Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kartoffelwasser verwenden: Das Hausmittel gegen Sodbrennen, Unkraut & Co.?

Kartoffelwasser verwenden: Das Hausmittel gegen Sodbrennen, Unkraut & Co.?

Vermutlich geht das Kartoffeln kochen bei Ihnen genauso zu, wie in den meisten deutschen Haushalten: Kartoffeln einlegen, Wasser zum Kochen bringen, abwarten und anschließend das Wasser abkippen. Aber halt – genau hier liegt das Problem. Das Wasser ist nämlich viel zu schade, um es einfach nur wegzukippen. Im folgenden Beitrag verraten wir Ihnen, wie Sie Ihr Kartoffelwasser sinnvoll verwerten können.

1. Kartoffelwasser hat zahlreiche nützliche Anwendungsgebiete

Trotz des mehr oder weniger hohen Solanin-Gehaltes ist das Wegschütten von Kartoffelwasser reine Verschwendung. Denn es kann in verschieden Bereichen sinnvoll eingesetzt werden. Dazu zählen:

» Mehr Informationen
  • Gut für Pflanzen
  • Gesund für die Haut
  • Kann gegen Sodbrennen helfen
  • gegen Unkraut einsetzbar
  • Kann als Reinigungsmittel verwendet werden

Zum Pflanzen Gießen

Mithilfe von Kartoffelwasser können Sie Ihre Pflanzen mit zusätzlichen Mineralstoffen versorgen und dieses wie einen Dünger verwenden. Dazu zählen unter anderem Magnesium, Eisen und Phosphor. Außerdem soll der Sud zur effektiven Bekämpfung von Blattläusen beitragen.

Zum Verwöhnen Ihrer Haut

kartoffeln auf spuele

Kartoffeln zählen im europäischen Raum zu den beliebtesten Beilagen.

Falls Sie unter Juckreiz oder einem Ausschlag leiden, kann Kartoffelwasser zur Linderung beitragen. Das Kartoffelwasser soll dabei helfen, den Juckreiz abzuschwächen und Ihnen ein angenehm weiches Hautgefühl zu bescheren.

Um optimal von den Eigenschaften des Kartoffelsuds profitieren zu können, sollten Sie die Kartoffeln ohne die Zugabe von Salz kochen. Nachdem das Wasser abgekühlt ist, können Sie die betroffenen Hautpartien einfach damit benetzen.

Verunreinigungen beseitigen

Mithilfe von Kartoffelwasser können Sie auch diverse Oberflächen reinigen. Besonders effektiv lassen sich mit der Flüssigkeit Kunststoffoberflächen oder Laminat von Schmutz befreien. Dazu nutzen Sie einen mit dem Kartoffelwasser angefeuchteten Putzlappen und wischen einfach über die Oberflächen.

Im Anschluss sollten Sie die jeweilige Fläche jedoch mit einem frischen, in herkömmliches Wasser getränkten Lappen abwischen. Selbst verkrustetes Kochgeschirr kriegen Sie so schnell wieder sauber.

Gegen Sodbrennen aktiv werden

Das Trinken von Kartoffelwasser kann je nach Solanin-Gehalt ungesund sein. Vorheriges schälen kann die Solanin-Konzentration Ihrer Kartoffeln jedoch deutlich reduzieren. Indem Sie kleine Mengen an Kartoffelwasser trinken, können Sie Sodbrennen effektiv entgegenwirken. Die im Wasser enthaltene Stärke kann nämlich dazu beitragen, die für das Sodbrennen verantwortliche Magensäure zu neutralisieren.

Gerichte verfeinern

Je nach Geschmack können Sie Ihr Kartoffelwasser auch dazu verwenden, verschiedene Gerichte zu verfeinern. Rühren Sie es dazu einfach unter Suppen oder Saucen, um ein leichtes Kartoffel-Aroma zu erhalten. Besonders bei selbstgebackenem Brot lässt sich Kartoffelwasser gut nutzen. Ersetzen Sie dazu einfach das herkömmliche Wasser mit dem Kartoffelsud.

Gegen Unkraut vorgehen

Kartoffelwasser bekämpft Unkraut gleich auf zwei verschiedenen Wegen – durch die Hitze und die dort enthaltene Stärke. Durch die Hitze von frischem Kartoffelwasser werden die unliebsamen Gewächse beschädigt und die Stärke sorgt dafür, dass die Pflanzenporen – die sogenannten Stomates – verstopfen und das Unkraut abstirbt.

Beispielsweise kann Kartoffelwasser gegen Giersch eingesetzt werden, um die oberirdischen Teile abzutöten. Die tieferliegenden Wurzeln ziehen Sie einfach aus der Erde.
Im folgenden Video erfahren Sie, wozu Kartoffelwasser noch nützlich ist:

2. Wie schädlich ist das Solanin im Kartoffelwasser?

Solanin ist ein Glykoalkaloid
Glykoalkaloide sind natürliche Pflanzenstoffe mit toxischer Wirkung, die aus einem Alkaloid- und einigen Zucker-Molekülen bestehen. Die höchste Konzentration von Alkaloiden findet sich in der Schale, den Augen und den Keimen von Kartoffeln.

Einigen bereitet die Anwendung von Kartoffelwasser Sorgen, da sich der Stoff Solanin darin befindet. Ab 25 Milligramm verursacht das Solanin beim Menschen die ersten Vergiftungserscheinungen. Diese äußern sich mit Brennen und Kratzen im Hals, Schweißausbrüchen, Angstzuständen, Benommenheit, Übelkeit, Durchfall, Atemnot, Krämpfen und sogar Bewusstlosigkeit. Ab 400 Milligramm kann Solanin sogar tödlich wirken. Zur Beruhigung: Die im Handel befindlichen Arten verfügen über unbedenkliche Mengen an Solanin. Das Wasser von herkömmlichen Kartoffeln können Sie also bedenkenlos verwenden. Bei speziellen Arten sollten Sie sich aber zuvor über deren Solanin-Gehalt informieren.

2.1. Ihre Kartoffeln profitieren von der richtigen Zubereitung und Lagerung


Durch das Schälen Ihrer Kartoffel können Sie die Solanin-Konzentration bereits um 80 Prozent reduzieren. Weitere 10 Prozent gehen dann durch das anschließende Kochen der Kartoffeln verloren. Bevor Sie Ihre Kartoffeln überhaupt zubereiten, sollten Sie bereits eine Vorauswahl treffen. Sortieren Sie grüne Kartoffeln grundsätzlich aus und schneiden Sie grüne Stellen in den zu verwertenden Knollen großzügig heraus.

Außerdem sind größere Kartoffeln den Kleineren vorzuziehen, da die größeren Exemplare über ein besseres Verhältnis zwischen Oberfläche und Volumen verfügen.
Die Lagerung Ihrer Kartoffeln bewerkstelligen Sie am besten an einem dunklen, kühlen Ort, bei einer Temperatur zwischen 4 und 12 Grad Celsius. Sollten Sie die Kartoffeln unter 4 Grad Celsius lagern, wird sich die darin enthaltene Stärke in Zucker umwandeln und den Kartoffeln einen süßen Geschmack verleihen. Bei mehr als 12 Grad Celsius geht der Trieb-Wuchs Ihrer Kartoffeln allerdings schneller vonstatten.

3. FAQ: Häufig gestellte Fragen

kartoffeln schaelen

Das Wasser der Kartoffel ist ein wahres Wundermittel in Garten und Haushalt.

Was ist der Unterschied zwischen Kartoffelsaft und Kartoffelwasser?

Während das Kartoffelwasser ein Nebenprodukt der Zubereitung Ihrer Kartoffeln ist, verhält es sich bei Kartoffelsaft ein wenig anders. Denn Kartoffelsaft muss aktiv mithilfe eines Entsafters oder einer Reibe aus der Kartoffel gewonnen werden. Im Vergleich zu Kartoffelwasser ist Kartoffelsaft nochmals um einiges nährstoffreicher, bekömmlicher und leichter zu trinken.

Hilft Kartoffelwasser bei grauen Haaren?

Tatsächlich kann Kartoffelwasser bei einer regelmäßigen Anwendung dazu beitragen, grauen Haaren entgegenzuwirken. Dass das Kartoffelwasser dabei hilft, liegt an seinem hohen Stärke-Gehalt, der die Kopfhaut und die Haare stärkt. Das Kartoffelwasser soll für mehr Glanz sorgen und die Sichtbarkeit von grauen Haaren verringern.

4. Durch Kartoffelschälen den Solanin-Gehalt im Wasser senken

WMF Sparschäler Edelstahl rostfrei 18/10 spülmaschinengeeignet
  • Inhalt: 1x Sparschäler - Artikelnummer: 1883016030
  • Material: Cromargan Edelstahl rostfrei 18/10
  • Ideal zum Schälen von Kartoffeln, Möhren, Gurken und Äpfeln
  • Spülmaschinengeeignet

Angebot
WMF Profi Plus Pendelschäler, 19 cm, Cromargan Edelstahl teilmattiert, spülmaschinengeeignet
  • Inhalt: 1x Schäler (Länge 19 cm) - Artikelnummer: 1871556030
  • Material: Cromargan Edelstahl 18/10 teilmattiert. Rostfrei, spülmaschinengeeignet, formstabil, hygienisch, säurefest und unverwüstlich
  • Der Pendelschäler eignet sich für alle Gemüsesorten die dünn geschält werden müssen, z. B. als Spargelschäler, Kartoffelschäler, Karottenschäler, Gurkenschäler oder auch Obstschäler
  • Die Funktionsteile sind fest im Griff einzementiert. Mit praktischer Öse zur Aufbewahrung an einer Hängeleiste mit Haken
  • Design: Metz und Kindler Produktdesign

2 Stück FAMOS Sparschäler + 10 Stück Ersatzklingen / Ersatzmesser Gemüseschäler Kartoffelschäler Obstschäler Schäler Schnellschäler
  • 2er Spar-Set Famos Sparschäler von Westmark inkl. 10 Ersatzklingen
  • Edelstahl, spülmaschinenfest

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: , © am13photo - stock.adobe.com, © deniskarpenkov- stock.adobe.com, © NilsZ- stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus