Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Trockenshampoo gegen Fettflecken

Trockenshampoo gegen Fettflecken

Ist auch Ihnen schon mal etwas Fett vom Teller auf den Teppich oder das Stuhlpolster getropft? Dann kennen Sie sicher die Fettflecken, die sich nur schwer wieder entfernen lassen. Womit es allerdings doch klappt, verraten wir Ihnen in unserem Beitrag.

Wenn es aus der Pfanne spritzt

Wer kennt es nicht: Man will nur schnell Abendbrot machen, schmeißt zwei Eier oder ein Steak in die Pfanne und schon spritzt das Fett. Blöd nur, wenn es auf der Kleidung oder irgendwelchen Polstern landet. Dort hinterlässt es nämlich hässliche Flecken, die man mit herkömmlichen Putzmitteln oft gar nicht entfernt bekommt. Und auch der Teppich ist oft betroffen. Wer Kinder hat, wird dieses Problem relativ häufig haben. Immerhin sind kleine Fettfinger überall und spielen auch gern mal auf dem Teppich. Nun können Sie natürlich Ihren Teppich reinigen lassen und dafür viel Geld bezahlen. Einfach geht es aber mit einem Teppich reinigen Hausmittel.

Trockenshampoo ist die Lösung

Sie wollen Fettflecken aus Kleidung oder dem Teppich entfernen? Dann müssen Sie keine teure Firma beauftragen. Die Lösung für dieses Problem ist einfach und genial: In die Drogerie gehen und eine Dose Trockenshampoo kaufen, denn Trockenshampoo ist ein wahres Zaubermittel gegen Fettflecken. Die Trockenshampoo Anwendung ist simpel und das Ergebnis grandios. Wir zeigen Ihnen, wie Trockenshampoo Ersatz für teure Reinigungsmittel sein kann und wie Sie es bei Fettflecken auf dem Teppich oder den Polstermöbeln anwenden sollten:

Tipp
Achten Sie beim Trockenshampoo kaufen darauf, dass es farblos ist, um keine zusätzlichen Flecken in Ihrem Teppich zu hinterlassen.

Teppich reinigen mit Trockenshampoo

Ihr Teppich sah auch schon mal frischer aus und Sie wollen ihn gern mal wieder reinigen? Gerade im Essbereich fällt doch einiges auf den Boden und hinterlässt hässliche Fettflecken. Diese können Sie entweder mit speziellen Teppich Reinigungspulver entfernen. Haben Sie das nicht zur Hand, können Sie auch Trockenshampoo Puder verwenden. Dazu eignet sich herkommliches Trockenshampoo von DM oder Trockenshampoo von Batiste. Geben Sie das Puder einfach auf den Fleck und lass es dort mit ein paar Spritzern Wasser eine Weile einwirken. Anschließend wird der Fettfleck einfach ausgebürstet.

Polster reinigen mit Trockenshampoo

Auch Polster können Sie super mit der Trockenshampoo Alternative reinigen. Ganz egal, ob auf Ihrem Stuhlpolster oder dem Autositz. Fettflecken finden sich früher oder später überall. Hier achten Sie beim Trockenshampoo kaufen am besten darauf, dass es zum Sprühen ist. Das geben Sie dann auf einen feuchten Schamm und reiben damit die fettige Stelle auf dem Polster ein. Nach wenigen Minuten sollte sich das Fett lösen und der Fleck verschwinden.

Bei besonders hartnäckigen Flecken

Sollte der Fettfleck besonders groß oder hartnäckig sein, als Vorbehandlung etwas Wasser darauf verteilen, ein Löschblatt drauflegen und drüber bügeln, das nimmt das erste Fett auf. Dann mit dem Trockenshampoo nachbehandeln und die Bluse sieht wieder aus wie neu. Das funktioniert übrigens nicht nur bei Blusen, sondern auch bei Tischdecken, wenn mal was daneben geht.

Auf Hausmittel vertrauen

Wie Sie sehen, bekommen Sie auch hässliche und besonders hartnäckige Fettflecken aus Ihren Textilien wieder entfernt. Dafür müssen von keiner teuren Firma extra Ihren Teppich reinigen lassen. Ein simples Hausmittel kann stattdessen Abhilfe schaffen. Wenn Sie vorher mit Trockenshampoo Volumen gezaubert haben, können Sie nun zukünftig auch Ihren Teppich damit reinigen. Probieren Sie es einfach mal aus. Sie werden begeistert von dem Ergebnis sein.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (67 Bewertungen, Durchschnitt: 4,19 von 5)
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © ThitareeS - Fotolia.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus