Mehr Infos.

Hinweise zu Produktauswahl, Finanzierung & Bewertungsverfahren

Schnittblumen frisch halten – 4 Tipps & Tricks

Schnittblumen frisch halten – 4 Tipps & Tricks

Gerade wenn der Frühling wieder sein Gesicht zeigt und den Winter so langsam verdrängt, gibt es nichts Schöneres, als frische Blumen in der Wohnung zu haben. Leider lassen diese aber vor allem in der Vase schnell ihre Köpfe hängen. Wie Sie dem entgegenwirken und Ihre Schnittblumen frisch halten können, lesen Sie in unserem Beitrag.

Ein beliebtes Geschenk zu besonderen Anlässen

Oft steht man vor der schwierigen Frage, was man nur schenken soll – sei es zum Geburtstag, Hochzeitstag oder bei einem Krankenbesuch. Blumensträuße sind hier stets eine gute Idee. Wer freut sich immerhin nicht über schöne, farbenfrohe Tulpen in der Vase oder andere Schnittblumen? Sie strahlen Frische und Lebensfreude aus und finden in jeder Wohnung einen passenden Platz. Außerdem verbreiten sie einen wunderbaren Duft und geben jedem Raum das gewisse Etwas. Und auch aus der Ferne ist es eine besonders schöne Überraschung, wenn Sie für Ihre Lieben bei fioro oder anderen Anbietern Blumen online kaufen und einen Blumenstrauß verschicken. Darüber wird sich der Empfänger nicht nur an einem Jahrestag, sondern ganz sicher auch an Weihnachten oder dem Muttertag sehr freuen.

Blumen sprechen Ihre eigene Sprache

Wenn Sie schöne Blumen verschenken wollen, ist das eine wunderbare Idee. Allerdings sollten Sie nicht in das nächste gelegene Blumengeschäft spazieren und zu einem x-beliebigen Strauß greifen. Blumen haben immerhin ihre ganz eigene Sprache und kommunizieren dem Beschenkten je nach Blumenart eine bestimmte Botschaft. Dabei spielen vor allem auch die Farben eine große Rolle. Rot steht beispielsweise für Leidenschaften, tiefe Zuneigung und Liebe. Rote Rosen eignen sich daher ideal für den Valentinstag. Möchten Sie hingegen Freunde und Bekannte mit einem Blumenstrauß erfreuen, sollten Sie zu orangen oder gelben Blumen greifen. Gut eignen sich hierfür die sehr beliebten Gerbera oder auch die Chrysanthemen.

Chrysanthemen stehen für Glück und Seligkeit. Aus diesem Grund eignen sie sich ideal als kleine Aufmerksamkeit für Geburtstagsgrüße und Gute-Besserungs-Wünsche.

Möchte man einem lieben Menschen etwas Gutes tun, ist ein großer Blumenstrauß nicht immer nötig. Oft reichen auch schon einzelne Blüten, um den Beschenkten zum Lächeln zu bringen. Perfekt sind hierfür Sonnenblumen. Sie machen auch einzeln in einer schmalen Vase etwas her und spenden dem Raum Lebensfreude und Heiterkeit.

So können Sie Ihre Schnittblumen frisch halten

Wenn Sie nun einen schönen Blumenstrauß geschenkt bekommen oder vielleicht sogar selbst den Gang ins Blumengeschäft angetreten haben, wollen Sie natürlich, dass sich Ihre Pfingstrosen oder der Tulpenstrauß besonders lange halten und frisch aussehen. Damit Ihre Blumen nicht schon nach wenigen Tagen die Köpfe hängen lassen, gibt es ein paar kleine Kniffe, auf die Sie achten sollten. Um auch Ihre Blumen haltbar machen zu können, haben wir daher fünf dieser Tipps für Sie zusammen getragen:

Tipp 1: Vase reinigen

Noch bevor man sich dem Blumenstrauß widmet, sollte man zu aller erst die Blumenvase reinigen, die Sie verwenden. Immerhin trinken wir ja auch nicht aus schmutzigen Gläsern. Anders verhält es sich nicht bei Blumen. Schon kleinste Rückstände von Schmutz oder ähnlichem können nämlich die Wasserqualität beeinflussen und so dazu führen, dass die schönen Blumen schneller welken. Wenn Sie Schnittblumen länger frisch halten wollen, ist eine saubere Blumenvase also das A und O. Reinigen können Sie diese ganz einfach mit einem Schwamm und etwas Spüli. Bei besonders schmalen Vasen kann eine Flaschenbürste die Arbeit ein wenig erleichtern.

Überschrift
Wer gerne Blumen in der Wohnung hat, kann auch auf ein Blumenabo zurück greifen. Ein beliebiger Blumenversand sorgt so in regelmäßigen Abständen für frische Schnittblumen bei Ihnen zuhause.

Tipp 2: Blumen richtig anschneiden

Der wichtigste und wohl bekannteste Tipp ist, dass Sie die Blumen anschneiden sollten. Umso härter der Stil ist, umso schräger sollte der Schnitt dabei verlaufen. Wenn Sie Rosen haltbar machen wollen, sollten Sie daher einen größeren Winkel verwenden, damit die Schnittfläche so groß wie möglich wird und so mehr Wasser aufnehmen kann. Wenn Sie Gerbera und Tulpen anschneiden, sollte dies hingegen schon fast gerade erfolgen. Besonders holzige Stile innerhalb eines Blumenstraußes können Sie mit einem Hammer leicht aufklopfen. So durchbrechen Sie die Außenhülle, damit das Wasser besser von der jeweiligen Blume ausgenommen werden kann.

Tipp 3: Den passenden Standort wählen

Bei Schnittblumen möchte man als erstes denken, dass Sie überall in der Wohnung stehen können. Diese Vermutung ist allerdings falsch. Auch der richtige Standort spielt eine Rolle, wenn Sie Schnittblumen frisch halten wollen. So sollten Sie beispielsweise direkte Sonneneinstrahlung und Zugluft vermeiden. Besser ist es stattdessen, wenn Ihre Blumen an einem hellen Platz, aber nicht zu dicht an Heizkörpern oder Fenstern, stehen. Ideal sind außerdem etwas kühlere Räume. Dort halten sich die Schnittblumen um einiges länger.

Tipp 4: Das richtige Wasser

Ist der richtige Standort gefunden und die Blumenvase gereinigt, können die Blumen nun endlich ins Wasser. Dabei sollten Sie allerdings darauf achten, dass es sich hierbei um lauwarmes Wasser handelt, das möglichst kalkarm ist. Haben Sie nur sehr kalkiges Wasser in der Leitung, sollten Sie es daher zuvor durch einen Kalkfilter laufen lassen. Helfen kann es aber auch, wenn Sie einen Spritzer Zitrone ins Wasser geben und es alle ein bis zwei Tage wechseln.

Wie Sie sehen, ist es nicht nötig, alle zwei bis drei Tage einen neuen Strauß Blumen für Ihr Zuhause zu kaufen. Immerhin können sich Schnittblumen bei richtiger Pflege länger als eine Woche in der Blumenvase halten und dabei immernoch frisch und gepflegt aussehen. Sorgen Sie einfach immer für neues, sauberes Wasser und vergessen dabei nicht, die Rosen oder Tulpen in regelmäßigen Abständen anzuschneiden. Denn nur so bekommen Sie genügend Wasser und Nährstoffe, um nicht zu schnell zu altern. Probieren Sie unsere Tipps aus. Sie werden begeistert sein, wie lange Ihre Blumen strahlen werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...


Bildnachweise: © PhotoSG - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus