Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Frischer Duft im Schrank – So riecht Ihre Wäsche wie neu

Frischer Duft im Schrank – So riecht Ihre Wäsche wie neu

Öffnen Sie auch Ihren Schrank im Schlafzimmer und wundern sich über den muffigen Geruch, der Ihnen entgegen strömt? Und das, obwohl die Wäsche frisch gewaschen ist. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das vermeiden können und dank welcher Hausmittel wieder ein frischer Duft im Schrank einzieht.

Wenn der Schrank muffig riecht

Frisch gewaschene Wäsche duftet immer ganz besonders gut. Doch leider hält der Duft nicht lange an. Selbst dann nicht, wenn die Wäsche überwiegend im Schrank liegt. Da muss etwas getan werden. Ein Duft muss her, der sich im Schrank und zwischen der Wäsche wunderbar ausbreiten kann. Da gibt es durchaus Möglichkeiten. Wir haben drei wirkungsvolle Tipps in unserem Beitrag für Sie zusammengetragen.

» Mehr Informationen

Vor allem große Schränke sind betroffen

Der Traum einer jeden Frau ist vermutlich ein großer Kleiderschrank im Schlafzimmer oder sogar ein begehbarer Kleiderschrank. Dort können Sie all Ihre Kleidungsstücke unterbringen und Sie vielleicht sogar hübsch anrichten. Doch gerade solch ein großer Eckschrank oder Schlafzimmerschrank ist prädestiniert dafür, früher oder später muffig zu riechen. Immerhin lagern Sie darin eine Vielzahl an Kleidungsstücken, die Sie gar nicht täglich tragen können. Also verlieren die irgendwann ihre Frische und den schönen Duft. Auch bei einer großen Kommode oder einem Pax Kleiderschrank kann das schnell mal passieren.

» Mehr Informationen

Frischer Duft im Schrank – So kommt er wieder zurück

Riecht Ihre Kommode oder der Eckschrank nicht mehr so schön und frisch, wie Sie es sich wünschen? Das ist gar kein Problem. Sie müssen deshalb nicht sofort alle Kleidungsstücke herauskramen und neu waschen. Wir haben drei Tipps für Sie zusammengestellt, wie auch ein begehbarer Kleiderschrank wieder frisch wird:

» Mehr Informationen
Tipp
Greifen Sie ruhig zu Ihrem Lieblingsduft. Sie müssen sich nicht auf typische Gerüche wie Lavendel und Co stützen.

Tipp 1: Seife

Es gibt viele kleine Duftseifen, die einen wunderbaren Geruch verbreiten und für einen Schrank perfekt geeignet sind. Da solche Seifen in der Regel nie das Duften aufhören, hat man eine lange Zeit ausgesorgt.

Tipp 2: Duftöl

Davon gibt es die unterschiedlichsten Geruchsrichtungen. Von Rose über Erdbeere bis zu Tanne. Dazu einfach kleine Holzkugeln im Baumarkt kaufen, diese mit dem Duftöl beträufeln und rein in den Schrank. Hält viele Wochen. Bei Bedarf einfach erneut drauf damit.

Tipp 3: Lavendelsäckchen

Lavendel ist ganz besonders gut geeignet, um einen angenehmen Geruch zu verbreiten. Zusätzlich schützt er auch noch vor Kleidermotten. Kleine Säckchen aus Stoff am besten selbst nähen, frischen Lavendel rein und ab in den Schrank. Hält nicht ewig, wenn der Geruch nachlässt, einfach Lavendel erneuern.

Nicht gleich den Kämmerjäger rufen

Wie Sie sehen, gibt es durchaus Möglichkeiten, dass ein frischer Duft im Schrank wieder bei Ihnen Einzug hält. Dafür benötigen Sie nicht mal teure oder ausgefallene Produkte. Simple Düftsäckchen, eine schöne Seife oder Duftöl reicht schon völlig aus, um Ihren Kleiderschrank wieder duften zu lassen. Gerade die Duftsäckchen haben noch einen weiteren Vorteil. Mit Ihnen können Sie nämlich schnell und einfach Motten vertreiben. Gerade Lavendel mögen die Tierchen nämlich gar nicht. So werden Sie sie blitzschnell los und sparen sich die Schädlingsbekämpfung vom Kammerjäger.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,55 von 5)
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © oksix - Fotolia.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus