Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ist Schweinefleisch ungesund? Wir zeigen, inwiefern das zutrifft

Ist Schweinefleisch ungesund? Wir zeigen, inwiefern das zutrifft

Ob auf dem Grill, in der Pfanne oder im Ofen – Schweinefleisch ist bei Deutschen noch immer die beliebteste Fleischart. Dennoch hören wir in den Medien immer wieder, dass Fleisch vom Schwein besonders ungesund und sogar schädlich ist. Aber woher stammt die Annahme, dass Schweinefleisch ungesund ist? Was ist darin enthalten? Und inwiefern hat der Verzehr Auswirkungen auf unsere Gesundheit? In diesem Artikel erklären wir Ihnen, warum Schweinefleisch so beliebt ist und welche Inhaltsstoffe darin enthalten sind. Zudem geben wir Ihnen Tipps, worauf Sie beim Kauf und Verzehr von Schweinefleisch unbedingt achten sollten.

1. Schweinefleisch – bei Deutschen besonders beliebt

In Deutschland wird jedes Jahr tonnenweise Fleisch produziert und verzehrt. Fleisch gehört für viele zu einem gelungenen Essen dazu. Das Fleisch vom Schwein ist bei Deutschen besonders beliebt. Das liegt vermutlich daran, dass es vergleichsweise günstig ist. Laut einer Statistik des Johann Heinrich von Thünen-Instituts liegt der Pro-Kopf-Verbrauch im Jahr 2018 bei knapp 50 Kilogramm.

Gut zu wissen
In anderen Kulturen, wie dem Islam oder dem Judentum, ist der Verzehr von Schweinefleisch aus religiösen Gründen verboten, da es unrein ist.

Dass das Fleisch beinahe täglich auf dem Teller landet, macht diese hohe Menge deutlich. Dabei ist es wichtig, dass wir auf eine ausgewogene Ernährung achten, wozu wenig Fleisch, dafür aber viel Obst und Gemüse zählen. Laut Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sollten Männer und Frauen pro Woche nur durchschnittlich 200 bis 600 Gramm Fleisch, Fleischerzeugnisse und Wurstwaren essen.

Fleisch wird grundsätzlich in zwei verschiedene Kategorien eingeteilt: weißes Fleisch und rotes Fleisch. Schweine- sowie Rinderfleisch zählen dabei zu den roten Fleischsorten. Rotes Fleisch gilt dabei als besonders gesundheitsschädigend.

2. Schweinefleisch kann die Gesundheit beeinträchtigen

verschiedene teilstuecke vom schwein

Wie viel Fett das Fleisch enthält, hängt vor allem damit zusammen, um welches Teilstück es sich handelt.

Das Fleisch vom Schwein hat im Gegensatz zu dem von Rind oder Geflügel eher einen schlechten Ruf. Aber auch wenn Schweinefleisch immer wieder in die Kritik gerät, wissen viele Menschen nicht, inwiefern dieses Lebensmittel die Gesundheit gefährden kann. Ist es wirklich ungesünder als Rindfleisch?

Ob das Fleisch von Schweinen für Menschen nun wesentlich ungesünder als das anderer Tiere ist, konnte bislang noch nicht eindeutig wissenschaftlich belegt werden. Sicher ist jedoch, dass Schwein mehr Fett als Rind oder Geflügel enthält. Allerdings kommt es auch darauf an, welcher Teil des Schweins auf dem Teller landet. Während Schweinebauch besonders fett ist, ist in Filet vergleichsweise wenig enthalten.

Dadurch, dass Schweine nicht schwitzen können, ist es ihnen nicht möglich, ihren eigenen Körper zu entgiften. Alle Mikroorganismen und Umweltgifte landen daher unberührt auf unseren Teller und damit in unseren Körper.

Ein weiteres Problem ist, dass Schweine aus einer Massentierhaltung mit Chemikalien, Wachstumshormonen sowie Antibiotika belastet sind. Diese Gifte gehen beim Verzehr auch in den menschlichen Körper über. Sie greifen unsere Körperzellen an und führen infolgedessen zu Entzündungen.

Laut Ergebnissen der EPIC-Studie erhöht der Verzehr von rotem Fleisch zudem das Darmkrebsrisiko. 100 Gramm Fleisch pro Tag erhöhen das Risiko um satte 50%. Auch in anderen Studien konnte gezeigt werden, dass ein hoher Fleischkonsum das Risiko, an Krebs zu erkranken, deutlich steigert.

Achtung: Rotes Fleisch ist auch schädlich für die Gelenke. Die ungesättigte Fettsäure Arachidonsäure kann sowohl Rheuma als auch Arthritis auslösen.

Ob und inwiefern Fleisch ungesund ist, sehen Sie auch in diesem Video:

3. Worauf Sie beim Kauf und Verzehr von Schweinefleisch achten sollten

schweine in der massentierhaltung

Verzichten Sie auf Schweinefleisch aus einer Massentierhaltung.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Schweinefleisch nicht zwangsläufig ungesund ist. Beim Kauf und Verzehr gilt es jedoch, folgende Dinge zu beachten:

  • Fleisch nur in Maßen essen: Um gesund zu bleiben, muss keineswegs gänzlich auf Fleisch verzichtet werden. In Fleisch sind auch viele wichtige Nährstoffe enthalten, die unser Körper benötigt. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie maximal 600 Gramm Fleisch pro Woche essen.
  • Die Ernährung abwechslungsreich gestalten: Eine ausgewogene Ernährung zeichnet sich durch den Verzehr verschiedenster Lebensmittelgruppen aus. Nur so können Sie Ihrem Körper alle lebensnotwendigen Nährstoffe zuführen. Greifen Sie dabei vor allem auf Obst, Gemüse und Vollkornprodukte zurück. Ergänzen Sie dies durch Milchprodukte und tierische Lebensmittel. Vor allem in Fisch sind wichtige Omega-3-Fettsäuren enthalten.
  • Schweinefleisch richtig zubereiten: Möchten Sie ein leckeres Steak braten oder einen Hackbraten zubereiten, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass das Fleisch stets gut durchgebraten ist. Auf diese Weise können Sie eventuell enthaltene Parasiten und Bakterien abtöten.
  • Auf artgerechte Tierhaltung achten: Um der eigenen Gesundheit nicht zu schaden, sollten Sie Schweinefleisch nicht im Supermarkt oder Discounter kaufen, da diese die Ware zumeist aus einer Massentierhaltung beziehen. Kaufen Sie Ihr Fleisch besser direkt bei einem Schlachter Ihres Vertrauens. So können Sie sichergehen, dass die Tiere gesund sind und ein gutes Leben hatten.

4. Wissen ist Macht: Bücher für eine ausgewogene Ernährung

Der Ernährungskompass: Das Fazit aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung - Mit den 12 wichtigsten Regeln der gesunden Ernährung
  • Kast, Bas (Autor)
  • 320 Seiten - 05.03.2018 (Veröffentlichungsdatum) - C. Bertelsmann Verlag (Herausgeber)

Gesunde Ernährung, gesunder Lebensstil: Was schadet uns, was tut uns gut?
  • Rabast, Udo (Autor)
  • 324 Seiten - 12.06.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Springer (Herausgeber)

Apotheken Umschau: Gesunde Ernährung: Unser Expertenwissen und die besten Rezepte für jeden Tag. (Die Buchreihe der Apotheken Umschau, Band 1)
  • Haltmeier, Dr. Hans (Autor)
  • 224 Seiten - 06.12.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Wort und Bild (Herausgeber)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Ist Schweinefleisch ungesund? Wir zeigen, inwiefern das zutrifft
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © guy – stock.adobe.com, © eyetronic – stock.adobe.com, © Andrey Starostin – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus