Ist Honig ewig haltbar?

Ist Honig ewig haltbar?

Es gibt einige, die behaupten, dass Honig ewig haltbar ist. Das ist in der Tat so. Wenn Sie Honig richtig lagern, dann können Sie ihn fast unbegrenzt aufbewahren.

Es kommt auf die Lagerung an
In den alten ägyptischen Pyramiden haben Forscher Töpfe mit Honig entdeckt, und dieser war überhaupt nicht verdorben, selbst nach dieser enorm langen Lagerungszeit nicht. Es hängt jedoch sehr stark vom Honig ab, wie lange er sich unbeschadet aufbewahren lässt. Wenn ein Honig nicht ausgereift ist, dann enthält er noch ziemlich viel Wasser und dieses kann während der Lagerung zum Gären führen. Darüber hinaus kommt es auf die Art und Weise an, wie der Honig gelagert wird. Wenn der Honig nicht dunkel, kühl, trocken und luftdicht gelagert wird, kann er Wasser anziehen, was zum schnelleren Verderben führt.

Gesundheitlichen Nutzen aus dem Verzehr ziehen
Vor allem eine luftdichte Aufbewahrung ist wichtig, wenn Sie den Honig sehr lange lagern möchten. Wenn Sie allerdings auch einen gesundheitlichen Nutzen aus dem Verzehr des Honigs ziehen möchten, dann sollten Sie ihn laut Ernährungsexperten innerhalb eines Jahres aufbrauchen. Im Honig sind einige sehr wertvolle Enzyme enthalten, die sich allerdings nach diesem Zeitraum nach und nach abbauen, so dass der Honig zu einem späteren Zeitpunkt keinen positiven Einfluss mehr auf die Gesundheit hat. Honig lässt sich also durchaus fast unbegrenzt lagern, doch müssen Sie nach einer langen Aufbewahrung auf die positiven gesundheitlichen Aspekte verzichten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Bildnachweise: © photocrew - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus