Modelle überzeugen vor allem durch ihren günstigen Anschaffungspreis. Andere punkten durch ihre Ästhetik. Manche Lufterfrischer kommen hingegen als effektiver Luftreiniger zum Einsatz, sind dafür allerdings teurer.

Lufterfrischer-Typ Vorteile Nachteile
Lufterfrischer Spray
  • Günstig erhältlich
  • Zum Teil automatische Duftabgabe möglich
  • Meist nachfüllbar
  • Oft werden die unangenehmen Gerüche nur überdeckt
  • Rasches Verfliegen des Dufts möglich
  • Nicht optimal für sensible Menschen und Allergiker geeignet
  • Auslösen von Schwindelgefühlen und Kopfschmerzen bei starken Düften möglich
Duftstäbchen
  • Meist dekorativ
  • Verteilung von angenehmen Düften möglich
  • Der Diffusor besteht normalerweise aus Glas
  • Ist der Geruch zu intensiv, kann er Kopfschmerzen verursachen
Duftkerzen
  • Gemütliche Ambiente
  • Meist optisch ansprechend
  • Geringer Anschaffungspreis
  • Ein Brandrisiko ist vorhanden
  • Wachstropfen und Ablagerungen von Ruß sind möglich
Lufterfrischer Gel
  • Neutralisierung der Raumluft
  • Unauffällig
  • Günstig
  • Meist optisch nicht ansprechend
  • Teils schlechtere Wirkung
Aroma Diffusor
  • Häufig optisch ansprechend
  • Als Luftbefeuchter und Duftspender einsetzbar
  • Teurer
Elektrischer Lufterfrischer
  • Hoher Effekt
  • Die verschmutzte Luft wird gefiltert
  • Meist nachfüllbar
  • – Teils ohne Duftfunktion
Aktivkohle-Beutel
  • Mit biologisch abbaubaren Wirkstoffen
  • Umweltfreundlich
  • Fürs Auto und den Wohnbereich geeignet
  • Die Luft wird gefiltert und die Feuchtigkeit aufgesaugt
  • Ohne Duftfunktion
  • Lange Lebensdauer von teils bis zu zwei Jahren

Die wichtigsten Kaufkriterien für Lufterfrischer

Egal ob Sie ein Lufterfrischer Auto Modell, ein Lufterfrischer Bad Modell oder ein Lufterfrischer Wohnung Modell suchen, bei der Wahl eines Lufterfrischers sollten Sie nicht nur die Arten im Blick behalten. Auch andere Faktoren spielen eine Rolle. Grundsätzlich ist es sinnvoll, sich vor dem Kauf einen Lufterfrischer Test anzusehen. Hier können Sie sich in der Regel einen Lufterfrischer Vergleichssieger sowie einige andere überprüfte Modelle anschauen. Bei dem Kauf von vielen Produkten ist beispielsweise ein Test der Stiftung Warentest hilfreich. Leider hat die Stiftung Warentest noch keine Lufterfrischer überprüft. Stattdessen können Sie sich beispielsweise im Internet in einem Lufterfrischer Vergleich nach passenden Modellen umschauen. In der folgenden Kaufberatung zeigen wir schließlich einige relevante Kaufkriterien für Lufterfrischer.

Gibt es Lufterfrischer für den Staubsauger?
Es gibt spezielle Duftstäbchen für den Staubsauger. Sie überdecken die Gerüche im Staubsaugerbeutelinneren mit einem angenehmeren Duft.

Die Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe sind ein wichtiger Aspekt. Viele Lufterfrischer für den Wohnbereich, das Büro und andere Räume enthalten künstliche Duftstoffe. Diese können Hautreizungen und andere allergische Reaktionen auslösen. Vor allem sensible Menschen und Allergiker sollten keine Lufterfrischer mit chemischen Stoffen verwenden. Stattdessen können sie beispielsweise zu einem Lufterfrischer Aktivkohle Modell greifen. Die Lufterfrischer mit Aktivkohle sind in der Regel mit biologischen Wirkstoffen versehen und somit für Allergiker sowie für sensible Menschen besser geeignet. Ein biologischer Wirkstoff ist zudem deutlich umweltfreundlicher als ein künstlicher bzw. chemischer Wirkstoff. Alternativ können Sie einen Lufterfrischer selber machen oder zu einem elektrischen Modell, das ohne Duftstoffe und ätherische Öle auskommt, greifen.

Die Handhabung

Einerseits ist es wichtig, auf die Wirkungsdauer zu achten. Manche Lufterfrischer halten wochenlang, andere sogar für Jahre. Zusätzlich sollten Sie überprüfen, ob Sie die Flüssigkeiten einfach einfüllen können. Funktioniert der Raumlufterfrischer elektrisch, sollten Sie außerdem kontrollieren, wie einfach das Gerät bedienbar ist.

Die Duftintensität

Die Intensität des Dufts sollte zum jeweiligen Raum passen. Ist das Modell für das Auto gedacht oder möchten Sie es als Lufterfrischer Schrank Modell einsetzen, sollte es keinen zu starken Duft versprühen. Falls Sie ein Lufterfrischer Wohnung Modell für einen großen Wohnbereich oder für ein großes Schlafzimmer nutzen möchten, sollte es hingegen keine zu geringe Geruchsintensität bereithalten. Neben der Raumgröße spielen Ihre individuellen Bedürfnisse eine große Rolle. Besonders vorteilhaft ist, wenn Sie die Duftintensität des Lufterfrischers einstellen können. Dies ist beispielsweise bei vielen Aroma Diffusoren möglich.

Die Nachfüllbarkeit

Nur manche Lufterfrischer sind nachfüllbar. Einen Wunderbaum Lufterfrischer können Sie zum Beispiel austauschen, aber nicht nachfüllen. Sprays sind wiederum meist nachfüllbar.

Marken

Lufterfrischer werden von diversen Marken hergestellt. Soll der Lufterfrischer elektrisch funktionieren, können Sie unter anderem zu einem Luftbefeuchter Venta Modell greifen. Wünschen Sie sich ein Lufterfrischer Spray, können Sie beispielsweise ein Modell der Marke Airwick oder der Marke Febreze erwerben. Benötigen Sie ein Lufterfrischer Auto Modell, können Sie zum Beispiel einen Wunderbaum Lufterfrischer kaufen. Weitere Hersteller von Lufterfrischern sind unter anderem:

Lufterfrischer sind in ganz unterschiedlichen Duftvarianten erhältlich.

  • AMOS
  • LURA
  • Innoo Tech
  • BerryKing
  • TaoTronics
  • Californian Car Scents
  • Sagano
  • CareElite
  • Anypro
  • Sentik
  • Tevigo
  • Brise

Fazit

Um einen geeigneten Lufterfrischer zu finden, ist es sinnvoll, sich zunächst mit den einzelnen Arten zu beschäftigen. Zusätzlich sollten Sie sich die Inhaltsstoffe, die Wirkungsdauer, die Bedienbarkeit, die Nachfüllbarkeit und die Geruchsintensität genauer ansehen. Der beste Lufterfrischer sollte schließlich optimal zu Ihren Bedürfnissen und zu Ihrem Einsatzzweck passen. Benötigen Sie zum Beispiel einen Lufterfrischer für das Badezimmer oder möchten Sie den Lufterfrischer günstig kaufen, kann ein Spray für Sie in Frage kommen. Dieses kann bei akuten Geruchsproblemen behilflich sein und ist normalerweise, ähnlich wie beispielsweise Duftkerzen, mit einem recht geringen Anschaffungspreis verbunden. Möchten Sie ein umweltfreundliches und natürliches Produkt erwerben, ist ein Aktivkohle-Beutel empfehlenswert. Falls der Raumlufterfrischer elektrisch betrieben werden und die Luft effektiv reinigen soll, nutzen Sie am besten einen elektrischen Luftbefeuchter bzw. Luftentfeuchter, wie beispielsweise das Luftbefeuchter Venta Modell. Daneben gibt es eine Menge weiterer Modelle von verschiedenen Marken und mit unterschiedlichen Eigenschaften. Daher ist es ratsam, sich auf dem Markt genauer umzuschauen und sich mehrere Modelle, wie beispielsweise einen Luftmaxx Lufterfrischer oder ein Lufterfrischer Prowin Modell, anzusehen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus