Hausmittel Salz – So vielfältig einsetzbar ist Salz

Hausmittel Salz – So vielfältig einsetzbar ist Salz

Salz ist ein Gewürz, das in jedem Haushalt vorhanden ist. Nicht selten hört man aber von dem Hausmittel Salz, denn Salz ist ein wahrer Alleskönner.

Weißes Gold
Salz hat noch mehr Eigenschaften, die über das Kochen hinausgehen. Schließlich sollte jeder Mensch am Tag circa 6 Gramm Salz zu sich nehmen, um seinen Bedarf zu decken. Salz ist für unser Leben also genauso wichtig wie Wasser. Ohne Salz wären lebenswichtige Funktionen gar nicht erst möglich. Über Jahre hinweg war Salz ein wirklich sehr wertvolles Gut, welches sich nur die reicheren Menschen leisten konnten. Mit der Industrialisierung verlor das weiße Gold jedoch seine hohe Wertstellung.

Salz ist ein Allroundtalent
Salz ist heute eine wahres Allroundtalent. So kann man es nicht nur zum Kochen und Backen benutzen, sondern auch zum Putzen. Salz kann man beispielsweise gegen Schmutz einsetzen oder auch zur Schimmelvorbeugung nutzen. Salz ist aber auch in Verbindung mit anderen Stoffen ein sehr gutes Heilmittel gegen die unterschiedlichsten Beschwerden. Die vielen guten Eigenschaften, die Salz hat, machen sich zunehmend immer mehr zu Nutze. So gibt es heute beispielsweise auch schon bestimmte Salz-Deodorants, die strenge Körpergerüche vermindern sollen. Wie Sie sehen, kann man Salz wirklich vielseitig verwenden. Wir möchten Ihnen hier einmal ein paar Tipps geben, wie Sie Salz sinnvoll nutzen können.

Hausmittel Salz

  1. Sie können Salz gegen Schmutz einsetzen. Jede Hausfrau und jeder Hausmann kennt das Problem, dass beim Kochen der Herd schmutzig wird. Da spritzt Fett herum, da läuft die Soße oder das Nudelwasser über, da schüttet man was daneben und all das, was auf dem Herd landet, brennt sich durch die hohen Temperaturen schnell ein. Wenn man nicht gleich nach dem Kochen den Herd reinigt, muss man mit teuren Scheuermitteln hantieren. Oder aber man verwendet Salz auf einem feuchten Lappen, das reinigt genauso gut und man hat Geld gespart.
  2. Salz kann man auch gegen Schimmel einsetzen. Der Badevorhang ist beispielsweise sehr anfällig für Schimmel. Man sollte deswegen den neu gekauften Vorhang vor dem Aufhängen in Salzwasser einweichen und über Nacht stehen lassen. So kann sich kaum mehr Schimmel bilden.
  3. Feuchtes Salz hellt Teppiche wieder auf. Verstreuen Sie es über den Teppich und lassen Sie es etwa eine Stunde einwirken. Danach können Sie das Salz problemlos wieder absaugen.
  4. Wenn Sie Gold reinigen möchten, dann sollten Sie Eiweiß mit Salz mischen. Anschließend können Sie damit das Gold reinigen und polieren.
  5. Auch Silber kann man prima mit Salz reinigen. Geben Sie die Gegenstände aus Silber in eine Schüssel. Verteilen Sie in der Schüssel nun ein paar Schnipsel Alufolie und einen Teelöffel Salz. Dann füllen Sie die Schüssel mit heißem Wasser auf. Lassen Sie die Flüssigkeit ein bis zwei Minuten einwirken, bevor Sie die Gegenstände mit klarem Wasser gründlich abspülen. Die Einwirkzeit sollte nicht überschritten werden, da ansonsten die Oberfläche angegriffen werden kann.
  6. Um einen verkalkten Duschkopf wieder schön sauber zu bekommen sollten Sie diesen eine halbe Stunde lang in Salzwasser einlegen.
  7. Wer aus Versehen Rotwein auf Polstermöbeln verschüttet hat, der sollte den Fleck mit Salz bedecken und mehrere Stunden einwirken lassen.
  8. Wenn Sie die Luftfeuchtigkeit in Wohnräumen vermindern möchten, dann sollten Sie einfach ein Schälchen mit Salz aufstellen. Das Salz zieht die Feuchtigkeit aus der Luft an und nimmt sie auf.
  9. Um Angebranntes aus Töpfen zu entfernen, sollten Sie die Töpfe mit Wasser füllen und Salz dazugeben. Lassen Sie das Ganze anschließend eine Zeit lang einwirken.
  10. Wenn Sie Gemüse länger frisch halten möchten, dann sollten Sie ein kleines Schälchen mit Salz in das Gemüsefach stellen. Das Salz nimmt die Feuchtigkeit auf.
  11. Wenn für Ihren Geschmack zu viel Kohlensäure in gekauften Getränken enthalten ist, dann können Sie diese auf eine einfache Art und Weise entfernen. Nehmen Sie eine ganz kleine Menge Salz und streuen Sie sie vorsichtig in das Glas. Der Effekt tritt sofort ein, das Getränk fängt an zu sprudeln, die Kohlensäure entweicht und wird weniger.
  12. Meersalz können Sie generell für Fußbäder, Ganzkörperbäder oder Peelings verwenden. Es fördert die Durchblutung und hat besonders viele Mineralstoffe. Fußbäder mit Salz helfen übrigens auch gegen Schweißfüße.
  13. Wenn Sie unter Beschwerden im Mundraum leiden, dann sollten Sie regelmäßig mit Salzwasser gurgeln.
  14. Ein wirksames Mittel gegen Mundgeruch ist ein Mundwasser. Diese haben meist auch noch eine entzündungshemmende Wirkung. Gurgeln Sie daher mehrmals am Tag mit Salzwasser.
  15. Wenn Sie unschöne Brandflecken vorbeugen möchten, dann sollten Sie drei Teile Olivenöl mit einem Teil Salz vermischen und anschließend die Wunde damit einreiben.
  16. Ideal bei leichtem Durchfall ist ein halber Liter abgekochtes Wasser, in das Sie einen halben Teelöffel Salz und fünf Teelöffel Zucker geben. Mit Hilfe von diesem Gemisch können Sie die verloren gegangenen Salze ersetzen.
  17. Das Gleiche gilt, wenn Sie zu viel Alkohol getrunken haben und unter einem Kater leiden. Essen Sie salzige Lebensmittel. Salz gleicht nämlich den Mineralverlust wieder aus.
  18. Um übel riechende Abflussgerüche zu entfernen sollten Sie zwei Esslöffel Salz in den Abfluss geben und das Ganze dann anschließend gut eine halbe Stunde einwirken lassen. Dann müssen Sie mit kaltem Wasser nachspülen. Alternativ dazu können Sie auch eine hochkonzentrierte Salzlösung verwenden.
  19. Wie wäre es denn, wenn Sie mal wieder mit Salzteig basteln? Um diesen herzustellen müssen Sie zwei Teile Mehl und einen Teil Salz vermischen und langsam immer mehr Wasser dazugeben, bis ein formbarer Teig entsteht.
  20. Wenn Sie Ihre Zähne bleichen möchten, dann können Sie das natürlich auch mit Salz machen. Mischen Sie das Salz dabei ruhig unter die Zahnpasta, damit es nicht so unangenehm schmeckt. Anschließend dürfen Sie nicht vergessen, die Zähne wie gewohnt zu putzen, um die Reste vom Salz zu entfernen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...


Bildnachweise: © HandmadePictures - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus