Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Balkonpflanzen für den Schatten: Wir gedeihen auch auf einem dunklen Balkon

Balkonpflanzen für den Schatten: Wir gedeihen auch auf einem dunklen Balkon

Ein grüner Balkon voller Pflanzen lädt zum Verweilen ein. Zeigt Ihr Balkon allerdings zur Nordseite oder ist eher schattig, müssen Sie bei der Auswahl von Blumen und Pflanzen zwar einiges beachten, jedoch keinesfalls auf eine grüne Oase verzichten. Wir zeigen Ihnen, welche Balkonpflanzen Schatten sich auch im Schatten wohlfühlen und was Sie bei der Gestaltung des Balkons beachten müssen.

1. Schattiger Standort: Die passenden Bedingungen

Bevor Sie sich für die Balkonbepflanzung entscheiden, müssen Sie sich mit den verschiedenen Definitionen beschäftigen. Es gibt nämlich diverse Schattenarten und nicht jede Pflanze ist für jeden Schatten ausgelegt.

» Mehr Informationen

In der nachfolgenden Tabelle haben wir für Sie die verschiedenen Schattenarten auf dem Balkon zusammengefasst.

Schatten-Art Beschreibung
Halbschatten
  • Sofern der Balkon zwischen drei bis vier Stunden Sonne am Tag aufweist, wird von Halbschatten gesprochen.
  • Die meisten Halbschatten-Balkonpflanzen vertragen in der Regel kurzzeitig auch die pralle Mittagssonne.
  • Wesentlich besser ist es allerdings, wenn sie maximal von der Morgensonne gestreift werden.
  • Gefährlich ist die Nachmittagssonne: Die kann bei Halbschattenblühern zu Verbrennungen führen.
Lichter Schatten
  • Lichter Schatten ist immer dann gegeben, wenn Sonne und Schatten sich abwechseln.
  • In der Regel handelt es sich um ein sonniges Pflänzchen, das jedoch durch Blätter von Bäumen oder Sträucher viel Schatten spendet.
  • Wenn ein leichter Wind geht, dringt Sonne durch das Geäst und so gedeihen gerade Halbschattengewächse richtig gut.
  • Allerdings sollte maximal halbtags die Sonne scheinen.
Heller Schatten
  • Der helle Schatten beschreibt einen Ort, an dem viel Tageslicht herrscht. Es gibt allerdings keine direkte Sonne.
  • Der helle Schatten ist daher eine Art Mix aus Vollschatten und Halbschatten, wobei jedoch nur wenig Sonne vorzufinden ist.
Vollschatten
  • Bei einem Vollschatten gibt es weder Sonnenlicht noch Tageslicht – es ist relativ dunkel.
  • Meistens ist der Vollschatten auf Balkonen vorzufinden, die zur Nordseite zeigen.
  • Im Vollschatten kommen Pflanzen, die eher für den Halbschatten geeignet sind, relativ gut zurecht.
  • Es gibt aber auch Pflanzen, die speziell für vollschattige Balkone geeignet sind.

Selbige Tipps können Sie selbstverständlich ach für die Bepflanzung der Terrasse anwenden, wenn Sie Ihre neue Terrasse planen.

2. Balkonpflanzen für den Schatten: Diese Pflanzen gedeihen auch ohne Sonne

Begonien

Begonien sind gute Balkonpflanzen für den Schatten und verleihen dem Balkon einen Farbtupfer.

Möchten Sie sich auf einem schattigen Balkon eine wunderschöne und blühende Oase schaffen, dann sollten Sie vorwiegend auf Blumen zurückgreifen, die im Schatten gut gedeihen und die bestenfalls zusätzlich als pflegeleicht gelten.

Es gibt viele verschiedene Schattenblüher, die einen bunten Farbtupfer auf Ihren Balkon bringen. Tatsächlich können Balkonpflanzen, die es eher dunkel mögen, auch sehr üppig blühen.

Speziell folgende Blüh- und Grünpflanzen sind für den schattigen Balkon geeignet:

  • Begonien
  • Tränende Herzen
  • Vergissmeinnicht
  • Efeu
  • Edel lieschen
  • Asparagus

Nachfolgend stellen wir Ihnen die geeigneten Blumen und Pflanzen ausführlicher vor.

Efeu

Efeu hat keine Probleme mit Schatten und gedeiht auch auf einem Nordbalkon hervorragend.

2.1. Begonien

Die Begonien sind besonders beliebt, wenn es um den dunklen Balkon geht. Sie zeichnen sich durch ihre farbigen Blüten aus, die in Form von kleinen Röschen auftreten.

» Mehr Informationen

Begonien stammen aus den Tropen und Subtropen. Sie wachsen dort an Plätzen im Schatten zwischen den Monaten April und September. Für einen Balkon eigenen sie sich demnach perfekt, denn sie setzen während der gesamten Saison einen farbigen Akzent.

Die mehrjährigen Pflanzen gibt es in verschiedenen Farben. Begonien wachsen zwischen 30 bis 40 Zentimeter hoch und haben einen mittleren Wasserbedarf. Alle zwei Wochen sollten Sie die Pflanzen mit einem Flüssigdünger versorgen.

2.2. Tränende Herzen

Die Tränenden Herzen stammen aus Asien und Südamerika und kommen dort in den Tropen vor. Hierzulande handelt es sich um eine beliebte Zierpflanze.

Weil sie im Schatten wachsen, bieten sie sich wunderbar dazu an, die Schattenseite auf dem Balkon zu begrünen. Sowohl für Blumenkästen als auch Blumenkübel sind diese Blumen geeignet.

Mit ihren rotweißen Blüten, die nach unten hängen, zaubern sie im Frühling und im Sommer schöne Akzente. Bei Bedarf können die mehrjährigen Pflanzen in der Wohnung überwintern. Sie wachsen bis zu 90 Zentimeter in die Höhe und benötigen verhältnismäßig viel Wasser. Alle zwei Wochen düngen genügt.

2.3. Edellieschen

Die Edellieschen sind sozusagen eine weitere Version der „fleißigen Lieschen“. Aufgrund der schönen Farben sind die Pflanzen sehr beliebt, wenn es um die Balkonbegrünung geht.

» Mehr Informationen

Sie erstrahlen in unterschiedlichen Farben und mögen den Schatten. Sie lassen sich wahlweise in Blumentöpfen oder Blumenkästen ziehen und vertragen sich auch mit anderen Pflanzen. Generell blühen sie zwischen Mai und Oktober und wachsen zwischen 30 bis 40 Zentimeter hoch.

2.4. Vergissmeinnicht

Gut zu wissen

Generell findet man das Vergissmeinnicht an Bächen und in schattigen Wäldern. Es gibt etwa 50 verschiedene Sorten, wovon einige als Zierpflanzen genutzt werden.

Den Betrachter erfreut das Vergissmeinnicht zwischen März bis Juni mit ihrer hübschen, leuchtenden Farbe. Sie werden beinahe bis zu 50 Zentimeter hoch und sind sehr pflegeleicht.

2.5. Efeu

Ein Klassiker zum Begrünen des Balkons ist Efeu. Er ist winterhart und schmückt den Balkon daher das gesamte Jahr. Der Wurzelkletterer eignet sich sowohl für Kübel als auch Kästen und kann sogar an Spalieren befestigt werden und entsprechend als Sichtschutz fungieren.

» Mehr Informationen

2.6. Asparagus

Asparagus ist ein Spargelgewächs ist und wird auch Zierspargel genannt. Ab Ende Mai kann diese Blume auf dem Balkon gepflanzt werden. Die Blätter sind nadelförmig und bevorzugen den schattigen Balkon. Besonders gut harmoniert die Pflanze mit anderen Blumen in einem Balkonkasten. Hier sind verschiedene Kombinationen möglich.

» Mehr Informationen

Im nachfolgenden Video werden noch einmal alle Pflanzen vorgestellt, die sich auf einem schattigen und dunklen Balkon wohlfühlen:

3. Balkonpflanzen für den Schatten: Tipps für die Pflege

Bei der Pflege von Pflanzen, die überwiegend auf der Schattenseite gedeihen, gibt es nicht sonderlich viele Besonderheiten, die Sie beachten müssen. Schattenpflanzen benötigen wenig Wasser, das bedeutet, Sie müssen sie nicht so häufig gießen.

» Mehr Informationen

Die meisten Schattenblüher eignen sich für den Schatten sowie den Halbschatten. Es ist also nicht sonderlich schlimm, wenn hin und wieder ein bisschen Sonne auf die Pflanzen scheint.

Bei der Balkonbepflanzung selbst müssen Sie nicht viel beachten. Sie können die Schattenblüher auch problemlos mit Balkonpflanzen kombinieren, die nur in der Sonne wachsen.

4. Empfehlenswerte Bücher zur Pflege von Balkonpflanzen

Bestseller Nr. 1
Pflanzen Kölle Buch Balkon-Basics
  • Stadtgärtnern für Anfänger,
    alle wichtigen Aktivitäten Schritt für Schritt - nach Jahreszeiten gegliedert,
    160 Seiten,
    ca. 400 Farbfoto´s
  • Stadtgärtnern für Anfänger,
    alle wichtigen Aktivitäten Schritt für Schritt - nach Jahreszeiten gegliedert,
    160 Seiten,
    ca. 400 Farbfoto´s
  • 160 Seiten - 07.02.2015 (Veröffentlichungsdatum) - Pflanzen Kölle (Herausgeber)
Bestseller Nr. 3
Gärtnern auf Balkon und Terrasse: Gartenglück mit Topf und Kübel für das ganze Jahr
  • 160 Seiten - 05.02.2015 (Veröffentlichungsdatum) - Franckh Kosmos Verlag (Herausgeber)

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: , © StockOption- stock.adobe.com, © konoplizkaya - stock.adobe.com, © Myimagine - stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus