Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bettwäsche wechseln: Wie oft sollte man das Bett neu beziehen?

Bettwäsche wechseln: Wie oft sollte man das Bett neu beziehen?

Wie oft sollte ich die Bettwäsche wechseln?

Im Schnitt genügt es, die Bettwäsche alle zwei Wochen zu waschen.


Was muss ich beim Waschen der Bettwäsche beachten?

Sie sollten Bettwäsche stets bei 60 °C waschen, da Milben erst ab dieser Temperatur zuverlässig abgetötet werden.


Muss ich auch die Bettdecke selbst waschen?

Schweiß und Hautschuppen gelangen auch durch die dünne Bettwäsche ins Innere der Bettwäsche. Daher bietet es sich an, die Bettdecken etwa viermal im Jahr zu waschen.


Ein frisch bezogenes Bett ist so schön kuschelig. Leider dauert es meist nicht besonders lange, bis die Bettwäsche getauscht werden sollte.
Aber wie oft müssen wir unser Bett eigentlich neu beziehen? Wir stellen uns den wichtigsten Fragen rund um das Thema Hygiene im Bett. Zusätzlich geben wir Ihnen nicht nur Tipps, wie oft Sie Ihre Bettwäsche wechseln, sondern auch wie Sie diese waschen sollten.


1. Das Bettzeug wechseln – für die meisten Menschen eine lästige Angelegenheit

Im Durchschnitt verbringen die Deutschen etwa 7 bis 8 Stunden täglich im Bett. Genaue Zahlen zum Schlafverhalten können Sie hier nachlesen.
Wenn wir also knapp ein Drittel des Tages schlafen, so sollten wir diesem Teil des Lebens sehr viel Aufmerksamkeit widmen.

Leider zeigt sich, dass das Gegenteil der Fall zu sein scheint, denn sehr viele Menschen achten an diesem Punkt nur eingeschränkt auf Hygiene. Dies zeigt sich an der Häufigkeit des Bettwäschewechsels, der typischerweise nur einmal im Monat stattfindet.

Tatsächlich sollten Sie Ihr Bett mindestens alle 2 Wochen neu beziehen, um gesund zu bleiben.

2. Diese Faktoren beeinflussen, wie oft Sie Ihre Bettwäsche wechseln sollten

Im Durchschnitt genügt es, wenn Sie Ihre Bettwäsche alle 2 Wochen wechseln. Dies gilt jedoch nur, sofern Sie das Bett lediglich zum Schlafen nutzen und nicht allzu viel schwitzen.

» Mehr Informationen

Besonders in den Sommermonaten ist es empfehlenswert, das Bettzeug einmal in der Woche auszutauschen. Folgen mehrere besonders heiße Tage hintereinander, in denen die Bettwäsche schweißnass wird, so können Sie Ihre Bettwäsche direkt tauschen, um unangenehme Gerüche loszuwerden und Bakterien sowie Milben abzutöten.

Wenn Sie nackt schlafen oder aber unter eine Hausstauballergie leiden, sollten Sie Ihr Bett jede Woche frisch beziehen, im Sommer evtl. sogar zweimal wöchentlich.

Am besten waschen Sie Ihr Bettzeug zudem nach einer Erkältung, um sich nicht erneut mit Viren anzustecken, die sich noch in der Bettwäsche tummeln.
Dies gilt insbesondere bei hartnäckigen Infekten, mit denen Sie längere Zeit zu kämpfen hatten.

Am besten setzen Sie in den Sommermonaten auf atmungsaktive Bettwäsche, sodass Sie das Bettzeug etwas seltener tauschen müssen und einen erholsameren Schlaf haben.

Achtung: Wer unter Krätze leidet oder aber Läuse hatte, sollte die Bettwäsche nach einer erfolgreichen Behandlung zunächst sogar täglich waschen, bis feststeht, dass eine Neuinfektion ausgeschlossen ist. Verfahren Sie so für ca. eine Woche.
Gleiches gilt, wenn ein Kind unter Wurmbefall leidet. Zusätzlich sollten Sie die Bettwäsche in diesem Fall bei 90 °C waschen.

3. Bettwäsche richtig waschen – so töten Sie Milben ab

Schweiß und abgestorbene Hautschuppen sind der perfekte Nährboden, damit sich Milben ausbreiten können. Um diese lästigen kleinen Biester, deren Kot Allergien auslösen kann, abzutöten, sollten Sie Bettwäsche stets auf 60 °C waschen.

» Mehr Informationen

Achten Sie vor allem darauf, dass Sie kein Eco-Programm verwenden, da bei diesen Waschprogrammen die tatsächliche Waschtemperatur niedriger liegt.
Im Schnitt werden hier lediglich 55 °C erreicht, sodass die Milben durchaus überleben können.

Tipp: Idealerweise lüften Sie das Schlafzimmer morgens nach dem Schlafen und lassen die Decke aufgeklappt. Das Bett zu machen ist im Hinblick auf die Hygiene eher kontraproduktiv, da Milben es gern warm haben.

4. Nicht nur die Bettwäsche wechseln

bettzeug liegt auf dem boden

Waschen Sie auch die Bettdecken.

Um Ihre Gesundheit zu erhalten und dafür zu sorgen, dass Ihr Bett auf lange Sicht hygienisch rein bleibt, sollten Sie folgende Aspekte beherzigen:

  • Wechseln Sie nicht nur die Bettwäsche, sondern waschen Sie Kopfkissen(-bezüge) sowie Matratzenbezüge und Bettdecken ebenfalls.
    Es genügt allerdings, wenn Sie alle 3 Monate eine solche Grundreinigung durchführen.
  • Achten Sie beim Kauf von Bettdecken, Kissen sowie Bettwäsche darauf, dass diese atmungsaktiv sind.
    Um weniger zu schwitzen, eignen sich auch spezielle Sommer- und Winterdecken, die einen wärmenden Effekt im Winter sowie einen kühlenden Effekt im Sommer haben.
  • Einfache Matratzen haben nach etwa 5 Jahren ausgedient, hochwertige Modelle nach ca. 10 Jahren. Sie können die Lebensdauer jedoch entscheidend verlängern, indem Sie Matratzenschoner verwenden.
    So gelangt der Schweiß nicht so schnell ins Innere der Matratze und die Anzahl der Milben bleibt gering.

Die wichtigsten Fakten sehen Sie noch einmal im Schnelldurchlauf in diesem YouTube-Video:

Schöne Sommerbettwäsche online kaufen

AngebotBestseller Nr. 1
Bierbaum Bettwäsche 4643, Mako-Satin, Made in Germany, silber 06, 135x200 + 80x80 cm
  • Waschbar bei 60°; trocknergeeignet; bügelleicht
  • Mit Reißverschluss
  • Größe: 1 Bettbezug 135x200cm + 1 Kissenbezug 80x80 cm
  • 100% Baumwolle; Öko-Tex 100
  • Vor Gebrauch auf links waschen
Bestseller Nr. 2
Beautissu Bettwäsche 135x200 cm Dana gestreift mit Reißverschluss 100% Baumwolle Bettbezug mit 80x80 Kissenbezug
  • 𝟐-𝐓𝐄𝐈𝐋𝐈𝐆𝐄 𝐁𝐄𝐓𝐓𝐆𝐀𝐑𝐍𝐈𝐓𝐔𝐑 Das Renforcé Bettwäsche Set Dana besteht aus jeweils einem 80x80 cm Kopfkissen- und einem 135x200 cm Bettdeckenbezug. Unsere Renforcé Bettwäsche ist vom Institut Hohenstein auf Schadstoffe geprüft worden und trägt das OEKO-TEX Zertifikat Textiles Vertrauen Standard 100 - Nr. A95-0048.
  • 𝐑𝐄𝐍𝐅𝐎𝐑𝐂È 𝐁𝐄𝐓𝐓𝐖Ä𝐒𝐂𝐇𝐄 Der gestreifte Renforcé Bettbezug Dana ist aus mittelfein gewobener Baumwolle und daher besonders hautfreundlich. Bettgarnituren aus Baumwolle eigenen sich hervorragend für das ganze Jahr, sind aber vor allem eine perfekte Bettwäsche für den Sommer.
  • 𝐌𝐈𝐓 𝐑𝐄𝐈ß𝐕𝐄𝐑𝐒𝐂𝐇𝐋𝐔𝐒𝐒 Um das Beziehen zu vereinfachen ist die Renforcé Bettwäsche Dana mit einem Reißverschluss am Kopfkissen- und Bettdeckenbezug ausgestattet. Somit rutscht der Bettbezug nicht runter.
  • 𝐆𝐄𝐒𝐓𝐑𝐄𝐈𝐅𝐓𝐄𝐒 𝐌𝐔𝐒𝐓𝐄𝐑 Die mehrfarbige Bettwäsche hat ein Muster mit weißen, violetten und grünen Streifen. Durch die Farbauswahl wirkt das Design ruhig und bringt zur gleichen Zeit einen farblichen Kick in ihr Schlafzimmer herein.
  • 𝐇𝐀𝐔𝐓𝐅𝐑𝐄𝐔𝐍𝐃𝐋𝐈𝐂𝐇 Die Sommerbettwäsche aus 100% Baumwolle ist temperaturausgleichend und widerstandsfähig. Durch das Material ist die gestreifte Bettwäsche auch für Allergiker geeignet. Die Bettwäsche kann sowohl bei 60°C gewaschen als auch chemisch gereinigt werden.
AngebotBestseller Nr. 3
Fleuresse Dream Art Riva 143653 Fb. Anthrazit, Feingewebe Renforce-Bettwäsche-Set, 135 x 200 cm und 80 x 80 cm, 1 Bettbezug + 1 Kissen
  • Lieferumfang: 1 Bettbezug 135 cm x 200 cm + 1 Kissen 80 cm x 80 cm
  • Qualität: Renforce/ 100 % Baumwolle/ Ganzjahresqualität
  • 60 ° waschbar, trocknergeeignet, bügelleicht
  • Markenreißverschluss mit gewebeschonendem, flachen Schieber
  • Schadstoffgeprüft nach Öko-Tex Standard 100
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Bettwäsche wechseln: Wie oft sollte man das Bett neu beziehen?
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © feelartfeelant – stock.adobe.com, © zaza45 – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus