Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Pfifferlinge putzen – So klappts ganz einfach und schnell

Pfifferlinge putzen – So klappts ganz einfach und schnell

Wer im Sommer gerne durch den Wald spaziert und dabei die Augen offen hält, entdeckt mit ein bisschen Glück Pfifferlinge. Die kleinen gelben Pilze tauchen meist in Gruppen auf und lassen das Herz eines jeden Pilzsammlers höher schlagen. Kein Wunder, schließlich sind sie ein gern gesehener Gast in jeder Küche. Um Pfifferlinge jedoch zu 100 % genießen zu können und nicht auf Sandkörner zu beißen, geht es zunächst einmal ans Pfifferlinge putzen. Wie das funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel.

Pfifferlinge putzen oder waschen – Ein wichtiges Detail

Ganz egal, ob Sie selbst gesammelt oder gekaufte Pfifferlinge vor sich liegen haben. Bevor Sie die schmackhaften Pilze in der Pfanne braten oder in einem Gericht verarbeiten, müssen Sie sie zunächst reinigen. Pilze aus dem Supermarkt sind bereits vorgereinigt, sodass Ihnen hier viel Arbeit abgenommen wurde. Nichtsdestotrotz bedarf es einer nochmaligen Reinigung, um eventuell verbleibende Schmutzrückstände zu beseitigen. Pilze, die Sie selbst im Wald gesammelt haben, sind noch völlig unbehandelt, deshalb ist eine gründliche Reinigung wichtig. Doch wie kann man Pfifferlinge am besten putzen? Wie das Pfifferlinge säubern schnell und einfach von der Hand gehen kann, zeigt Ihnen der nachfolgende Ratgeber.

So reinigen Sie Pfifferlinge richtig

Sollte man Pfifferlinge putzen oder waschen? Diese Frage stellt sich oft. Frische Pfifferlinge sind sehr empfindlich. Umso wichtiger ist es, dass Sie die Tipps zum Pfifferlinge säubern genau befolgen. Die Pilze müssen gründlich geputzt werden, dürfen aber nicht mit allzu viel Wasser in Berührung kommen. Die Frage “Warum Pfifferlinge nicht waschen?” kann folgendermaßen beantwortet werden: Die Pfifferlinge würden das Wasser sonst aufsaugen und schwammig werden. Gleichzeitig verlieren sie durch zu viel Wasser ihren Geschmack. Richten Sie sich am besten einfach nach unserer Anleitung, damit nichts schief geht.

Schritt 1: Stilansatz abschneiden

Das Pfifferlinge schneiden geht relativ schnell und einfach. Zunächst einmal sollten Sie den Stilansatz des Pfifferlings abschneiden. Dies funktioniert am besten mit einem scharfen Messer. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel abschneiden, um nichts zu verschwenden.

Schritt 2: Weiche und trockene Stellen entfernen

Als Nächstes widmen Sie sich den weichen und trockenen Stellen. Auch diese können mit einem Messer einfach abgeschnitten werden.

Schritt 3: Pfifferlinge putzen mit einer Bürste

Um groben Schmutz zu entfernen, werden die Pfifferlinge anschließend mit einer Bürste geputzt. Legen Sie sie dazu am besten auf ein Küchentuch und säubern Sie jeden Pilz einzeln vorsichtig mit der Bürste. Pfifferlinge putzen ohne Bürste ist ebenfalls möglich. In dem Fall müssen Sie die Verschmutzungen mit der Hand entfernen.

Schritt 4: Hartnäckige Verschmutzungen mit Wasser und Mehl entfernen

Besonders hartnäckige Verschmutzungen lassen sich gut mit Hilfe von einem Mehl Trick entfernen. Dafür müssen Sie lediglich etwas Mehl auf den Pfifferlingen verteilen. Anschließend kommen die Pilze in ein Sieb und werden kurz mit Wasser abgebraust. Durch das Mehl wird der Schmutz auf den Pfifferlingen gebunden und fällt nach dem Wasserbad ab. Zu beachten ist lediglich, dass die Pfifferlinge nicht mit zu viel Wasser konfrontiert werden. Sie dürfen also keinesfalls im Wasser schwimmen, sondern lediglich nur kurz abgebraust werden. Dieser Wasser Mehl Trick ist also eine sehr einfache Möglichkeit, Pfifferlinge zu säubern. Sie können hier auch das Pfifferlinge waschen mit Salzwasser vornehmen. Am besten in einer großen Schale und nur ganz kurz.

Schritt 5: Pfifferlinge trocknen

Anschließend breiten Sie die Pfifferlinge auf einem Küchentuch aus, damit sie trocknen können. Tupfen Sie sie zudem vorsichtig mit etwas Küchenpapier ab, um überschüssiges Wasser aufzusaugen.

Schritt 6: Schritt: Pfifferlinge zubereiten

Nun können Sie sich in der Küche austoben und Ihre Pfifferlinge schneiden, kochen, backen oder braten. Schnell und einfach lässt sich ein Pfifferlinge Rezept nachkochen, das lecker ist und auch gleichzeitig einer gesunden Ernährung entspricht.

Pfifferlinge putzen und braten – So geht’s

Nachdem das Pfifferlinge putzen und schneiden abgeschlossen ist, können Sie sich ans Braten machen. Dafür erhitzen Sie einfach etwas Butter und braten die Pilze etwa 4-5 Minuten scharf an. Anschließend reduzieren Sie die Hitze und braten ungefähr 10 Minuten weiter. Achten Sie darauf, dass die Pfanne nicht zu voll ist. Müssen Sie größere Mengen an Pfifferlingen beraten, so teilen Sie die Pilze besser auf und braten Sie sie nach und nach an. Sammelt sich in der Pfanne Flüssigkeit an, kann diese zwischendurch abgegossen werden. Erst gegen Ende des Bratvorgangs fügen Sie etwas Salz und Pfeffer hinzu.

Kann man Pfifferlinge putzen und einfrieren?
Pfifferlinge putzen und im Anschluss einfrieren ist durchaus möglich. Sie sollten dabei jedoch beachten, dass die Pfifferlinge durch das Einfrieren, einen bitteren Geschmack entwickeln. Doch warum werden Pfifferlinge bitter? Dies passiert, wenn Sie die Pilze roh einfrieren. Möchten Sie das verhindern, sollten Sie Ihre Pfifferlinge putzen und braten, um sie erst im Anschluss einzufrieren.

Pfifferlinge zubereiten

Pfifferlinge wie am besten zubereiten? Diese Frage stellt sich nicht nur auf Grund der vielen Rezepte, die das Internet oder Kochbücher bereithalten. Ob Pfifferlinge, Champignons oder Steinpilze – Pilze bieten vielfältige Zubereitungsmöglichkeiten in der Küche. Die schmackhafte Sauce, die aromatische Suppe oder das deftige Pasta Gericht sind nur einige der Ideen, die mit Pfifferlingen und anderen Pilzsorten umgesetzt werden können. Wir verraten Ihnen hier, wie Sie Pfifferlinge (oder anderen Pilzsorten) zubereiten können.

Pfifferling Sauce mit Parmesan

Schneiden Sie eine Schalotte klein und zerdrücken Sie eine Knoblauchzehe, um beides anschließend in etwas Butter zu braten. Geben Sie zwei Handvoll Pfifferlinge dazu und braten Sie diese gut an. Löschen Sie die Masse mit etwas Weißwein ab. Geben Sie nun einen Becher Sahne dazu. Zu guter Letzt mischen sie frisch geriebenen Parmesan unter und schmecken die Sauce mit Salz und Pfeffer ab.

Pfifferling Suppe mit Knoblauch

Braten Sie etwa 250 Gramm frische Pfifferlinge in Butter an. Fügen Sie nun zwei geschnittene Schalotten und eine in Würfel gehackte Knoblauchzehe hinzu. Anschließend streuen Sie etwa zwei Zweige Thymian in die Masse. Gießen Sie nun etwa 400 ml Kalbsfond und 200 ml Sahne in den Topf und lassen Sie die Suppe 10 Minuten kochen. Als letztes wird die Suppe püriert und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Bandnudeln mit Pfifferlingen

Als erstes müssen Sie die Pfifferlinge putzen und schneiden. Anschließend hacken Sie eine kleine Zwiebel und eine Knoblauchzehe klein und braten diese in Öl an. Fügen Sie etwa 50 Gramm Bauchspeck hinzu. Danach werden 300 Gramm Pfifferlinge in die Pfanne gegeben und angebraten. Löschen Sie die Masse mit etwas Weinbrand ab und lassen Sie ihn verbraten. Als letztes wird ein Becher Sahne hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Die Sauce wird zu vorgekochten Nudeln serviert.

Wie Sie sehen, ist es gar nicht so schwer, Pfifferlinge zu putzen und zu zuzubereiten. Vor allem nicht, weil Sie sogar Pfifferlinge putzen und einfrieren können und somit die Pilze für ein schnelles Menü schon parat haben. Ob sie den Wasser Mehl Trick anwenden, sich für das Pfifferlinge waschen mit Salzwasser oder für das Pfifferlinge putzen ohne Bürste entscheiden. Nehmen Sie einfach unsere Anleitung zur Hilfe und zaubern Sie schon bald auch an Ihrem Herd ein ganz wunderbares Pilzgericht. Sie werden begeistert sein, wie simpel und einfach die Küchenarbeit von der Hand geht.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,18 von 5)
Loading...


Bildnachweise: © karepa - Fotolia.com, © vitals - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus