Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Schallplatten reinigen: So pflegen Sie altes Vinyl richtig

Schallplatten reinigen: So pflegen Sie altes Vinyl richtig


Kann ich Schallplatten mit Glasreiniger reinigen?

Dies ist zwar nicht die beste Idee, jedoch durchaus eine Möglichkeit, weniger wertvolle Exemplare zu säubern.


Wie kann ich meine Schallplatten von Staub befreien?

Am besten verwenden Sie eine spezielle Kohlefaser-Bürste. Zur Tiefenreinigung bietet sich Schallplattenreiniger an.


Kann ich Schallplattenreiniger auch selbst herstellen?

Ja, Sie benötigen lediglich destilliertes Wasser sowie Isopropanol-Alkohol.



Vinyl hat etwas Nostalgisches und es spricht natürlich nichts dagegen, wenn es zwischendurch einmal knackt. Doch dieser Charme geht schnell verloren, wenn das Knacken und Kratzen den Musikgenuss stört.
Es ist daher an der Zeit, die Schallplatten zu reinigen. Wir geben Tipps, damit Ihnen dies schnell und einfach gelingt, ohne die kostbaren Scheiben zu beschädigen.

1. Das richtige Zubehör, um Schallplatten zu reinigen

Zum Glück ist das nötige Zubehör nicht besonders umfangreich, sodass Sie den Plattenspieler sowie die Schallplatten schon bald von Staub befreien können.
Am besten gelingt dies mit folgenden Utensilien:

  • Kohlefaser-Bürste: Mit Hilfe der Bürste können Sie die Platte leicht reinigen. Legen Sie diese dazu einfach in den Plattenspieler und arbeiten Sie mit sehr wenig Druck. Der Rest erledigt sich fast von selbst.
  • Reinigungsflüssigkeit: Es gibt verschiedene fertige Produkte, die Sie bedenkenlos verwenden können, um auch hochwertige Schallplatten zu reinigen. Dies bietet sich vor allem bei stärkeren Verschmutzungen an, die sich mit einer einfachen Carbon-Bürste allein nicht beseitigen lassen.
  • weiches Microfasertuch: Dieses sollte besonders fein sein, damit es die Oberfläche der Schallplatte nicht zerkratzen kann.

Tipp: Hören sich mehrere Platten, die an sich gut aussehen, kratzig an, kann dies auch an einer zu alten Schallplattennadel liegen. Hier schafft ein Austausch Abhilfe, sofern die Reinigung zu keinem besseren Ergebnis führt.

2. Schallplatten (mit einfachen Hausmitteln) reinigen

Längst nicht jeder möchte auf exklusive Reinigungsprodukte für Vinyl-Platten zurückgreifen. Dies gilt oftmals in besonderem Maße, wenn es sich um weniger wertvolle Exemplare handelt.

» Mehr Informationen

Alternativ zu professionellen Reinigungsmitteln können Sie daher auch ein eigenes Reinigungsmittel anmischen.
Dafür benötigen Sie lediglich 2 Zutaten:

buersten zur reinigung von schallplatten

Spezielle Bürsten erleichtern Ihnen die Reinigung.

Mischen Sie 1/3 des Alkohols mit 2/3 destilliertem Wasser und schon haben Sie eine einfache Reinigungsflüssigkeit.

Vielfach wird auch Glasreiniger als typisches Hausmittel empfohlen, um Schallplatten zu reinigen. Grundsätzlich kann dies zwar durchaus helfen und sollte die Platte nicht angreifen, jedoch können Reinigungsmittelrückstände auf der Vinylplatte verbleiben.

Geben Sie nun ein paar Tropfen der Flüssigkeit auf die Schallplatte. Nun arbeiten Sie mit der Bürste entlang der Rillen, damit Sie jede Stelle erreichen.
Ist der Reiniger komplett eingearbeitet, lassen Sie diesen ca. 5 Minuten einwirken.

Anschließend verwenden Sie ein Mikrofasertuch, um die Rückstände abzuwischen. Arbeiten Sie dabei erneut entlang der Rillen und lassen Sie die Schallplatte komplett abtrocknen, bevor Sie sie in eine (am besten neue) Hülle stecken.

Professionelle Sammler greifen meist auf Schallplattenreinigungsmaschinen zurück. Auch Ultraschall-Reiniger sind eine Möglichkeit, Ihre Schallplatten zu reinigen. Für die jeweiligen Geräte müssen Sie jedoch teils sehr viel Geld ausgeben.

3. Häufige Fehler bei der Schallplattenreinigung

An sich sind Schallplatten relativ unempfindlich und robust, sodass nicht allzu schnell eine Beschädigung auftritt. Dennoch gibt es ein paar Punkte, die dazu führen, dass das Reinigungsergebnis nur durchwachsen ausfällt.

Typische Fehler haben wir kurz für Sie aufgelistet:

  • Es wird einfaches Leitungswasser verwendet. So können sich Kalkablagerungen auf der Platte bilden.
  • Spülmittel wird vielfach empfohlen, führt jedoch eher dazu, dass sich Ablagerungen bilden, die sich anschließend nur mühsam beseitigen lassen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie mit viel Spülmittel gearbeitet haben.
  • Bitte sehen Sie auch von allzu experimentellen Reinigungsmethoden ab. In so manch einem Forum wird neben Glasreiniger beispielsweise WD40-Öl empfohlen, welches sich nur schwer wieder entfernen lässt.

Wie Sie eine Schallplatte professionell reinigen, erfahren Sie in diesem Video im Detail:

Tipp: Sind Sie auf der Suche nach weiteren Platten, so finden Sie hier die Adressen verschiedener Schallplatten-Börsen in Deutschland.

4. Bestellen Sie Ihr Schallplattenreinigungsset ganz einfach online

Bestseller Nr. 1
SPINCARE Professioneller Vinyl LP Schallplatten-Reinigungsset Mit Antistatisches Rekord Reinigungslösung Und Mikrofaser
  • ✅ Das Set enthält 200 ml Lösung und ein Mikrofasertuch
  • ✅ Entfernt Staub, Schmutz und Abrieb sanft von Ihren Lieblingsschallplatten
  • ✅ Reinigt bis zu 1000 Seiten (500 einzelne 12''-LPs)
  • ✅ Enthält Alkohol - Nicht geeignet für Schellackplatten / 78-rpm-Schallplatten
  • ✅ Rückstandsfrei, antistatisch, mit Schnelltrockenformel
Bestseller Nr. 2
Dynavox Reinigungsspray und Spezialtuch zu effektiven Plattenpflege
  • Für Ihre Schallplatten-Sammlung • Gründlich und schonend • Einfache Anwendung
  • Gründlich und schonend: Flüssigkeit aufsprühen, nachwischen - fertig!
  • 200 ml Reiniger im Sprühfläschchen
  • Hochwertiges Reinigungs-Tuch. Pfleger für Plattenspieler - Außerdem relevant oder passend zu: plattenreinigung, Schallplatte, Vinyl Pflege, Reinigung, Reinigen
Bestseller Nr. 3
AriseSun Grammophon-Pflege-Set, Schallplatten-Reinigungs- und Abstaubbürste, Schallplatten-Reinigungsbürste aus Kohlefaser, Vinyl-Staubbürste für Schallplattenspieler-Grammophon, mit 5ml Reiniger
  • Reinigt gründlich, ohne Wasserflecken zu hinterlassen, umweltfreundliche Formel, ungiftige Substanzen, keine Schädigung des Spielers, kann sicher und gefahrlos verwendet werden.
  • Es kann effektiv Staub, Flecken, Fingerabdrücke und andere Rückstände von der Oberfläche des Players entfernen und eine Schutzschicht bilden, die das Anhaften von Flecken erschwert und Ihre geliebte Schallplatte wirksam schützt.
  • Prüfen Sie zunächst, ob sich Partikel auf der Oberfläche befinden. Wenn dies der Fall ist, verwenden Sie einen Pinsel, um große Staubpartikel vorsichtig wegzufegen, und bürsten Sie den Staub vorsichtig von innen nach außen ab.
  • Bei hartnäckigeren Flecken müssen Sie ein spezielles Mikrofaser-Doppelvlies-Reinigungstuch verwenden und spiralförmig von der Mitte zum Rand hin wischen.
  • Geeignet für Schallplatten/Plattenspieler/Phonographen.


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © Djevelen – shutterstock.com, © Alexander Zvolskiy – shutterstock.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus