1) Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos. 2) Wir benutzen Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu.

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Rosen lange frisch halten – 3 Tipps

Rosen lange frisch halten – 3 Tipps

Rosen sind wunderschöne, edle, aber auch sehr teure Blumen, deshalb sollten sie so lange wie möglich halten. Wer schon einmal einen Strauß Rosen geschenkt bekommen oder selbst verschenkt hat, der weiß, dass die Pracht in der Vase nicht lange hält. Aber mit drei Tricks gelingt es, die Rosen lange frisch zu halten.

Tipp 1
Bevor die Rosen in die Vase kommen, muss der Stil unten schräg angeschnitten werden, denn nur so können Rosen alle wichtigen Nährstoffe tanken.

Tipp 2
Das Wasser sollte immer lauwarm sein, denn Rosen mögen kein kaltes Wasser.

Tipp 3
Um den Rosen ein möglichst langes Leben zu garantieren, sollte in das Wasser entweder ein bisschen Zucker oder etwas abgestandene Limonade, zum Beispiel Fanta gegeben werden. Die Süße des Zuckers oder der Fanta lässt Rosen für lange Zeit frisch aussehen. Aber bitte vorher sicherstellen, das wirklich Zucker in die Vase kommt. Greift man nämlich versehentlich zum Salz, dann ist die ganze Rosenpracht innerhalb wenigen Stunden dahin.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (61 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...

Bildnachweise: © neirfy - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus