Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Blühende Zimmerpflanzen: Übersicht der beliebtesten Pflanzen

Blühende Zimmerpflanzen: Übersicht der beliebtesten Pflanzen

Sind blühende Zimmerpflanzen pflegeintensiv?

Grundsätzlich sind alle blütenbildenden Pflanzen etwas anspruchsvoller. Der Pflegeaufwand hält sich jedoch bei vielen Zimmerpflanzen mit Blüten in Grenzen.


Sind blühende Zimmerpflanzen giftig?

Besitzen Sie Katzen oder Hunde, so eignen sich nur wenige blühende Zimmerpflanzen. Sie können jedoch beispielsweise zum Hibiskus oder zur Tagetes greifen.


Gibt es Zimmerpflanzen, die das ganze Jahr über blühen?

Viele Pflanzen sind in der Lage, das gesamte Jahr über Blüten auszubilden. Selbst die beeindruckende Orchidee kann bei guter Pflege fast immer blühen.


Pflanzen machen eine Wohnung zu lebendig und bringen ihren ganz eigenen Charakter mit in das Zimmer. Blühende Zimmerpflanzen sind dabei besonders auffallend, bedürfen allerdings auch etwas mehr Pflege.
In unserem Artikel stellen wir Ihnen die beliebtesten Zimmerpflanzen mit Blüten vor und erklären, wo diese am besten zur Geltung kommen.
Zudem erhalten Sie Tipps zur Pflege, zum Standort sowie zur Blütephase.


1. Zimmerpflanzen mit Blüten – so treffen Sie eine Auswahl

Bevor Sie ins nächste Blumengeschäft gehen und sich für eine x-beliebige Pflanze entscheiden, überlegen Sie sich am besten ein paar klare Antworten auf die folgenden Fragen:

» Mehr Informationen
  • Wo soll die Zierpflanze stehen? Herrscht an dem Standort viel Sonne oder Schatten?
  • Benötigen Sie nur eine Pflanze oder möchten Sie mehrere Pflanzen miteinander kombinieren?
  • Haben Sie einen grünen Daumen oder sollten die Topfpflanzen eher pflegeleicht sein?
  • Ist es Ihnen wichtig, dass es sich um eine lange blühende Zimmerpflanze handelt?
  • Haben Sie Haustiere? Soll die Pflanze ungiftig für Katzen und Hunde sein?
  • Bevorzugen Sie bestimmte Farben? Oder sind Sie offen für unterschiedliche beliebte Zimmerpflanzen mit Blüten?

Wie Sie sehen, kann die Auswahl einer Zierpflanze ganz schön kompliziert werden. Natürlich muss dies nicht so sein, denn zum Glück gibt es viele beliebte Topfpflanzen, die pflegeleicht sind und auch mit wenig Licht oder anderen besonderen Umständen zurechtkommen.

2. Blühende Zimmerpflanzen – so finden Sie das passende Exemplar für Ihre Wohnung

Glücklicherweise gibt es sehr viele verschiedene Topfpflanzen, die sich bestens auf der Fensterbank machen.
In den folgenden Abschnitten möchten wir Ihnen die verschiedenen Pflanzen mit passenden Bildern kurz ein wenig näher vorstellen.

Eine lange blühende Zimmerpflanze eignet sich vor allem, wenn Sie allein steht. Ansonsten bietet sich eine Kombination aus blühenden Zimmerpflanzen an, die zu unterschiedlichen Jahreszeiten Blüten ausbilden.

Einige beliebte blühende Zimmerpflanzen im Überblick sehen Sie schon einmal vorab in diesem Video:

2.1. Die Orchidee – die Königin unter den blühenden Zimmerpflanzen

zwei orchideen

Orchideen finden Sie in vielen verschiedenen Arten.

Mit wenig Blättern und dafür einem oder mehreren imposanten Blütenstängeln gehört die Orchidee zu den beliebtesten Zimmerpflanzen überhaupt.

Unzählige Arten machen es schwer, einheitliche Angaben zur Orchidee zu machen. Dennoch gibt es einige Gemeinsamkeiten, die die meisten Orchideenarten teilen.
Orchideen lieben es ein wenig feucht. Besonders trockene Heizungsluft macht es den Zimmerpflanzen daher eher schwer. Sie können Orchideen daher von Zeit zu Zeit mit einem sanften Nebel aus Wasser besprühen.
Dies gilt insbesondere, wenn die Luftfeuchtigkeit im Zimmer unter die Marke von 40 % sinkt.
Staunässe ist indes problematisch und lässt die Pflanze schnell schimmeln. Wässern Sie Orchideen daher am besten nur einmal in der Woche.
Idealerweise kann Stauwasser ablaufen. Zudem sollten Sie ein spezielles Orchideensubstrat verwenden, da sich dieses mit ein wenig Wasser vollsaugen kann, ohne zu Staunässe zu führen.

Je nach Art bilden Orchideen rosa, gelbe, weiße, oder auch orangene Blüten aus. Mehr zu den einzelnen Orchideenarten erfahren Sie an dieser Stelle.

In den Monaten Mai bis September spricht nichts dagegen, die Orchidee ins Freie zu stellen. Ansonsten ist die Fensterbank genau der richtige Standort, wenn es dort viel Licht, jedoch nicht allzu viel direkte Sonneneinstrahlung gibt.

2.2. Begonien – geringer Pflegeaufwand und eine lange Blütezeit

begonie auf der fensterbank

Begonien eignen sich nicht nur für drinnen.

Suchen Sie nach robusten Zimmerpflanzen, kommen Sie an der Begonie nicht vorbei.

Da es nicht nur aufrechtstehende, sondern auch, strauchartige und hängende Arten gibt, die Kälte gut vertragen, eignen sich die Blumen auch für den Balkon oder die Terrasse.

Die Begonie bevorzugt einen Standort im Halbschatten.

Eher dunkle Räume sind daher für die pflegeleichte Pflanze kein Problem.

Die kleinen, oftmals roten Blüten, können Sie fast das ganze Jahr über bewundern.

2.3. Bromelien – Schönheit ist vergänglich

Bei der Bromelie zeigt sich, dass Schönheit nicht von Dauer sein muss, denn die Blüte zeigt sich nur einmal im Lebenszyklus.

» Mehr Informationen
bromelie tillandsia mit pinker bluete

Die Tillandsia gedeiht bestens im feuchten Badezimmer.

Trotz der Vergänglichkeit erfreut sich die Pflanze großer Beliebtheit, da sie pflegeleicht ist und eine besonders beeindruckende Blüte ausbildet.
Einige Bromelienarten, wie die Tillandsia, lieben es eher feucht, während andere Arten, wie die Aechmea ein trockenes Klima bevorzugen.

Je nachdem, für welche Art Sie sich entscheiden, können Sie Ihre Bromelie daher im Wohnzimmer der direkten Sonne auf der Fensterbank aussetzen oder aber sich im Badezimmer über etwas Lebendigkeit freuen.

2.4. Das Einblatt – eine tropische Pflanze mit mäßigen Ansprüchen

einblatt vor einem schwarzem hintergrund

Oftmals blüht das Einblatt drinnen in den Wintermonaten.

Das Einblatt ist als immergrüne Zimmerpflanze sehr beliebt. Je nach Art werden die unterschiedlichen Exemplare bis zu 30 oder sogar bis zu 80 cm hoch. So kann die Pflanze auch auf dem Boden stehen.

Die Blütezeit reicht von Juni bis September, kann sich jedoch drinnen deutlich verändern. Es ist daher nicht selten, dass das Einblatt auch im Winter weiße, leicht gelbliche Blüten ausbildet.
Die tropische blühende Zimmerpflanze liebt es feucht, jedoch nicht nass. Es gilt daher, den Boden möglichst feucht zu halten, Staunässe jedoch zu verhindern.
Dies erfordert anfänglich ein wenig Fingerspitzengefühl, lässt sich jedoch recht gut bewerkstelligen.

Achtung: Für Katzen- und Hundebesitzer ist die Pflanze, wie viele andere auch, nicht geeignet, da die Blätter giftig sind.

2.5. Alpenveilchen sind ein wenig sensibel

alpenveilchen mit rosafarbenen blueten

Das Alpenveilchen zählt zu den Klassikern auf der Fensterbank.

Rote, weiße oder rosa Alpenveilchen zieren so manch eine Fensterbank. Die kleinen Blumen lieben Beständigkeit und Temperaturen um die 20° C.

Am besten wählen Sie einen Standort aus, an dem das Alpenveilchen genügend Licht bekommt, jedoch keine direkte Sonne. Ansonsten wird es dem eher anspruchsvollen Gewächs schnell zu warm.

Wenn Sie das Alpenveilchen in der Wachstumszeit regelmäßig düngen, bildet es viele Blüten aus. Diese können Sie beim Zimmer-Alpenveilchen in den Wintermonaten bewundern.

Gießen Sie regelmäßig, in der Wachstumszeit mehr. Vermeiden Sie jedoch, dass das Alpenveilchen im Wasser steht.

2.6. Die Flamingoblume – bunte Blätter statt Blüten

flamingoblumen mit roten hochblaettern

Rote Hochblätter sind charakteristisch für die Flamingoblume.

Bei der Flamingoblumen sind es vor allem die bunten Blätter, die die Pflanze auszeichnen. Da die meisten Menschen die Blätter allerdings mit Blüten verwechseln, hat die Flamingoblume es in unseren Artikel zum Thema blühende Zimmerpflanzen geschafft.

Mit bis zu 100 cm Höhe zählt die Flamingoblume zu den eher größeren Gewächsen. Die Hochblätter der Pflanze erstrahlen in Weiß, Rosa oder auch in einem kräftigen Rot. Innerhalb der Hochblätter wächst eine Blüte, der Kolben, heran.

Stellen Sie die Flamingoblume am besten an einem halbschattigen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung auf und düngen Sie die Pflanze regelmäßig, um die Blütenbildung anzuregen.

Die Flamingoblume hat es gern etwas feuchter, sodass Sie die Blätter mit Wasser besprühen können. Gießen Sie die Pflanze regelmäßig mit entkalktem Wasser, sodass die Wurzeln nicht austrocknen.

3. Die eigene Fensterbank mit Blumentöpfen verschönern

AngebotBestseller Nr. 1
LECHUZA CLASSICO Color 21, Schiefergrau, Hochwertiger Kunststoff, Inkl. Bewässerungssystem, Für Innen- und Außenbereich, 13184
  • Planter's Sub-Bewässerungssystem gewährleistet optimale Wasserversorgung
  • Für den Innen- und Außenbereich
  • Hochwertiges Finish
  • Intelligentes Lechuza Erd-Bewässerungssystem - zuverlässige Versorgung der Pflanzen mit Wasser durch den integrierten Wasserspeicher. Ein Wasserstandsanzeiger zeigt dabei genau an, wann das Wasserreservoir nachgefüllt werden muss
Bestseller Nr. 2
T4U 15cm Selbstwässernder Blumentopf mit Wasseranzeiger Weiß Blumentopf Set 4er-Set, Selbstbewässerung Wasserspeicher Pflanzgefäß Übertopf für Innen- und Außenbereich
  • [Selbstwässernder Blumentopf] - Sie brauchen Ihre Pflanzen nicht jeden Tag zu gießen, sondern nur 1-2 Mal pro Woche. So sparen Sie wertvolle Zeit.
  • [Selbstwässernder Blumentopf] - Sie brauchen Ihre Pflanzen nicht jeden Tag zu gießen, sondern nur 1-2 Mal pro Woche. So sparen Sie wertvolle Zeit.
  • [Selbstwässernder Blumentopf] - Sie brauchen Ihre Pflanzen nicht jeden Tag zu gießen, sondern nur 1-2 Mal pro Woche. So sparen Sie wertvolle Zeit.
  • [Wasserstandsanzeige] - Lassen Sie sich wissenschaftlich wissen, wann und wie viel Sie Ihre Pflanzen gießen können.
  • [Pflanze ist Favorit] - Die einzigartige passive hydroponische Wirkung schafft das ideale Gleichgewicht zwischen Sauerstoff und Wasser in der Wurzelzone. Wurzeln sind in der Lage, sich frei und ungehindert auszubreiten und zu atmen, um stabil zu wachsen.
AngebotBestseller Nr. 3
Lechuza 16020 CLASSICO Premium LS 21 Herausnehmbarer Pflanzeinsatz mit patentiertem Griffrahmen, Weiß Hochglanz, Hochwertiger Kunststoff, Inkl. Bewässerungssystem, Für Innen- und Außenbereich geeignet
  • Klassisches, rundes Pflanzgefäß aus der Premium Collection mit lackierter Oberfläche, Perfekt auf jeder Stellfläche im Haus, Nutzung in einzelner Anordnung oder in einer Gruppe
  • Seltener gießen: Einfache Befüllung des Reservoir für selbstständige Versorgung der Pflanzen mit Wasser, LECHUZA-PON inkl. Langzeitdünger für optimale Dosierung der Wasserzufuhr und Nährstoffe
  • Keine Staunässe: Kontrolle der Füllmenge über mitgelieferten Wasserstandsanzeiger, Herausnehmbarer Pflanzeinsatz mit patentiertem, versenkbarem Griffrahmen
  • Made in Germany: Hochwertig verarbeitetes, UV-beständiges Pflanzgefäß aus Kunststoff, Robuste Hochglanz-Lackierung, Ideal für Wohnräume, Foyers, Praxen oder Business-Bereiche
  • Lieferumfang: 1x Lechuza CLASSICO Premium LS 21, Inkl. Bewässerungssystem und Pflanzeinsatz, Material: Kunststoff, Farbe: Weiß hochglanz, Maße: 22 x 20,5 cm, Pflanzeinsatz: Ø 14,8 cm, 16020


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © olgavolodina – stock.adobe.com, © Alesa – stock.adobe.com, © zeralein – stock.adobe.com, © Klaus Eppele – stock.adobe.com, © Bilderjet medi@ – stock.adobe.com, © emuck – stock.adobe.com, © PRILL Mediendesign – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus