Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ketten entknoten – So geht es kinderleicht

Ketten entknoten – So geht es kinderleicht

Sie wollen Ihre Lieblingskette tragen und finden Sie total verknoten im Schmuckkästchen vor? Das ist natürlich ärgerlich, aber kein Problem. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Knoten ganz leicht wieder aus der Halskette entfernen können, ohne Sie zu beschädigen.

Das Chaos regiert das Schmuckkästchen

Wer kennt es nicht: man ist auf eine Hochzeit eingeladen, ist bereits fertig angezogen und hübsch zurecht gemacht und möchte nur noch die Goldkette oder Silberkette anlegen, die mit Ihrem Anhänger das Outfit komplettiert. Schaut man in das Schmuckkästchen wird die Stimmung aber schnell getrübt. Das Collier hat sich nämlich mit der Perlenkette von Oma verhakt und auch Armbänder sind darin verknotet. Ist das nicht der Fall, ist die Goldkette oft auch in sich verknotet und kann nicht so schnell befreit werden. Da ist es natürlich besonders bedenklich, wenn es sich um teuren Schmuck von Juwelier handelt. Verzagen müssen Sie aber nicht. Wir haben stattdessen einen guten Tipp für Sie, wie Sie da Kette entknoten und somit doch noch auf dem Event glänzen können.

Ordnung halten ist das A und O

Dass sich die Halskette oder Armbänder verknoten ist leider gar nicht so selten und schnell passiert. Schuld daran ist eine falsche Schmuckaufbewahrung. Die meisten Frauen haben in der Regel ein Schmuckkästchen zuhause, in dem Sie alle Ketten lagern – ganz gleich ob aus Gold oder Silber. Hinzu kommt dann meist auch noch anderer Modeschmuck wie Armbänder, Ohrringe und Anhänger. Da ist es dann natürlich keine Überraschung, wenn sich alles miteinander verhakt und verknotet. Das Wichtigste ist also, Ordnung in Ihrem Schmuckkästchen zu halten. Nur so können Sie dem Chaos Herr werden und verhinden, dass Sie Ihre liebste Kette entknoten müssen.

Tipp
Perfekt für diese Arbeit sind übrigens Stecknadeln, die ein Köpfchen haben.

Die Ketten entknoten – So klappt’s

Hat sich mal wieder der kleine Teufel in Ihren Schmuckschrank eingeschlichen und Ihre Ketten und Anhänger verknotet? Dann müssen Sie Kette für Kette entknoten. Das ist allerdings mit den bloßen Fingern gar nicht so einfach. Immerhin sind die Knoten sehr klein und haben sich oftmals sehr eng zusammen gezogen. Damit Sie diese trotzdem kinderleicht entfernen können, haben wir einen guten Tipp für Sie. Nehmen Sie einfach zwei Stecknadelns zur Hilfe. Zum Entknoten die Ketten am besten auf einen glatten Untergrund, wie einen Tisch legen und dann mittels der beiden Stecknadeln die Knoten lösen. Da Stecknadeln natürlich wesentlich feiner sind als die Finger, werden die Ketten im Nu wieder entknotet. Wichtig ist dabei nur, dass man nicht an den Ketten zieht, sondern sie locker auf dem Tisch liegen bleiben. Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl und einer ruhigen Hand lassen sich auf diese Weise auch mehrfach verknotete Ketten mühelos voneinander lösen.

Die richtige Schmuckaufbewahrung wählen

Wie Sie sehen, ist durchaus möglich eine starke verknotete Kette entknoten zu können. Nehmen Sie dafür einfach zwei Stecknadeln zur Hilfe. Um das Verknoten zu vermeiden, sollten Sie allerdings schon im Voraus darauf achten, dass Sie Ihrem Schmuck ordnungsgemäß verstauen. Oftmals werden beim Kauf einer Kette zum Beispiel kleine Schatullen vom Juwelier mitgegeben. Lassen Sie die einzelnen Schmuckstücke ruhig in diesen Schatullen und stellen sie in den Schmuckschrank. Darüber hinaus gibt es aber auch ganze Schranksysteme, die auf die Lagerung von Schmuck spezialisiert sind. Informieren Sie sich am besten mal im Internet oder durchforsten das nächste Möbelhaus in Ihrer Nähe. Dort werden Sie sicher fündig.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © ombre spagla - Fotolia.com
susanne am 15.09.2009

Ein sehr nützlicher Tipp! Dieses Problem kenne ich schon gut. Es ist echt sehr unangenehm. Besten Dank für den tollen Tipp! Liebe Grüße, Susanne

juli am 28.02.2016

Oh mein Gott, vielen Dank für den besten Tipp der Welt :-D. Seit Wochen quälte mich der Gedanke wie ich meine schöne Kette wieder entknotet bekomme. Letzte Hoffnung Google, und tatsächlich: Kinderleichter Trick auf den ich selbst nie gekommen wäre :D Hat wirklich super funktioniert, in wenigen Sekunden war der Knoten raus! Vielen Dank!

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus