Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Hausmittel gegen Cellulite: 9 Tipps für eine straffe Haut

Hausmittel gegen Cellulite: 9 Tipps für eine straffe Haut

Woher kommt Cellulite?

Cellulite rührt meist von einem hohen Fettanteil im Körper her oder hat hormonelle Ursachen. Oft hängt sie auch mit schwachem Bindegewebe zusammen. Schlechte Ernährung, Alkohol, Stress etc. können ebenfalls Ursachen sein.


Welche Lebensmittel sind gut gegen Cellulite?

Setzen Sie auf Lebensmittel, welche die Kollagenproduktion fördern, z. B. Eier oder Lachs.


Welches sind die besten Hausmittel gegen Cellulite?

Sport, Massagen, Wechselduschen, viel Trinken und gute Ernährung können das Bindegewebe positiv beeinflussen.


Gehören Sie auch zu den Personen, deren Haut an Oberschenkeln und Po von Dellen und Unebenheiten gekennzeichnet ist? Kein Grund zur Sorge: Cellulite ist ganz natürlich und fast jede Frau ist davon betroffen. Es gibt keine Mittel, um sie gänzlich zu entfernen und auch mit schneller Hilfe gegen Cellulite können wir nicht dienen. Aber wir verraten Ihnen einige bewährte Hausmittel gegen Cellulite, mit denen Sie langfristig Ihrer Haut und sich Gutes tun können.

1. Cellulite einfach erklärt

Vorweg gesagt: So gut wie jede Frau ist früher oder später von Cellulite betroffen. Es handelt sich dabei um Dellen, die vor allem an Oberschenkeln und Po auftreten. Ursache für die sogenannte „Orangenhaut“ sind häufig vergrößerte Fettzellen. Aber auch schwaches Bindegewebe, hormonelle Veränderungen oder Wassereinlagerungen können Gründe für die Dellen am Körper sein.

» Mehr Informationen

Während bis zu 80 % aller (auch schlanken!) Frauen von Cellulite betroffen sind, leiden Männer nur extrem selten darunter. Das liegt daran, dass Männerhaut anders aufgebaut ist als Frauenhaut: Ihre Kollagenfasern sind gitterartig vernetzt, während die der Frauen parallel verlaufen. Außerdem ist Frauenhaut dünner, wodurch Unebenheiten schneller sichtbar werden.

2. Ursachen für Cellulite

Hausmittel gegen Cellulite Orangenhaut

Cellulite kann viele Ursachen haben.

Hier finden Sie die wichtigsten Ursachen für Cellulite nochmal im Überblick:

  • hoher Fettanteil im Körper
  • schlechte, zuckerhaltige Ernährung
  • zu wenig Bewegung
  • Alkohol, Nikotin und Kaffee
  • Stress
  • Hormone

3. Hausmittel gegen Cellulite

Sie können Cellulite zu einem gewissen Grad vorbeugen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Cellulite etwas ganz natürliches ist und auch genetische Ursachen hat. Letzten Endes sind Anti-Cellulite-Produkte auch ein Riesengewinn für die Kosmetikbranche. Auch eine schnelle Hilfe bei Cellulite werden Sie kaum finden können – es gibt jedoch einige Mittel und Wege, wie Sie langfristig der Orangenhaut an den Kragen gehen können. Wir haben die besten Hausmittel, die Sie gar nichts kosten und die jeder zu Hause hat, für Sie zusammengefasst:

Geschichte der Cellulite
Cellulite wurde 1873 im französischen Lexikon erstmals erwähnt. Zunächst wurde sie als Krankheitsbild (entzündetes Fettgewebe) definiert, ehe sie zum kosmetischen Makel wurde. Im Klartext: Bis ins 19. Jahrhundert war Cellulite ein wenig beachtetes und natürliches Körpermerkmal.

» Mehr Informationen
  1. Massagen: Sind ein wirksames Hausmittel gegen Cellulite. Mit Massagen regen Sie die Durchblutung an, gleichzeitig werden Schlackenstoffe abtransportiert. Versuchen Sie es z. B. mit Zupfmassagen: Nehmen Sie hierfür kleine Hautröllchen zwischen Daumen und Zeigefinger und ziehen Sie die Haut leicht nach oben.
  2. Sport ist das beste Mittel gegen schwaches Bindegewebe. Und noch dazu ganz einfach! Stärken Sie Ihr Bindegewebe mit einfachen Bauch-Beine-Po-Übungen, zum Beispiel Springen oder Squats. Gut für das Bindegewebe ist ebenfalls Laufsport.
  3. Achten Sie auf Ihre Ernährung: Verzichten Sie vor allem auf raffinierten Zucker, Kaffee und gesättigte Fettsäuren. Untenstehend finden Sie eine Liste von Lebensmitteln, welche Cellulite vorbeugen können.
  4. Viel trinken! Wenn Sie viel Wasser oder Tee zu sich nehmen, können Schlacken besser abtransportiert werden.
  5. Tee: Kräutertees können den Stoffwechsel anregen. Sie können beispielsweise einen Mix aus Brennnesseln, Birkenblättern und Petersilie über sechs Wochen hinweg als Kur trinken.
  6. Faszientraining: Mit speziellen Druck-, Dehn- und Springübungen soll das muskuläre Bindegewebe gezielt trainiert und gestärkt werdem.
  7. Wechselduschen: Der Wechsel von warmen und kaltem Wasser regt die Durchblutung und den Stoffwechsel des Bindegewebes an.

    Hausmittel gegen Cellulite Tee

    Tee aus Kräutern ist ein wunderbares Hausmittel gegen Cellulite – machen Sie den Test !

  8. Verzichten Sie auf lange Sonnenbäder: Die UV-Strahlung greift die elastischen Fasern im Bindegewebe an.
  9. Eine Cellulite-Creme selber machen: Vermischen Sie hierfür 40 g Kokosöl, 20 ml Olivenöl, 2 EL Kaffee mit etwas Aloe-Vera-Öl und Vitamin-E-Öl. Das im Kaffeepulver enthaltene Koffein regt die Durchblutung an und entzieht den Beinen Wasser. Die Creme können Sie wie ein Peeling unter der Dusche sanft in betroffene Hautpartien einmassieren.

Es gibt derzeit viele populäre Methoden, die versprechen, Cellulite entfernen zu können: z. B. Laser- und Ultraschallbehandlungen oder Vakuumstherapien. Allerdings gibt es derzeit keine wissenschaftlichen Belege, die eine dauerhafte Entfernung von Cellulite tatsächlich bestätigen.

4. Ernährung: Lebensmittel gegen Cellulite

Wenn Sie Cellulite vorbeugen wollen, sollten Sie auf raffinierten Zucker und sehr fetthaltige Speisen verzichten. Doch welche Lebensmittel sind gut für das Bindegewebe? Wir haben die besten Cellulite-Killer hier aufgelistet:

  • Eier: regen die Kollagenbildung an
  • Avocados: enthalten jede Menge ungesättigte Fettsäuren und zudem entwässerndes Kalium
  • Pfeffer und andere Gewürze: regen den Stoffwechsel an
  • Lachs: das enthaltene Omega-3 erhöht die Kollagen-Produktion und sorgt für straffere Haut
  • Orangen: Vitamin C stärkt das Bindegewebe

5. Massagegeräte gegen Cellulite

Bestseller Nr. 1
Beper - Infrarot Massagegerät Woman 4 in 1, Infrarot-Massage, dreifache kreisförmige Wirkung, straffend und formend, einstellbare Stärken, 4 Anti-Cellulite-Massagemodi
  • PROFESSIONELLES LIPOMODELLIERUNGS-SYSTEM: Die Mikrozirkulation der Haut wird verbessert und überschüssige Giftstoffe in der Epidermis reduziert, die häufigsten Ursachen für Cellulite
  • VIBRIERENDE INFRAROTMASSAGE: Das Body-Sense-Massagegerät verfügt über 4 Anti-Cellulite-Massagemodi und ist mit der Infrarot-Massagefunktion ausgestattet. Nettogewicht: 1,20 Kg
  • 4 AUSTAUSCHBARE KÖPFE: Es sind 4 austauschbare Köpfe enthalten, die je nach Behandlungsbereich und Problem eingesetzt & die richtige Intensität eingestellt werden können für ein optimales Ergebnis
  • ERGONOMISCHER GRIFF: Der ergonomische Griff erleichtert das Erreichen aller Körperstellen, sodass auf der gesamten Körperhaut gleichmäßige Ergebnisse erzielt werden. Europäischer Stecker (2 Pins)
  • EFFEKTIVE ERGEBNISSE: Formen Sie Ihren Körper und glätten Sie die Orangenschale. Eine Verringerung der Cellulite ist sichtbar & verbessert die Durchblutung durch Beseitigung überschüssiger Toxine
AngebotBestseller Nr. 2
TESMED Cellulite massagegerät Klinisch nachgewiesene Wirksamkeit Made in Italy, Patent angemeldetes, hergestellt mit konvergenten und unterschiedlichen Rollen, die Haut heben, straffen und glätten.
  • Anti-Cellulite Massagegerät Made in Italy Klinisch nachgewiesene Wirksamkeit Patent angemeldet - Die Erfindung weist eine Vielzahl von Rollen auf, die in konver- gente Paare gefolgt von divergenten Paaren so angeordnet sind, dass beim Gleiten auf der Haut in eine Richtung die konvergenten Rollen den zu behandelnden Teil mit einem „kneifenden“ und „knetenden“ Effekt anheben und straffen, und gleichzeitig die Paare der divergenten Rollen stattdessen auf die
  • Die wiederholte Einwirkung der konvergenten Rollen bringt erheb- liche Vorteile bei der Bekämpfung der Unebenheiten der Cellulite, da die Ausscheidung überschüssi- ger Flüssigkeiten begünstigt und gleichzeitig eine kraftvolle, bele- bende Wirkung erzielt wird. Die wiederholte Einwirkung der divergenten Rollen hingegen wirkt dehnend auf die Haut und verleiht ihr so ein glatteres Aussehen.
  • Die charakteristische Form von Tesmed Cellulite zusammen mit der Anzahl seiner Rollen ermöglicht es, in nur einer Anwendung 80 % bis 95 % des zu behandelnden Bereichs zu erfassen, sodass eine effektive Behandlung innerhalb von wenigen Minuten möglich ist.
  • Mit Tesmed Cellulite erhalten Sie eine Massage ähnlich dem Kneten und gleichzeitig wird die Haut gedehnt. Seine artikulierte mechanische Wirkung trägt dazu bei, Fettpolster zu zerkleinern, den Mikrokreislauf der Haut zu stimulieren und überschüssige Flüssigkeiten abzuleiten. Tesmed Cellulite hat eine spezielle Form, die für die meisten Ober- schenkel und Gesäßpartien geeignet ist.
  • Drücken Sie nicht auf die Haut, um das Auftreten von Blutergüssen zu vermeiden, auch wenn diese nur vorübergehend sind. Da die konzentrischen Walzenpaare die Haut komprimieren, ein Effekt, der zur Bekämpfung von Cellulite notwendig ist, wird empfohlen, die Haut bei den ersten Behandlungen nicht zu drücken, um das Auftreten von Blutergüssen zu vermeiden, die ohnehin in wenigen Tagen verschwinden würden.
AngebotBestseller Nr. 3
medisana AC 850 Cellulite Massagegerät für straffere Haut, Selbstmassage mit 6 rotierenden Massagerollen und 2 Massageintensitäten
  • Verschiedene Körperzonen: Das AC 850 Cellulite-Massagegerät ist flexibel einsetzbar und lässt sich sowohl für die Arme als auch für die Beine und den Po benutzen
  • Straffere Haut: Die Massage von Po, Oberschenkeln, Oberarmen und Hüften mit dem Massageroller aktiviert die Durchblutung und kurbelt den Stoffwechsel und Lymphfluss an.
  • Zwei Massageintensitäten: Bei der Anwendung haben Sie die Wahl zwischen einer langsamen und schnelleren Intensität
  • Einfache Reinigung: Die Massagerollen unseres Massagegerät, lassen sich leicht abnehmen und können unter fließendem Wasser gereinigt werden.
  • Ergonomisches Design: Das Cellulite-Massagegerät in jeder Hinsicht leicht und komfortabel zu bedienen. Dazu trägt der individuell einstellbare Griff bei


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © Cherries – stock.adobe.com,© Dimid – stock.adobe.com, © pat_hastings – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus